BAK verliert im Gipfeltreffen

Moabit.Regionalligist Berliner AK hat im Spitzenspiel gegen Tabellenführer TSG Neustrelitz am vergangenen Sonntag eine 0:2-Heimniederlage kassiert. Damit beträgt der Rückstand zu Neustrelitz jetzt satte sieben Punkte.Durch einen Doppelschlag der Gäste in der 28. und 30. Minute gerieten die Moabiter auf die Verliererstraße. Medjedovic und Jovanovic waren die Torschützen für die vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Thomas Brdaric trainierte TSG. Durch den verdienten Auswärtssieg steht Neustrelitz bereits zwei Spieltage vor Hinrundenende als Herbstmeister fest.

Am Sonntag kann der BAK im Pokal-Wettbewerb seine Wunden lecken. Das Spiel gegen den Bezirksligisten 1. FC Schöneberg (13.30 Uhr, Poststadion) dürfte keine hohe Hürde darstellen.


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.