Nicht mit den Haaren spielen

Frauen sollten im Vorstellungsgespräch nicht mit ihren Haaren spielen. Das sei eine Flirtgeste und könne männliche Gesprächspartner irritieren, sagt die Karriereberaterin Claudia Enkelmann aus Königstein im Taunus. Das Problem sei, dass Frauen oft nicht merken, wenn sie sich in die Haare greifen. Um zu überprüfen, ob man dazu neigt, könne man das Vorstellungsgespräch mit einer Freundin üben. Besser als mit den Haaren zu spielen, sei es, bei Nervosität zum Beispiel an den Ring zu greifen, sagt Enkelmann. Das werde nicht als Geste zum Flirten missverstanden.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.