Anzeige

Nachrichten - Neukölln

Wirtschaft

Neu eröffnet
Junge Die Bäckerei

Junge Die Bäckerei: Die neue Filiale eröffnet am 19. Juli im Nahversorgungszentrum Neucölln Carree. Neben Backwaren gibt es Snacks. Grenzallee 4, 12057 Berlin, Mo-Fr 6.30-19 Uhr, Sa 6.30-18 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 18.07.18
  • 18× gelesen
Kultur
Bei der "Homage Session" der Little Big Band trifft Weltmusik auf Jazz.

Mit viel Jazz durch die Sommerpause
Konzerte in der Werkstatt der Kulturen

In der Werkstatt der Kulturen ist es auch in der Sommerpause nicht leise. Es übernimmt die hauseigene Little Big Band. Die meisten künstlerischen Einrichtungen verfügen über ein festes Ensemble. In der Werkstatt der Kulturen sieht das etwas anders aus. Die Besetzung der Little Big Band & friends wechselt ständig. Dabei werden immer wieder neue musikalische Einflüsse in die Arbeit des Ensembles getragen. So entstehen auch kulturell spannende Mischungen. Einen harten Kern gibt es...

  • Neukölln
  • 16.07.18
  • 85× gelesen

Schnappschüsse

Soziales

Rechtzeitig vorsorgen

Neukölln. Der Betreuungsverein Neukölln informiert am Dienstag, 24. Juli, ab 17 Uhr über Themen rund um die Patientenverfügung. Was ist eine Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung? Für den Fall, dass Angehörige plötzlich nicht mehr selbst entscheiden können, ist es gut, rechtzeitig Vorkehrungen zu treffen. Der Termin findet in der Karl-Marx-Straße 27, in den Räumen des Vereins in der vierten Etage, statt. Um Anmeldung unter 683 57 71 wird gebeten. JoM

  • Neukölln
  • 15.07.18
  • 19× gelesen
Anzeige
Bauen

Mittagsschlaf im Freien
Skandinavische Kita in Neumarien entsteht

Die Baugesellschaft BUWOG baut im Neubauquartier Neumarien eine skandinavische Kita. Dort sollen nach der geplanten Fertigstellung 2020 insgesamt 70 Kinder im Alter ab einem Jahr in Deutsch, Englisch und Dänisch betreut werden. Die skandinavische Prägung der Kita "Tommelise", zu Deutsch "Däumling", zeigt sich auch im Programm: Ganzjährig werden die Kinder traditionell ihren Mittagsschlaf auf der Terrasse im Freien machen. Ausflüge werden mit sogenannten Christiania Bikes unternommen, einer...

  • Neukölln
  • 15.07.18
  • 35× gelesen
Kultur

Jazz-Battles im Park

Neukölln. In der Konzertreihe "Sommer im Park" treten am Sonntag, 22. Juli, die Toughest Tenors auf dem Vorplatz der Galerie im Körnerpark auf. Die Berliner Jazz-Kombo belebt die Tradition der Saxophon-Battles im Jazz neu. Dabei liefern sich die Spieler ein kraftvolles, kreatives und manchmal humoristisches Gefecht an den Instrumenten. Die Praxis geht in die Fünfziger- und Sechzigerjahre zurück, auf Jazzlegenden wie Dexter Gordon und Wardell Gray. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der...

  • Neukölln
  • 14.07.18
  • 25× gelesen
Leute
Sie hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: Bierbrauerin Cristal Peck kam aus Australien nach Berlin.

Bier und Biologie
Cristal Peck, Brauerin aus dem Schillerkiez

Cristal Peck kommt aus Australien. Die studierte Biologin hat eine Leidenschaft für Bier. In Neukölln bringt sie beides zusammen. Wie, das hat sie der Berliner Woche erzählt. In den vergangenen Jahren ist die Berliner Brauszene immer größer geworden. Craft Beer, handwerklich hergestellter Gerstensaft, gehört in vielen Bars, Clubs und Kneipen längst zum guten Ton. In Australien hat diese Entwicklung schon viel früher eingesetzt. Und Cristal Peck war mittendrin. Schon seit 15 Jahren braut...

  • Neukölln
  • 13.07.18
  • 111× gelesen
Anzeige
Kultur

Sprache begeistert - Engagierte gesucht
AUFRUF ZUR BUNDESWEITEN WOCHE DER SPRACHE UND DES LESENS 2019

Wenn Sie sich für das Thema Sprache interessieren und stark machen wollen, sind Sie im Namen des Vereins Aufbruch Neukölln e.V. herzlich eingeladen, an der Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens 2019 teilzunehmen. Die Idee: Die Woche der Sprache und des Lesens möchte Menschen in ganz Deutschland begeistern, sich mit dem Thema Sprache in all seinen Facetten auseinanderzusetzen und selbstständig Veranstaltungen zu diesem Thema durchzuführen. Mitmachen ist einfach: Sie haben...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 35× gelesen
Soziales

Bunte Flaggen vor dem Rathaus

Neukölln. Am 10. Juli hat der Neuköllner Bürgermeister Martin Hikel (SPD) mit seinem Kollegium und Jörg Steinert vom Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg Regenbogenflaggen vor dem Rathaus gehisst. Die Fahnen werden dort bis zum diesjährigen Christopher-Street-Day am 28. Juli wehen. Die Aktion soll zeigen, dass der Bezirk keinerlei Diskriminierung sexuell unterschiedlicher Orientierung duldet. Er soll für Weltoffenheit und ein friedliches Zusammenleben unterschiedlicher Menschen...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 23× gelesen
Bauen

Diagnose: Betonkrebs
A 113 noch bis Mitte August beeinträchtigt

Voraussichtlich bis zum 17. August wird auf der A 113 noch gebaut. Was passiert dort eigentlich und worauf müssen sich Neuköllner Autofahrer einstellen? Seit Anfang Juni ist die A 113 bereits eine Baustelle. Bis Mitte August werden beide Richtungsfahrbahnen zwischen der Johannisthaler Chaussee und der Späthstraße instand gesetzt. Die alte Betondecke ist nachhaltig durch eine Alkali-Kieselsäure-Reaktion geschädigt. Als Betonkrebs bekannt, ist dieser chemische Prozess verantwortlich für...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Reizgas in der S-Bahn

Neukölln. Ein Unbekannter hat am 9. Juli Reizgas in eine vollbesetzte S-Bahn der Linie S47 gesprüht. Die Bahn verließ gegen 16 Uhr den S-Bahnhof Neukölln in Richtung Köllnische Heide, als der Mann durch ein geöffnetes Fenster das Gas in einen Wagon ließ. Viele Fahrgäste klagten über Atembeschwerden. Eine 29-Jährige stieg mit ihren Töchtern aus und informierte die Polizei. Der Mann war laut Zeugenaussagen 20–30 Jahre alt, von breiter Statur und südländischem Typ. Er trug eine schwarze Jacke und...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 32× gelesen
Soziales
Meera Zaremba (links) hatte die Freude, im Vollguten Gemeinschaftsgarten an der Werbellinstraße die Gewinner zu verkünden.

1000 Euro monatlich, bedingungslos, für ein Jahr
Der Verein Mein Grundeinkommen hat wieder Gewinner gezogen

Bei der "Verlosung of Love" des Neuköllner Vereins Mein Grundeinkommen am 9. Juli haben wieder zehn Menschen ein Grundeinkommen gewonnen. Ab August bekommen sie ein Jahr lang monatlich 1000 Euro, bedingungslos. Was macht das mit einem? Als der Verein Mein Grundeinkommen 2014 mit seiner Arbeit begann, war der Erfolg noch nicht absehbar. Gründer Michael Bohmeyer hatte durch ein eigenes Internetunternehmen selbst erfahren, wie es ist, über ein bedingungsloses Einkommen zu verfügen. Nach seinem...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 362× gelesen
Kultur
Die Galerie im Saalbau präsentiert überwiegend Neuköllner Kunstschaffende.
3 Bilder

Hinhören, zur Ruhe kommen
Eine Klanginstallation folgt dem Sound der Stadt

Vögelgezwitscher an einem Sommertag im Park, eine S-Bahn, die kreischend um die Kurve biegt, Baustellen, Beine, die raschelnd eine Wiese durchstreifen, Grillen, ein bellender Hund, eine luftige Fahrradfahrt durch den Kiez: Bei der Klanginstallation "structures" von Robert Stokowy in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141, ertasten Besucher die Stadt mit ihren Ohren. In drei Räumen sind Lautsprecher installiert, über die verfremdet Geräusche der Metropole wiedergegeben werden....

  • Neukölln
  • 11.07.18
  • 16× gelesen
Kultur

Gute-Laune-Musik draußen genießen

Gropiusstadt. Die Fünfziger- und Sechzigerjahre waren voller großer Hits. Das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt lässt sie am Mittwoch, 1. August, ab 19 Uhr wieder aufleben. Simone, die Stimme der bekannten Berliner Rock'n'Roll-Showband „Petticoat“ spielt dann mit ihrer kleinen Combo ein Konzert mit bekannten Schlagern, Oldies und Rockhits aus der Zeit des Wirtschaftswunders. Zu der Veranstaltung auf dem Lipschitzplatz ist jeder willkommen, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter...

  • Neukölln
  • 09.07.18
  • 52× gelesen
Bildung
Zum Spatenstich für den neuen Schulhof lud Schulleiter Moritz Dreher (dritter von links) Bürgermeister Martin Hikel, Bildungsstadträtin Karin Korte (beide Mitte) und Sozialstadtrat Jochen Biedermann (dritter von rechts) ein.
2 Bilder

Demokratie leben, Verantwortung tragen
Kepler-Schüler bekommen Wunsch-Schulhof

Die Kepler-Schule: 2015 ist sie eine der unbeliebtesten Schulen Berlins, Auffangbecken für Schüler, die keine andere Einrichtung annimmt, Brennpunkt – das Kollegium arbeitet jedoch intensiv daran, dieses Image loszuwerden. Mit Erfolg. Der neue Schulhof soll ein Symbol für den Aufbruch sein. Mittwoch, 4. Juli, 9 Uhr in der Zwillingestraße 21. Während die meisten Schüler im Gebäude die letzten Stunden vor den Sommerferien absolvieren, wird auf dem Schulhof bei strahlendem Sonnenschein ein...

  • Neukölln
  • 09.07.18
  • 96× gelesen
Leute

Sechs Richtige plus Superzahl

Neukölln. Ein Berliner aus dem Bezirk hat im LOTTO 6 aus 49 bei der Ziehung am 30. Juni 10.578.109,70 Euro gewonnen. Der Spielschein wurde am Sonnabend um 16 Uhr abgegeben. Die Höhe der Gewinnsumme setzt sich aus der ersten und der zweiten Gewinnklasse zusammen. In der zweiten Klasse hatte es keinen Gewinner gegeben. Der glückliche Neuköllner hat sich schnell gemeldet, möchte allerdings anonym bleiben. Die Gewinnsumme wurde bereits auf das von ihm angegebene Bankkonto überwiesen. Es ist schon...

  • Neukölln
  • 07.07.18
  • 474× gelesen
Soziales

Gottesdienst unter freiem Himmel

Neukölln. Am Sonntag, 15. Juli, wird das Tempelhofer Feld zum Kirchenersatz. Die Kirchengemeinden Fürbitt-Melanchthon, Genezareth, Martin Luther, Nikodemus und Rixdorf laden für 10 Uhr zu einem gemeinsamen Freiluft-Gottesdienst mit Taufen und Abendmahl ein. Zu erreichen ist die Veranstaltung über den Eingang Herrfurthstraße/Oderstraße, Straße 645. Bei heftigem Regen wird der Gottesdienst in die Genezareth-Kirche, Herrfurthplatz 14, verlegt. JoM

  • Neukölln
  • 07.07.18
  • 14× gelesen
Soziales

Lesbisch und anerkannt

Neukölln. Ilse Kokula hat den vom Senat ausgelobten Preis für lesbische Sichtbarkeit erhalten. Aus gesundheitlichen Gründen konnte sie an der Preisverleihung am 2. Juli in der Rollbergstraße nicht persönlich teilnehmen. Die seit 1971 in Berlin lebende Pädagogin aus Schlesien setzt sich seit Langem sowohl in der Bildung als auch im Lesbischen Aktionszentrum für die Anerkennung homosexueller Liebe ein. Als Gleichstellungsbeauftragte des Referats für gleichgeschlechtliche Lebensweisen des Senats...

  • Neukölln
  • 07.07.18
  • 92× gelesen
Bildung
Ein großer Moment auch für die Eltern: Einserabiturientinnen Latoya Bach (zweite v. r.), Victoria Krämer (vierte v. r.) und Jael Löwe (fünfte v. r.) mit Bürgermeister und Bildungsstadträtin.
3 Bilder

Zwölf Bestnoten im Bezirk
Einser-Abiturientinnen zieht es in die Welt

Für zwölf Neuköllner Abiturienten war der Schulabschluss dieses Jahr äußerst erfolgreich: Sie erreichten einen Notenschnitt von 1 und 1,1. Dabei lag das Hanna-Ahrendt-Gymnasium mit jeweils zwei glatten Einsern und zweimal einer 1,1 an der Spitze. Dicht dahinter folgte das Albert-Einstein-Gymnasium, an dem zwei Schülerinnen eine Eins und eine weitere eine 1,1 erzielten. Wie mittlerweile üblich wurden die Besten des Bezirks am 5. Juli im Rathaus geehrt. Bürgermeister Martin Hikel und...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 153× gelesen
Politik

Sprechstunde zur Stadtentwicklung

Neukölln. Jochen Biedermann (Grüne), Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste, bietet am 16. Juli von 13 bis 14 Uhr eine Sprechstunde an. Hier können Bürger Fragen stellen und Anregungen zu Biedermanns Arbeitsschwerpunkten loswerden. Die Sprechstunde findet im Bürgerzentrum Neukölln in der Werbellinstr. 42 statt. Kontakt unter 902 39 22 60. JoM

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 14× gelesen
Bildung

Erfolgreicher Schwimmbär
Frühzeitiger Unterricht senkt Nichtschwimmerquote

Nach acht Projektwochen ging der Neuköllner Schwimmbär am 29. Juni in die Pause. 1400 Zweitklässler wurden dieses Jahr ans Wasser herangeführt. Ein Resümee. Vor vier Jahren betrug die Nichtschwimmerquote der Drittklässler im Bezirk dramatische 40 Prozent. Seit 2015 das Projekt Neuköllner Schwimmbär startete, ist diese Quote auf nur noch 22 Prozent gesunken. Früh mit der Schwimmerziehung anfangen, das hat sich als richtiger Ansatz erwiesen. Viele Eltern im Bezirk führen ihre Kinder nämlich zu...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 11× gelesen
Kultur
In der Ausstellung "Anonyme Zeichner" werden Bilder gezeigt, von denen niemand wissen soll, wer sie gezeichnet hat.

Kunst ohne Identität
Ausstellung zeigt anonyme Werke

Ist das Kunst oder kann das weg? Manch anerkanntes Werk, hinter dem ein großer Name steht, ist für Laien nicht als Schatz erkennbar. Wie wichtig ist die Person, die die Kunst geschaffen hat, wenn es um den Wert der Arbeit geht? In der Galerie im Körnerpark können Besucher dies nun im Selbstexperiment herausfinden, in der neuen Ausstellung "Anonyme Zeichner". Die dort gezeigten Werke können zum Einheitspreis von 200 Euro erworben werden. Ob sie von bekannten Künstlern oder Hobbyzeichnern...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 193× gelesen
Soziales

UNIVERSAL engagiert sich
Erfolgreiche Spielplatzpatenschaft

2016 wurde im Rahmen der Bezirkskampagne "Schön wie wir... für ein lebenswertes Neukölln" das Projekt Spielplatzpatenschaften initiiert. Die erste Patenschaft übernahm die Firma UNIVERSAL Gebäudemanagement und Dienstleistungen GmbH. Jetzt geht die Unterstützung in die Verlängerung. Von April bis Oktober reinigt zweimal wöchentlich eine Person den Spielplatz am Richardplatz von angefallenem Unrat. Zudem wurden Abfallbehälter installiert, die zur ordentlichen Entsorgung des Mülls anregen. Bei...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 14× gelesen
Blaulicht
Der mutmaßliche Täter.

Junge Frau bedrängt
Polizei sucht Triebtäter

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der am 23. März gegen vier Uhr eine 19-Jährige sexuell genötigt und bedrängt haben soll. Der Mann soll die junge Frau aus dem U-Bahnhof Hermannstraße heraus verfolgt und vor einem Ladengeschäft in der Hermannstraße angegriffen haben. Nach heftiger Gegenwehr ließ er schließlich von ihr ab und flüchtete. Der Beschreibung nach ist der Gesuchte zwischen 22 und 25 Jahre alt, circa 1,70 m groß, schlank und hat schwarze Haare. Wer kann Hinweise zur...

  • Neukölln
  • 05.07.18
  • 45× gelesen
Bildung

27 Baustellen im Bezirk
Schulsanierung in den Ferien

Sommerzeit ist Bauzeit. Das betrifft nicht nur viele Straßen Berlins, sondern auch die Schulen der Stadt. An 276 Schulen finden in den Sommerferien Sanierungen statt. „An einem Drittel der allgemeinbildenden Schulen wird in der unterrichtsfreien Zeit gebaut“, sagt Bildungssenatorin Sandra Scheeres. Auch in Neukölln werden die Ferien für die Gebäudepflege genutzt. Hier stehen in 27 Einrichtungen Baumaßnahmen an. In der Hermann-von-Helmholtz-Schule in Rudow werden etwa Dach, Fassade und...

  • Neukölln
  • 05.07.18
  • 32× gelesen
Verkehr
Rund um den Richardplatz stört Anwohner der  Durchgangsverkehr.
6 Bilder

Applaus für Rixdorfer Kissen und Tempo 20
Neues Verkehrskonzept für Richardkiez stößt bei Anwohnern auf Zustimmung

Die Gemüter der Anwohner des Richardkiezes waren zu Beginn der Informationsveranstaltung zum neuen Verkehrskonzept erhitzt. Es hat sich Frust aufgestaut. Seit Jahren versuchen Initiativen, beim Bezirk umfassende Maßnahmen zu erwirken, um der problematischen Verkehrslage beizukommen. Die wichtigsten Forderungen: eine strenge Durchsetzung der Verkehrsberuhigung und mehr Sicherheit für Fußgänger und Fahrradfahrer. Umzusetzen ist das alles nicht leicht, denn der Kiez liegt zwischen den...

  • Neukölln
  • 05.07.18
  • 357× gelesen