Landschildkröten richtig füttern

Landschildkröten bekommen am besten nur Grünzeug als Futter. Gut geeignet seien Wildkräuter wie Löwenzahn, Spitz- und Breitwegerich oder Vogelmiere, teilt der Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) mit. Auf keinen Fall dürften dem Pflanzenfresser Fleisch, Katzen-, Hunde- oder Koifutter serviert werden - auch wenn das häufig noch empfohlen werde. Denn Futter mit einem derart hohen Eiweißgehalt kann bei den Tieren Gicht verursachen.
dpa-Magazin / Foto: Jens Schierenb
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.