Mann fährt in Personengruppe

Neukölln.Auf einem Parkplatz in der Lahnstraße ist ein Mann am Abend des 4. September absichtlich in eine Personengruppe gefahren. Mehrere Menschen wurden verletzt. Nach ersten Ermittlungen kam es gegen 19 Uhr zum Streit zwischen zwei Gruppierungen. Ein Mann, der sich aus einer Gruppe entfernte, raste kurz danach mit seinem Mitsubishi direkt in die gegnerische Gruppe. Dabei verletzte er einen 27 und einen 28 Jahre alten Mann schwer sowie drei Männer im Alter von 27, 29 und 30 Jahren leicht. Der zunächst flüchtige 23-jährige mutmaßliche Täter wurde gegen 0.45 Uhr auf dem Polizeiabschnitt 41 festgenommen, als er Anzeige erstatten wollte. Gegen ihn wird wegen versuchten Mordes ermittelt.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.