BAK kassiert dritte Heimpleite in Folge

Moabit. Der Berliner AK ist in der Regionalliga-Tabelle nach einer 1:3-Pleite am Sonntag zu Hause gegen Wacker Nordhausen auf den fünften Platz zurückgefallen. Damit verlor die Elf von Trainer Engin Yanova ihr drittes Heimspiel in Folge.

Dabei hatte die Partie im Poststadion so gut angefangen. Kruschke brachte den BAK in der 12. Minute 1:0 in Führung. Hauck (35.), Hauswald (38.) und Tunc (90.) wendeten mit ihren Toren jedoch das Blatt zugunsten der Gäste. "Wir hatten diesmal auch einiges Pech", sagte Yanova nach dem Spiel, "der Ball wollte halt nicht rein."

Für die Moabiter steht nun erneut ein Heimspiel auf dem Programm. Am Sonntag empfängt der BAK den FC Viktoria (13.30 Uhr, Poststadion).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.