Mehr Service: Der Automat am Bahnsteig 3 ist da

Ohne Umschweife: Dieser Automat soll den Kauf einer Fahrkarte erleichtern. (Foto: BI Berliner Luft)
Berlin: Bahnhof Hohenschönhausen |

Neu-Hohenschönhausen. Eine Fahrkarte am Bahnhof Berlin-Hohenschönhausen auf dem Bahnsteig 3 erwerben? Für einige Passagiere galt das als zu "umständlich". Nun hat die Deutsche Bahn gehandelt.

Ende November wurde auf dem Regionalbahnsteig 3 des Bahnhofs Berlin-Hohenschönhausen ein Fahrkartenautomat aufgestellt. Elke Schuster von der Bürgerinitiative "Berliner Luft" freut das. Denn bislang mussten die Passagiere zum Kauf einer Fahrkarte auf den Bahnsteig 4 "und wieder zurück laufen, was vor allem mit Fahrrad oder Gepäck sehr umständlich war", sagt sie.

Die Initiative setzt sich seit Jahren für mehr Service und Kundenfreundlichkeit am Verkehrsknotenpunkt der Falkenberger Brücke ein. In der Vergangenheit hatte die DB auf den Bahnsteigen bereits neue Sitzmöglichkeiten, Infotafeln und ein Wegeleitsystem auf dem Bahnhof eingerichtet. "Wir freuen uns über die Verbesserungen und warten darauf, dass weitere folgen", sagt Schuster. So hatte die Deutsche Bahn der Initiative erst kürzlich zugesagt, Hinweisschilder zu den Regionalbahnen auf der Falkenberger Brücke zwischen den Aufzügen zu installieren. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.