Kubb ist derzeit in Berlin ein angesagter Sport

Lichtenberg. Was macht man mit zehn Holzquadern und sechs Holzzylindern? Natürlich, man spielt Kubb - am besten auf der grünen Wiese im Park. Denn das heimische Parkett dürfte die Trendsportart nicht lange mitmachen.

Seinen Ursprung hat die Sportart in Schweden. Mit der Jahrtausendwende schwappte Kubb aber auch nach Deutschland über. Mittlerweile sind Deutschlands Beste um Heiko Kreuzburg vom Team Gipfelstürmer sogar zweifacher Weltmeister. Wie Kubb funktioniert zeigt unser Sportclip.


Hauptstadtsport.TV / Gerrit Lagenstein
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.