Anzeige

Alles zum Thema Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Verkehr

Ersatzverkehr in den Ferien: Die umfangreichen Bauarbeiten am Karower Kreuz starten Ende Juni

Kurz vor den Sommerferien beginnen am Karower Kreuz umfangreiche Bauarbeiten. Deshalb muss der S-Bahnverkehr rund um die Baustelle eingestellt werden. Betroffen sind davon die S-Bahnlinien S2 und S8. Die umfangreichen Bauarbeiten hat die Deutsche Bahn vom 26. Juni bis 17. August angesetzt. In dieser Zeit wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen angeboten. Ursprünglich sollte es bereits Anfang des Jahres die jetzt vorgesehene Sperrung für die S2 und S8 geben. Viele Fahrgäste reagierten...

  • Blankenburg
  • 18.05.18
  • 129× gelesen
Blaulicht

Flaschensammler attackiert Putzmann

Mitte. Ein 40-jähriger Flaschensammler hat im Bahnhof Friedrichstraße einen Putzmann der Bahn mit Tierabwehrspray attackiert und verletzt, wie die Bundespolizei mitteilt. Grund war der Streit um den Inhalt eines Mülleimers. Der Flaschensammler fühlte in dem Gefäß nach Leergut, als der Bahnmitarbeiter den Mülleimer leeren wollte. Zunächst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden deutschen Männern. Dann besprühte der 40-jährige Angreifer den 59-jährigen...

  • Mitte
  • 15.05.18
  • 4× gelesen
Verkehr

S-Bahnhof Kamenzer Damm wird kommen: Baubeginn erst nach 2025

Die S-Bahnlinie 2 bekommt, wie schon seit langem gefordert, einen neuen Bahnhof. Dieser soll in Höhe des Kamenzer Damms und der Lankwitzer Straße gebaut werden und ist bereits im Berliner Flächennutzungsplan ausgewiesen. Bis zur Umsetzung ist es jedoch noch ein weiter Weg. „Durch die mittlerweile fortgeschrittene städtebauliche Entwicklung der Umgebung wird eine Kosten-Nutzen-Analyse von Seiten der zuständigen Senatsverwaltung nicht mehr für erforderlich gehalten“, teilt das Bezirksamt mit....

  • Mariendorf
  • 12.05.18
  • 106× gelesen
Anzeige
Verkehr
Der neue Bahnhofszugang bleibt aber noch gesperrt.
3 Bilder

Bahnhof Friedrichshagen: Kein Termin für Öffnung des neuen Zugangs 

Auf dem Platz zwischen Fürstenwalder Damm und Bahnhofsgebäude sind die Tiefbau- und Gartenarbeiten fast abgeschlossen. Trotzdem steht noch nicht fest, wann der neue Bahnhofszugang geöffnet wird. Wer außen am neuen, aber abgesperrten Zugang vorbeiläuft, sieht sogar das ständig brennende Licht in der neuen Unterführung. Die Absperrbaken müssen aber noch bleiben. „Die Anlage ist weitgehend fertiggestellt. Leider sind im Zuge der angrenzenden Baumaßnahmen Schäden am Zugangsgebäude entstanden,...

  • Friedrichshagen
  • 09.05.18
  • 519× gelesen
Blaulicht

Kupferdiebe festgenommen

Rahnsdorf. Zivilfahnder konnten am 7. Mai eine sechsköpfige Diebesgruppe an einer Baustelle in der Nähe des S-Bahnhofs Rahnsdorf beobachten. Die Verdächtigen hatten sich gegen Mitternacht auf die Baustelle geschlichen. Dort nahmen sie aus einem Baucontainer rund 300 Meter Kupferkabel und luden das Diebesgut auf einen Anhänger. Als sie den Tatort verlassen wollten, schlugen Fahnder der Bundespolizei zu. Die fünf Männer und ihre Komplizin wurden vorläufig festgenommen, das Diebesgut, der Anhänger...

  • Rahnsdorf
  • 08.05.18
  • 39× gelesen
Verkehr
In vier Etagen arbeiten Monteure an einem Zug.
2 Bilder

Alle Signale stehen auf grün: Bahnwerk in Rummelsburg wird fit für die Zukunft

Das ICE-Werk im Ortsteil Rummelsburg rüstet sich für die Zukunft. Seit der Eröffnung der neuen Wagenhalle vor zwei Jahren hat die Deutsche Bahn (DB) das Werk weiter modernisiert. Zum Beispiel wurden die Gleise für den ICE 4 verlängert. Über den aktuellen Baustand für die Erweiterung des Bahnwerkes und den Ausbau der Wagenhalle informierte die Deutsche Bahn bei einem Rundgang. Sie wird das Betriebswerk noch weiter ausbauen und mehr Ausbildungs- und Arbeitsplätze schaffen. Besonders im...

  • Rummelsburg
  • 08.05.18
  • 208× gelesen
Anzeige
Bauen

Deutsche Bahn reagiert auf Kritik zum Bahnübergang Säntisstraße

Für ihre nicht barrierefreie Fußgängerbrücke am Bahnübergang Säntisstraße muss die Deutsche Bahn seit Monaten heftige Kritik einstecken. Nun hat das Unternehmen reagiert. In einem Schreiben verweist die Bahn erneut auf die bereits bekannte Argumentation, dass die Herstellung eines barrierefreien Provisoriums angesichts des „relativ geringen zu erwartenden Aufkommens an mobilitätseingeschränkten Nutzern“ aus Sicht des Eisenbahnbundesamts als Planfeststellungsbehörde als „unverhältnismäßig“...

  • Marienfelde
  • 02.05.18
  • 295× gelesen
Soziales
SPD-Abgeordnetenhausmitglied Lars Düsterhöft mit beteiligten Schülern im Bahnhof Schöneweide vor den vergrößerten Plakaten.
4 Bilder

Deutsche Bahn bereitet eine Freiluftausstellung mit Schülerplakaten vor 

Leere Bierflaschen, Menschen aus der Trinkerszene und Müll prägen derzeit die Umgebung des Bahnhofs Schöneweide. Schüler wollen jetzt mit einer Plakataktion für ein besseres Umfeld werben. Die Idee wurde jetzt bei einem Treffen des Runden Tischs, an dem regelmäßig Vertreter von Deutscher Bahn, Bezirksamt, Polizei, BVG und örtlichem Einkaufszentrum sitzen, präsentiert. Eine dritte und eine sechste Klasse der Kreativitätsgrundschule machte dem Schulnahmen alle Ehre und lieferte 41 Entwürfe in...

  • Niederschöneweide
  • 25.04.18
  • 132× gelesen
Verkehr
Das 140 Tonnen schwere Brückenteil rollt auf einem Spezialtransporter heran, Klaus Hüneke steuert mit der Funkfernbedienung.
5 Bilder

Nach fünf Jahren sind alle Eisenbahnbrücken über den Sterndamm ausgetauscht 

Seit 2013 wurden die sechs Eisenbahnbrücken über den Sterndamm ausgetauscht. Ursprünglich sollten die Arbeiten im Mai 2016 abgeschlossen werden. Doch erst jetzt wurden die beiden letzten Brücken eingebaut. Rund 20 Meter lang und 140 Tonnen schwer ist das Ungetüm, das Klaus Hüneke mit seiner Funkfernsteuerung durch die Baustelle dirigiert. Hergestellt wurde die Brücke, die bereits mit den Fußgängerstegen für die Servicetechniker der Bahn versehen ist, bei Schachtbau Nordhausen. Das...

  • Niederschöneweide
  • 18.04.18
  • 556× gelesen
Verkehr

Scharfe Kritik am Bahnübergang

von Philipp Hartmann Der Protest gegen den seit Ende März geschlossenen Bahnübergang Säntisstraße ebbt nicht ab. Im Zuge des Ausbaus der Dresdner Bahn hatte sich die Deutsche Bahn bis 2021 für eine nicht barrierefreie Fußgängerbrücke entschieden. Nun versucht auch der Beirat von und für Menschen mit Behinderung des Bezirks Tempelhof-Schöneberg eine Änderung der unbefriedigenden Situation zu erreichen. Bereits 2011, so schreibt die Vorsitzende des Beirats in einem offenen Brief an den...

  • Marienfelde
  • 17.04.18
  • 81× gelesen
Bauen
Das "N" im Bahnhof Lichterfelde Ost fehlt schon lange. Das Gebäude ist seit Jahren dringend sanierungsbedürftig.
4 Bilder

Im Sommer geht die Sanierung am Bahnhof Lichterfelde-Ost weiter

Seit Jahren ärgern sich Anwohner und Bahnkunden über den schäbigen Zustand des Bahnhofsgebäudes in Lichterfelde-Ost. Vor über fünf Jahren krachte ein Putzbrocken von der Decke im Bahnhofsdurchgang. Seitdem ist die Decke aus Sicherheitsgründen abgehängt und soll saniert werden. Passiert ist bislang nichts. Zumindest nicht was die Decke betrifft. Ganz untätig sei die Bahn nicht gewesen, erklärt Gisbert Gahler, Sprecher der Deutschen Bahn. Immerhin sei das Dach des Bahnsteigs saniert worden...

  • Lichterfelde
  • 13.04.18
  • 272× gelesen
Verkehr

Bahn verzichtet aus Kostengründen auf Elektrifizierung des Güter-Innenrings

Bisher wurde davon ausgegangen, dass die Bahn den Güter-Innenring elektrifiziert. Die SPD-Fraktion in der BVV setzte sich für eine „integrierte Schallschutz-Gesamtlösung“ entlang der Trasse von Autobahnring, Ringbahn und Güter-Innenring in Schöneberg und Friedenau ein. Nun bleibt alles, wie es ist. Elektrifizierung gleich Schallschutzmaßnahmen – auch freiwillige des Bundes an der A 100 – lautet die SPD-Formel. Ihre Forderung an das Bezirksamt, sich für entsprechenden Schallschutz bei den...

  • Schöneberg
  • 10.04.18
  • 854× gelesen
Blaulicht
Die beschmierten Hände wurden fotografiert.

Schmierfink ertappt

Mitarbeiter der Deutschen Bahn hatten am 21. März kurz nach 22 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park beobachtet, wie ein Mann eine Bahn mit einem riesigen Farbstift beschmierte. Sie hielten den Schmierfink bis zum Eintreffen der alarmierten Bundespolizei fest. Die Beamten leiteten gegen den bereits durch seine Schmierereien polizeibekannten 21 Jahre alten Berliner ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Zu Beweiszwecken wurden dabei sogar die Hände des Beschuldigten fotografiert,an...

  • Alt-Treptow
  • 22.03.18
  • 24× gelesen
Bauen

CDU drängt auf barrierefreie Fußgängerbrücke an der Säntisstraße

Florian Graf, der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, hat seine Ankündigung wahr gemacht und sich gegenüber der Deutschen Bahn erneut für eine behindertengerechte Fußgängerüberführung am Bahnübergang Säntisstraße starkgemacht. Wie berichtet, wird der Bahnübergang im Zuge des Ausbaus der Dresdner Bahn bis zum Jahr 2021 für den Autoverkehr geschlossen. Für Fußgänger möchte die Bahn in dieser Zeit die Überquerung über eine provisorische Fußgängerbrücke ermöglichen. Diese ist...

  • Marienfelde
  • 14.03.18
  • 152× gelesen
Bauen
Arbeiter werkeln an der neuen Fußgängerbrücke, die am 28. März fertig sein soll.
4 Bilder

Provisorische Fußgängerbrücke an der Säntisstraße für Behinderte nicht passierbar

Nach Ostern wird der Bahnübergang in der Säntisstraße komplett gesperrt. Für den Ausbau der Dresdner Bahn ist er bis 2021 dicht. Passanten sollen in dieser Zeit über eine Fußgängerbrücke die Gleise überqueren können. Doch diese ist nicht barrierefrei. Michael W. wohnt seit mehr als 30 Jahren in der Gegend und sieht große Probleme auf die Anwohner zukommen. „Vor allem alte Menschen, Rollstuhl- und Radfahrer, Leute mit Rollator oder Kinderwagen müssten bei der derzeit geplanten Fußgängerbrücke...

  • Marienfelde
  • 08.03.18
  • 652× gelesen
Verkehr

Neues Verkehrskonzept soll den Tempelhofer Damm sicherer machen

Beim Kiezspaziergang am 17. Februar hatte Bürgermeisterin Angelika Schöttler die Idee bereits angekündigt (die Berliner Woche berichtete). Jetzt hat das Bezirksamt seine neuen Verkehrspläne konkretisiert. In einem vom Bezirk als „wegweisend“ bezeichneten Pilotprojekt mit der Deutschen Bahn soll die Verkehrssicherheit für Radfahrer am Tempelhofer Damm erhöht werden. Ein zentraler Baustein des neuen Verkehrskonzepts sieht vor, mit Lastenfahrrädern einen alternativen Lastenverkehr...

  • Tempelhof
  • 06.03.18
  • 190× gelesen
Verkehr
Weil schön anders ist, möchte die Deutsche Bahn den Bahnhof Charlottenburg umbauen.
4 Bilder

Deutsche Bahn bringt Bahnhof Charlottenburg auf Vordermann

Die Deutsche Bahn AG will den Bahnhof Charlottenburg umgestalten. Eine Million Euro hat der Konzern dafür 2018 als Budget eingeplant. Der Startschuss soll so schnell wie möglich fallen. Es ist eine Art Pilotprojekt, das die DB – am liebsten schon im Frühjahr – auf den Weg bringt. Ein Muster, nach dem künftig auch andere innerstädtische Bahnhöfe in Berlin und ganz Deutschland an die Anforderungen des modernen Lebens angepasst werden sollen. „Wir wollen zeigen, wie ein Bahnhof der Zukunft...

  • Charlottenburg
  • 15.02.18
  • 487× gelesen
  • 1
Verkehr
Immer wieder stehen Fahrräder dort, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben.

Bald mehr Stellplätze für Drahtesel? Positive Signale vom Senat

Auf ihre Forderung nach mehr Fahrradabstellplätzen am S-Bahnhof Blankenburg erhielten Dennis Buchner und Klaus Mindrup (beide SPD) positive Resonanz. Der Berliner Abgeordnete und der Bundestagsabgeordnete sprachen sich nach Anregungen von Bürgern dafür aus, dass endlich mehr Abstellplätze an diesem Bahnhof geschaffen werden. Die vorhandenen reichen augenscheinlich nicht aus. Inzwischen hat sich Regine Günther (für Bündnis 90/Die Grünen) schriftlich gegenüber den beiden SPD-Politikern...

  • Blankenburg
  • 15.02.18
  • 51× gelesen
Verkehr
Seit Jahren ist die Treskowallee am S-Bahnhof Karlshorst ein Nadelöhr – und bleibt es noch bis 2020.
6 Bilder

Bauschwerpunkt Bahnhof Karlshorst: Einschränkungen für Autofahrer und S-Bahnkunden

Dauerstau, Parkplatznot, lange Umwege: Die Bauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe (BWB) rund um den S-Bahnhof Karlshorst sorgen für eine Menge Unannehmlichkeiten bei Anwohnern und Autofahrern. Und auch auf die S-Bahnkunden kommen in absehbarer Zeit größere Einschränkungen zu. Die Visualisierung des beauftragten Ingenieurbüros zeigt eine vierspurige Treskowallee mit einem schmalen grünen Mittelstreifen, Tram-Haltestellen unter der Bahnbrücke mit direktem Zugang zum S-Bahnsteig und separaten...

  • Karlshorst
  • 07.02.18
  • 2724× gelesen
Wirtschaft
Die Reinigungsroboter der Rennteilnehmer warten in der "Boxengasse" auf ihren Einsatz.
3 Bilder

Smarte Schrubber – Rennen der Reinigungsroboter

Auf die Plätze, fertig – und blitzblank geputzt! Am 30. Januar fand im Berliner Hauptbahnhof ein kleines Spektakel statt, das es in dieser Form in Deutschland noch nicht gegeben hat: das erste Reinigungsroboterrennen. Die Veranstaltung im ersten Untergeschoss des Bahnhofs hat natürlich einen ernsten Hintergrund. Täglich warten dort 15 000 Quadratmeter Boden darauf, gereinigt zu werden. „Die Kunden bewerten uns jedes Jahr“, sagt Hauptbahnhofchef Thomas Hesse. Damit Europas größter...

  • Moabit
  • 31.01.18
  • 200× gelesen
Verkehr

Tunnel könnte verschwinden: Ab 2019 sollen Bauarbeiten am S-Bahnhof Greifswalder Straße beginnen

Die Senatsverkehrsverwaltung strebt an, im Jahre 2019 die Umsteigesituation am S-Bahnhof Greifswalder Straße zu verbessern. Das geht aus einem Schriftverkehr zwischen Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) und dem Abgeordneten Tino Schopf (SPD) hervor. Verbessert werden soll die Umsteigesituation zwischen Straßenbahnhaltestelle und S-Bahnhof. Laut Kirchner gehört dieser Knotenpunkt an der Greifswalder Straße zu den wichtigsten Umsteigepunkten zwischen S-Bahn und...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.01.18
  • 233× gelesen
Verkehr
Doppelstreife mit Schäferhund Yoda: Auf dem Bahnhof Gesundbrunnen patrouillieren Bahn-Sicherheitsleute der ersten S-Bahnwache. Weitere sollen folgen.
4 Bilder

Erste S-Bahnwache auf dem Bahnhof Gesundbrunnen eröffnet

Auf dem Bahnhof Gesundbrunnen ist am 22. Januar die erste S-Bahnwache in Betrieb gegangen. Die Wachleute von der DB Sicherheit bestreifen 24 Stunden lang Bahnhof und Bahnsteige. Am Abend vor dem Pressetermin mit Staatssekretären, Bahn-Managern und Bundespolizisten hat ein Räuber den Presseshop im Empfangsgebäude auf dem Hanne-Sobek-Platz ausgeraubt. Wenige Stunden später wurde die neue S-Bahnwache eröffnet. Zweierteams sollen die Sicherheit auf dem Bahnhof und vor allem das...

  • Gesundbrunnen
  • 24.01.18
  • 139× gelesen
Verkehr
Der Bau der Lärmschutzwand im Bereich des Bahnhofs Wilhelmshagen hat bereits begonnen.
2 Bilder

Anwohner wollen eine transparente Lärmschutzwand

Derzeit wird im Bereich des S-Bahnhofs Wilhelmshagen eine Lärmschutzwand gebaut. Sie soll das bahnnahe Wohngebiet vor dem Lärm durchfahrender Züge schützen. Mit der Bauausführung sind nicht alle Bürger einverstanden. Wenn die Bahn die gegenwärtigen Pläne umsetzt, würden Trasse, Bahnsteig und Bahnhofsvorplatz durch eine fünf Meter hohe graue Wand optisch getrennt. Deshalb setzt sich der Bürgerverein Wilhelmshagen-Rahnsdorf für eine transparente Lärmschutzwand ein. „Das betrifft 25 Meter –...

  • Rahnsdorf
  • 19.01.18
  • 481× gelesen
Blaulicht

S-Bahn besprüht: Drei Schmierfinken ertappt

Drei Touristen aus Verona hatten sich eine für eine Urlaubsreise recht ungewöhnliche Beschäftigung gesucht. Mitarbeiter der Deutschen Bahn hatten am 11. Januar gegen 1 Uhr beobachtet, wie das Trio am S-Bahnhof Grünau eine S-Bahn besprühten. Die Bahnmitarbeiter behielten die Sprayer im Blick und benachrichtigten die Bundespolizei. Beim Eintreffen der Beamten versuchten die Möchtegernkünstler zu fliehen, konnten aber von Polizisten und Bahnmitarbeitern gestellt werden. Die 18 bis 27 Jahre...

  • Grünau
  • 11.01.18
  • 99× gelesen