Fußgänger von Tram erfasst

Neu-Hohenschönhausen. Am 8. Januar wurde ein Fußgänger an der Ecke Zingster und Ribnitzer Straße von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen überquerte der Mann gegen 17.45 Uhr die Gleise. Dabei übersah er den herannahenden Zug der Linie M 4. Er wurde von der Straßenbahn erfasst und zog sich Kopfverletzungen zu, so dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.