Anzeige

Nachrichten - Neukölln

Politik

Wechsel bei den Bündnisgrünen

Neukölln. Karin Nadrowski und Ali Onur Firat vom Bündnis 90/Die Grünen haben aus beruflichen und privaten Gründen ihr Mandat als Bezirksverordnete niedergelegt. Ihre Plätze nehmen nun Milena Oschmann und Wolfgang Ewert ein. sus

  • Neukölln
  • 24.09.18
  • 3× gelesen
Soziales

Der Quartiersrat lädt ein

Neukölln. Im Quartiersmanagement Donaustraße findet am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr die nächste Sitzung des Quartiersrates in der Donaustraße 7 statt. Dazu sind alle Einwohner eingeladen. Weitere Infos auf www.donaustrasse-nord.de. KT

  • Neukölln
  • 24.09.18
  • 4× gelesen

Schnappschüsse

Sport
Durften als erste die neuen T-Shirts der Kampagne überziehen: Gruppenleiterinnen Petra Jurs (l.), Iris Grüner (r.) mit zwei ihrer treuen Spaziergängerinnen.
2 Bilder

In Bewegung bleiben
Kostenloser Kurs in der Hasenheide wird fortgesetzt

„Berlin bewegt sich“ heißt das neue landesweite Konzept, das Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) am 17. September in der Hasenheide vorgestellt hat. Gemeinsam mit der Krankenkasse AOK, dem Verein „Gesundheit Berlin-Brandenburg“ und anderen Akteuren sollen in der ganzen Stadt mehr Sport-Angebote im Freien geschaffen werden. „Mein Traum ist es, dass sich in allen Berliner Parks Menschen treffen, um sich zu bewegen – von Kitakindern bis zu Senioren“, sagt Kolat. Stefanie Stoff-Ahnis von der...

  • Neukölln
  • 24.09.18
  • 2× gelesen
Anzeige
Kultur
3 Bilder

Samstag, 06. Oktober 2018, 17:00 Uhr
Das „Akkordeonorchester ASN-Berlin“ im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Am Samstag, den 06. Oktober 2018 um 17:00 Uhr sorgt das bekannte Neuköllner Akkordeonorchester im Gemeinschaftshaus am Bat Yam Platz mit Akkordeons, Bass, Keyboard und Schlagzeug für gute Laune und schwungvolle Unterhaltung. Bunte HerbstmusikUnter dem Motto „Bunte Herbstmusik“, spielen die Musikerinnen und Musiker unter der bewährten Leitung von Detlev Klatt, populäre und beliebte Melodien, die jeder kennt, die jedoch in unserer schnelllebigen Zeit kaum noch Beachtung finden. In diesem Jahr...

  • Neukölln
  • 23.09.18
  • 7× gelesen
Politik

Miete essen Seele auf

Neukölln. Die Neuköllner Grünen und der Verein „Taschengeldfirma“ laden für Donnerstag, 27. September, um 18.30 Uhr zum Freiluftkino ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Miete essen Seele auf“. Ort des Geschehens ist das Tempelhofer Feld, unweit des Eingangs Ecke Oder- und Herrfurthstraße. Der Eintritt ist frei. sus

  • Neukölln
  • 23.09.18
  • 50× gelesen
Kultur
Eines der Siegerfotos des vergangenen Jahres. Celina Zenker und Jared Thureau machten es zum Thema "kleinkariert & quergestreift".

Motivsuche auf Neuköllns Straßen
Fotowettbewerb für Jugendliche / Anmeldefrist endet am 5. Oktober

Zum sechsten Mal ruft die Jugendkunstschule „Young Arts“ zur Foto-Olympiade auf. Los geht es Sonnabend, 6. Oktober. Mitmachen können Zwölf- bis Neunzehnjährige. Aus neun Themen können die Kinder und  Jugendlichen drei auswählen. Dann haben sie drei Stunden Zeit,  passende Motive auf Neuköllns Straßen zu entdecken, ihr Bild zu inszenieren und es mit Handy oder Fotoapparat abzulichten. Gearbeitet werden kann alleine oder gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin. Treff ist um...

  • Neukölln
  • 22.09.18
  • 17× gelesen
Anzeige
Kultur
Leerstelle: Links vom Eingang des Hauses Richardplatz 1 hing jahrelang ein Schild, das an die Historie Rixdorfs erinnerte.

Wo ist die Gedenktafel?
Touristeninformation bittet um Hinweise

Am Haus Richardplatz 1 hing einmal eine Gedenktafel, die an das ehemalige Rixdorfer Schulzengericht erinnerte. Doch seit einiger Zeit ist sie verschwunden. Tanja Dickert, Leiterin der Neuköllner Touristeninformation, hat sich auf die Suche gemacht. Sie selbst habe die Tafel nie gesehen, obwohl sie von 2010 bis 2015 in der Nachbarschaft einen Laden hatte, erzählt sie. Deshalb gehe sie davon aus, dass das Schild schon etliche Jahre nicht mehr am Platz sei. Unter den Anwohnern kursiere das...

  • Neukölln
  • 22.09.18
  • 41× gelesen
Umwelt

Umweltfest auf dem Scholz-Platz

Neukölln. Das erste Umwelt- und Nachhaltigkeitsfest Neukölln findet am Sonnabend, 29. September, von 13 bis 17 Uhr auf dem Alfred-Scholz-Platz, Ecke Karl-Marx- und Richardstraße, statt. Lokale Initiativen präsentieren Umweltschutz und Müllvermeidung zum Anfassen und Mitmachen. Infos unter neukoelln-nachhaltig@genug.org. sus

  • Neukölln
  • 22.09.18
  • 6× gelesen
Umwelt

Mehr Blumen für Neukölln

Neukölln. Das Bezirksamt soll mehr für den Artenschutz und die biologische Vielfalt tun – das haben die Bezirksverordneten auf Antrag der Grünen mit großer Mehrheit beschlossen. So ist das Amt aufgefordert, mehr „Blühstreifen“ und „Blühflächen“ in Grünanlagen, auf Mittelstreifen und an bezirkseigenen Gebäuden anzulegen. Die Verordneten wünschen sich auch mehr Dach- und Fassadenbegrünungen. So soll dem Insektensterben entgegengetreten und etwas für die Luftqualität getan werden....

  • Neukölln
  • 21.09.18
  • 9× gelesen
Soziales

Nicht allein zum Jobcenter
Linke-Politikerin fordert deutlichere Informationen über das "Beistandsrecht"

von Susanne Schilp Im Juni haben die Bezirksverordneten beschlossen, dass in Amtsschreiben auf das „Beistandsrecht“ hingewiesen werden soll. Es besagt: Jeder darf zu einem Termin eine Person seines Vertrauens mitbringen. Doch die Linke Doris Hammer ist mit dem Verhalten des Jobcenters unzufrieden. Von Info-Flyern, die es laut Jobcenter gibt, wüssten die Mitarbeiter vor Ort nichts, so die Politikerin. Es hingen nur einige Bekanntmachungen in Warteräumen und Fluren. Den Text hält sie aber...

  • Neukölln
  • 21.09.18
  • 88× gelesen
Soziales
Catherine von Fürstenberg-Dussman (2. v.l.) überrreichte den Gutschein für einen neuen Bolzplatz an Wilde-Rübe-Leiterin Brigitte Kuschke. Mit dabei waren Bürgermeister Martin Hikel (l.) und Dussmann-Vorstandsprecher Wolfgang Häfele.
2 Bilder

Vom Kaninchenstall bis zur Küche
Dussmann-Mitarbeiter unterstützen den Abenteuerspielplatz "Wilde Rübe"

Wenn viele Hände anpacken, kann an einem einzigen Tag vieles geschafft werden. Das bewiesen rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dussmann-Group. Sie kamen und arbeiteten am 13. September auf dem Abenteuerspielplatz Wilde Rübe an der Wildenbruchstraße 25. Die pädagogisch betreute Einrichtung – Träger ist das Bezirksamt – gibt es seit mehr als 40 Jahren. Willkommen sind Kinder zwischen sechs und 14 Jahren. Hier gibt es Bienenstöcke, Kaninchen und Schweine mitten in einem Öko-Garten,...

  • Neukölln
  • 20.09.18
  • 58× gelesen
Leute

Horst Bosetzky ist gestorben

Neukölln. Im Alter von 80 Jahren ist der Schriftsteller Horst Bosetzky am 16. September gestorben. Der Soziologieprofessor, der in den 70er-Jahren unter seinem Kürzel „-ky“ bekannt wurde, erlag einer langen, schweren Krankheit. Geboren wurde Bosetzky im Jahr 1938 in Neukölln. Er besuchte fünf Jahre lang die heutige Rütli-Schule und stand für den 1. FC Neukölln im Tor. Mit vielen sozialkritischen Krimis, Romanen und seiner Berliner Familiensaga, die mit dem Band „Brennholz für Kartoffelschalen“...

  • Neukölln
  • 20.09.18
  • 122× gelesen
Kultur
Mo'Voce sind die Sänger (v.l.) Darell Haynes, Sarah Elisabeth Cole und Frank Odjidja aus Berlin. Sie wollen "Das Supertalent" bei RTL werden.

Mo'Voce aus Berlin
RTL "Das Supertalent": Diese Neuköllner putzen und singen richtig sauber

BERLIN - Was machen zwei Amerikaner und ein waschechter Berliner nach dem Job als Putzkolonne? Sie singen! Die Band Mo'Voce aus Neukölln gibt sich am kommenden Samstag vor der RTL-Jury die Ehre bei "Das Supertalent". Das Trio Darell Haynes (35), Sarai Elisabeth Cole (32) und Frank Ablorh-Odjidja (35) sind schon eine lustige Truppe. Darell kommt ursprünglich aus Louisiana, Sarai aus Kalifornien und Frank ist waschechter Berliner: "Aus Neukölln!" Das ist Frank ganz wichtig noch mal erwähnt zu...

  • Neukölln
  • 20.09.18
  • 700× gelesen
Leute
In den Sommermonaten ist Morris Perry mit der Fujiama Roadshow auf Märkten.

Ein bunter, internationaler Mix
Der gebürtige Amerikaner Morris Perry bringt junge und erfahrene Künstler zusammen

Am letzten Donnerstag im September geht mit einem Konzert auf dem Hermannplatz die „Fujiama Roadshow“ zu Ende. Seit drei Jahren bietet sie von Mai bis September Konzerte auf zwei Marktplätzen in Neukölln an. Organisator ist Morris Perry. Die Roadshow ist in den Sommermonaten an jedem ersten Sonnabend im Monat auf dem Wochenmarkt in Britz-Süd und an jedem Donnerstag auf dem Wochenmarkt auf dem Hermannplatz zu erleben. „Es war jetzt unsere dritte Saison auf den Märkten“, sagte Perry. Damals...

  • Neukölln
  • 20.09.18
  • 17× gelesen
Kultur

Freundschaft, Fantasie, Mut und Talente
Kindermusical wird aufgeführt

Im Kirchenkreis Neukölln laufen die Vorbereitungen für das Kindermusical „Voll guter Kräfte“. Die Kinder wollen es am Sonnabend, 22. September, uraufführen. Texte und Musik sind Eigenproduktionen des Kirchenkreises. Es singen und spielen rund 80 Kinder aus vier Chören. „Es geht um Freundschaft, Fantasie, Mut und Talente“, sagt Stefanie Conradt vom Evangelischen Kirchenkreis. „Es wird die Geschichte eines Chores erzählt.“ Zwei Kinder sind neu zum Chor gekommen. Das setzt eine Dynamik in...

  • Neukölln
  • 19.09.18
  • 8× gelesen
Bauen
Das sanierte Gymnasium ist nun ein wahrer Blickfang im Rudower Frauenviertel.

Die Sanierung ist pünktlich beendet
Am Hannah-Arendt-Gymnasium wurde gefeiert

An fast allen Schulen in Neukölln wird gebaut. Schüler und Lehrer müssen oft jahrelang Baulärm während des Unterrichts hinnehmen. Umso mehr freuen sich alle, wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Am Freitag, 14. September, war es am Hannah-Arendt-Gymnasium im Frauenviertel am Lieselotte-Berger-Platz so weit. Nach zwei Jahren sind die Sanierungsarbeiten beendet. Dazu hatten die Schüler ein großes Schulfest vorbereitet. Einige hatten Kuchen gebacken, andere grillten auf dem Schulhof. „Die...

  • Neukölln
  • 18.09.18
  • 39× gelesen
Politik

Neue Qualität der Gewalt
Bürgermeister fordert mehr Zusammenarbeit gegen kriminelle Clans

Es ist eine schöner Spätsommerabend. Viele Besucher sind auf dem Tempelhofer Feld. Plötzlich fallen Schüsse am Eiswagen in der Oderstraße. Nach ersten Ermittlungen wurde der 36-jährige Nidal R. am Sonntag, 9. September, von acht Schüssen getroffen. Er verstarb wenig später im Neuköllner Krankenhaus. Mit diesem Mord haben die Auseinandersetzungen zwischen den Clans einen Höhepunkt erreicht. Die Polizei geht davon aus, dass vier Täter diesen Mord verübt haben. Sie flüchteten in einem VW Golf,...

  • Neukölln
  • 17.09.18
  • 92× gelesen
Kultur
Der Maler und Bildhauer Thomas Scheibitz füllt mit seiner Skulptur den 20 Meter hohen Raum des Kesselhauses.

Gleich zwei Ausstellungen
Ein Besuch im Zentrum für zeitgenössische Kunst lohnt sich

Gleich zwei Ausstellungen sind in der ehemaligen Kindl-Brauerei am Rollberg zu sehen. Im Kindl – Zentrum für zeitgenössische Kunst präsentieren Kathrin Sonntag und Thomas Scheibitz ihre Arbeiten. Kathrin Sonntag ist mit ihrer Ausstellung in die oberste Etage im Maschinenhaus M2 gezogen. Wenn sich die Fahrstuhltüren öffnen, blickt der Besucher auf eine scheinbar unfertige Ausstellung. Es sieht alles so aus, als ob die Dekorateure den Raum zur Frühstückspause verlassen hätten. Farbeimer stehen...

  • Neukölln
  • 16.09.18
  • 53× gelesen
Verkehr

Donaustraße wird umgebaut

Neukölln. Der Umbau der Donaustraße hat begonnen. Mit den Baumaßnahmen soll die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger verbessert werden. Dazu wird die Fahrbahn asphaltiert. An mehreren Stellen werden Gehwege verbreitert, um ein sicheres Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Die Baumaßnahme umfasst den Abschnitt der Donaustraße zwischen Reuterstraße und Schönstedtstraße sowie die Pannierstraße zwischen Donaustraße und Sonnenallee und den Knotenpunkt Donaustraße/Anzengruberstraße. Die...

  • Neukölln
  • 15.09.18
  • 54× gelesen
Bildung
Seit Anfang des Jahres ist Karin Korte (SPD) Stadträtin und Leiterin der Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport.

Viele Schulen, viele Probleme
Gespräch mit der Stadträtin über Lehrermangel, Bauarbeiten und Investitionen

Am 28. Februar wurde Karin Korte (SPD) zur Stadträtin gewählt. Sie ist zuständig für Bildung, Schule, Kultur und Sport. Der Beginn des neuen Schuljahres war für sie eine große Herausforderung. „Den Wechsel vom Berliner Abgeordnetenhaus in die Bezirkspolitik habe ich nicht bereut“, sagt Karin Korte. „Hier bin ich viel näher dran an den Problemen der Menschen. In Neukölln geht alles viel direkter.“ Und sie kennt sich aus, schließlich bringt sie viel Erfahrung als ehemalige Leiterin des...

  • Neukölln
  • 15.09.18
  • 76× gelesen
Soziales

Beratungsstelle für HIV-Patienten

Neukölln. Noch im Herbst wird am Hermannplatz mit dem „Checkpoint BLN“ eine Aids-Beratungsstelle eingerichtet. Das kündigte Gesundheitssenatorin Dilek Kolat an. Es handelt sich um ein bundesweit einzigartiges Projekt zur Prävention, Diagnostik und Behandlung von HIV-Patienten. Das Angebot soll voll ausgebaut an sieben Tagen in der Woche insgesamt 30 Stunden geöffnet sein. Die Beratungsstelle wird von der Schwulenberatung Berlin und der Berliner Aids-Hilfe gemeinsam mit niedergelassenen...

  • Neukölln
  • 15.09.18
  • 48× gelesen
Soziales

Mehr Einsatz im Kampf gegen Drogen
Stadtrat Falko Liecke kritisiert den Berliner Senat

Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) fordert in sozialen Medien mehr Initiativen gegen die Drogenkriminalität. „Im Kampf gegen den öffentlichen Drogenkonsum in Grünflächen, auf Spielplätzen und offener Straße fordere ich seit Jahren ein berlinweites Lagebild und mehr Straßensozialarbeit“, so Liecke. Er wirft dem Senat Untätigkeit vor, man beschränke sich lediglich auf „zwei stationäre Drogenkonsumräume für die gesamte Stadt.“ Der Stadtrat betont, dass auf 70 Prozent aller Neuköllner...

  • Neukölln
  • 15.09.18
  • 57× gelesen
Blaulicht

Tragischer Verlauf eines Brandes

Neukölln. Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus am Mittwoch, 12. September, in der Dieselstraße endete tragisch. Eine 62-jährige Frau verstarb nach ihren Verletzungen im Krankenhaus. Im 4. Obergeschosses des Hauses war gegen 21.15 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Vier Bewohner im Alter zwischen 41 und 69 Jahren konnten sich über die Treppen retten. Die 62-Jährige wollte sich mit zwei Kindern über den Aufzug gerettet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Bei dem Einsatz wurden die Rettungskräfte...

  • Neukölln
  • 14.09.18
  • 35× gelesen
Kultur
Ein besonderes Festival hoch oben in den Wolken zwischen Neukölln und Tempelhof.

Festival der Riesendrachen
Buntes Programm für Klein und Groß

Tintenfische mit meterlangen Beinen und riesige Geckos in bunten Farben erobern wieder den Himmel über dem Tempelhofer Feld. Am Sonnabend, 22. September, treffen sich Drachenflieger beim siebten Festival der Riesendrachen. Bis zu 40 Meter lang sind die fliegenden Ungetüme, die sich in die Luft erheben werden beim Flugspektakel über dem Tempelhofer Feld. Neben Vorführungen der Großdrachen wird es interessante Informationen rund um die Drachenfliegerei geben. Ein Bühnenprogramm mit Musik und...

  • Neukölln
  • 14.09.18
  • 51× gelesen
Bildung
Stolz verweisen 17 neue Stadtteilmütter auf ihre abgeschlossene Ausbildung.

Am roten Schal zu erkennen
17 neue Stadtteilmütter kümmern sich um Familien

Der 16. Ausbildungskurs zur Stadtteilmutter ist zu Ende gegangen. 17 Frauen saßen am Montag, 10. September, ganz aufgeregt und voller Spannung im Rixdorf Salon des Rathauses. Sie bekamen von Katrin Lompscher (Die Linke), Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, und Bürgermeister Martin Hikel (SPD) ihre Zertifikate überreicht. Nach der Ausbildung Stadtteilmutter können sie nun Neuköllner Familien beraten. Erkennungszeichen der Neuköllner Stadtteilmütter sind ein roter Schal und eine...

  • Neukölln
  • 14.09.18
  • 111× gelesen
Kultur

Chöre im Körnerpark

Neukölln. Im September findet der zweite Teil der diesjährigen Konzertreihe „Chöre im Körnerpark“ statt. An allen Sonntagen singen um 12 Uhr ganz unterschiedliche Berliner Chöre auf der Terrasse vor dem Zitronencafé im Körnerpark, Schierker Straße 8. Am Sonntag, 23. September, tritt der He(a)rtchor aus Schöneberg auf. Die Konzerte finden nur bei gutem Wetter statt. Der Eintritt ist frei. KT

  • Neukölln
  • 14.09.18
  • 99× gelesen
Blaulicht

Die Polizei sucht weiter Zeugen

Neukölln. Nach der Schießerei in der Oderstraße am  9. September sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Vermutlich drei Täter waren über das Tempelhofer Feld geflüchtet. Sie rannten parallel zur Oderstraße bis zur Ecke Leinestraße, wo sie in ein Fahrzeug stiegen. Sie fuhren in Richtung Hermannstraße davon. Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen schwarzen oder grauen VW Golf VI mit den Kennzeichen B-MS 1573. Der Wagen wurde in der Nacht zum Dienstag am Kiehlufer Ecke Mergenthalerring...

  • Neukölln
  • 13.09.18
  • 62× gelesen
Blaulicht

Mehrere Brände wurden gelegt

Neukölln. In der Nacht zum 13. September wurden Polizei und Feuerwehr gleich zu mehreren Bränden rund um die Emser Straße gerufen. Kurz nach Mitternacht entdeckten Passanten einen brennenden Motorroller. Polizisten versuchten, den Brand zu löschen, sie mussten aber doch die Feuerwehr holen. Wenig später brannte unweit davon eine Mülltonne, die durch einen Hausbewohner in der Emser Straße rasch gelöscht werden konnte. Bei einem dritten Brand wurde ein Mann beobachtet, der den Rollladen einer...

  • Neukölln
  • 13.09.18
  • 19× gelesen
Soziales

Finanzen aus dem Aktionsfonds

Neukölln. Das Quartiersmanagement Donaustraße Nord sucht gute Ideen für den Herbst und Winter. Der Fördertopf für nachbarschaftliche Aktionen und ehrenamtliches Engagement ist in diesem Jahr noch gefüllt. Ideen können im Quartiersbüro in der Donaustraße 7 eingereicht werden. Weitere Informationen: https://donaustrasse-nord.de, Telefon 34 62 00 69. KT

  • Neukölln
  • 13.09.18
  • 22× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Leysieffer

Die Chocolaterie eröffnete am 7. September mit einem Pop-up Store in den Gropius Passagen. Angeboten werden hier Pralinen, Trüffel, Schokoladen, Fruchtaufstriche, Gebäck und Marzipan. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 13.09.18
  • 40× gelesen
Umwelt

Herbstfest im Garten

Neukölln. In der August-Heyn-Gartenarbeitsschule, Fritz-Reuter-Allee 121, wird am Freitag, 14. September, ab 10 Uhr ein Herbstfest gefeiert. Dabei werden die Gewinner des Neuköllner Schulgartenwettbewerbs und des Beetklassenwettbewerbes ausgezeichnet. Schüler der Bruno-Taut-Schule und der Schule am Regenweiher werden ein kleines musikalisches Programm gestalten. Das Fest wird am Sonnabend, 15. September, ab 11 Uhr fortgesetzt. Gartenprojekte werden vorgestellt, es gibt eine Spielecke und eine...

  • Neukölln
  • 12.09.18
  • 17× gelesen
Kultur
Für Giancarlo Ragusi, Tobias Gürtler und Artur Albrecht beginnt am 16. September die neue Spielzeit.

Mit politischen Seitenhieben
Das Kaspertheater startet in seine 13. Spielzeit

Das Kaspertheater am Böhmischen Platz startet in seine 13. Spielzeit. Theaterchef Artur Albrecht wertet die „13“ als gutes Vorzeichen für die Saison 2018/19. Drei Produktionen sind geplant. Eine für Kinder und zwei für Erwachsene. Los geht es am Sonntag, 16. September, um 16 Uhr mit dem Kindertheater „Kaspars Urlaubserinnerungen“. „Mit dem Kindertheater wollen wir wieder zu unseren Wurzeln zurückkehren, wie wir vor 13 Jahren, als wir hier am Böhmischen Platz angefangen haben“, sagt Albrecht....

  • Neukölln
  • 12.09.18
  • 98× gelesen
Soziales

Straßenfest im Harzer Kiez

Neukölln. Bereits zum sechsten Mal organisieren Mitarbeiter von gemeinnützigen Organisationen, Initiativen, Vereinen, Schulen, Kitas sowie Gewerbetreibende ein Kiezfest im Harzer Kiez. Am Freitag, 14. September, 14 bis 18 Uhr, gibt es in der Elsenstraße an über 30 Ständen ein tolles Angebot. Dabei stellen sich unterschiedliche Kulturen und Religionen aus der Nachbarschaft vor. Ein Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Showeinlagen sorgt für Unterhaltung. KT

  • Neukölln
  • 12.09.18
  • 135× gelesen
Soziales

Bürgerstiftung vergibt Mittel

Neukölln. Die Bürgerstiftung Neukölln hat Vereine, Projekte und Initiativen dazu aufgerufen, sich um Mittel aus dem N+Förderfond zu bewerben. Seit 2007 vergibt die Bürgerstiftung zweimal im Jahr finanzielle Mittel aus ihrem Fonds. Die Initiativen müssen sich für ein friedliches und tolerantes Miteinander im Bezirk einsetzen. Damit soll bürgerschaftliches Engagement unterstützt werden. Die aktuelle Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Oktober 2018. Weiter Informationen gibt es auf...

  • Neukölln
  • 11.09.18
  • 20× gelesen
Politik

Ein Umdenken ist notwendig
SPD fordert: Quartiersmanagements müssen bleiben

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat beschlossen, bis zum Jahresende 2020 zahlreiche Quartiersmanagements (QM) zu beenden. Das betrifft im Bezirk Neukölln auch die beiden QMs in der Gropiusstadt und in der Schillerpromenade. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung reagiert mit Unverständnis auf den Beschluss. Die Fraktionsvorsitzende Mirjam Blumenthal betont in einer Erklärung: „Arbeitslosigkeit, Kinderarmut und steigende Mieten sind besorgniserregende...

  • Neukölln
  • 11.09.18
  • 44× gelesen
Soziales

Bestattungen für Muslime

Neukölln. Am Freitag, 31. August, wurde das erste Grabfeld für muslimische Bestattungen auf dem Lilienthalfriedhof in Neukölln eingeweiht. Samira Tanana, Mitglied der Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung, erklärt: „Wir freuen uns, dass es nun endlich mehr muslimische Begräbnisstätten in Neukölln gibt. Menschen jeden Glaubens sollten sich in der Nähe ihres Wohnortes bestatten lassen können.“ Das Bezirksamt habe eine langjährige Forderung der Grünen realisiert. Auch die...

  • Neukölln
  • 10.09.18
  • 22× gelesen
Umwelt
Rüdiger Genserich und Christian Hoffmann begutachten das Ergebnis ihrer Arbeit.

Gute Ernte im Pyramidengarten
Kinder für Garten und Umweltschutz begeistern

Langsam wird es Herbst im Pyramidengarten am Columbiadamm 120. Der Pflaumen- und der Apfelbaum hängen voller Früchte. Sie sollen in den nächsten Tagen geerntet werden. „Es war schon eine gute Saison“, meint Christian Hoffman vom Multikulturellen NachbarschaftsGarten. Der Verein hat seit 11 Jahren den Garten am Tempelhofer Flugfeld vom Bezirksamt gepachtet. „Aber wir mussten auch sehr viel gießen.“ Nun können die Mitglieder die Früchte ihrer Arbeit ernten. Kürbisse liegen auf den Beeten,...

  • Neukölln
  • 10.09.18
  • 24× gelesen
Soziales

Mit Nachbarn im Donaukiez feiern

Neukölln. Die Bewohner im Donaukiez können am Sonnabend, 15. September, zwischen drei Veranstaltungen wählen. Auf der Donaustraße wird ab 10 Uhr das Kiezfest mit Musik, Flohmarkt und Minigolf gefeiert. Die Rixdorfer Schule, Donaustraße 120, stellt sich beim Tag der offenen Tür vor. Der Schulhof verwandelt sich ab 14 Uhr in einen Treffpunkt für die Nachbarschaft. Ein Nachbarschaftsgarten für den Kiez wird vorgestellt. Und ein temporärer Garten wird auf der Donaustraße eröffnet. Die von der...

  • Neukölln
  • 09.09.18
  • 67× gelesen
Verkehr

Anschluss für Radfahrer

Neukölln. Die Friedelstraße zwischen Maybachufer und Weserstraße wird ab dem 10. September für einen Radweg asphaltiert. Auf einer Gesamtlänge von 530 Metern zwischen Maybachufer und Weserstraße entsteht ein neuer Anschluss an die Fahrradstraße in der Weserstraße. Damit wird eine Lücke für Radfahrer zwischen Hermannplatz und Kreuzberg geschlossen. Die Parkplätze der Friedelstraße bleiben erhalten. Die Bauarbeiten sollen im November abgeschlossen sein; Kosten rund 330 000 Euro. KT

  • Neukölln
  • 09.09.18
  • 85× gelesen
Bildung

Bezirk ist trauriger Spitzenreiter
Höchste Arbeitslosenquote in Berlin

Der Bezirk ist mit einer Arbeitslosenquote von 11,7 Prozent trauriger Spitzenreiter in Berlin. Die Zahlen sind im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht rückläufig, und Neuköllns Bürgermeister Martin Hikel (SPD) möchte die Spitzenposition gern verlassen. Er freut sich besonders darüber, dass viele Unternehmen und Arbeitgeber Ausbildungs- und Arbeitsplätze für Jugendliche anbieten. Auf Nachfrage der Berliner Woche betont er, die Jugendarbeitslosigkeit in Neukölln sei immer noch zu hoch....

  • Neukölln
  • 08.09.18
  • 216× gelesen
Kultur
Logo Erkscher Gemischter Chor 1852.

Chorkonzert
Gemeinschafts Chor Konzert zu Joseph Haydn

Vier Chöre lassen in ihrem gemeinsam Konzert Joseph Haydn auferstehen: Der Ökumenische Kirchenchor Lübben, der Erksche Gemischte Chor 1852 e. V. Berlin, der Chor der Neuapostolischen Gemeinde Lübben und der Schmöckwitzer Kammerorchester . Das erste Konzert findet in der Heimat vom Ökumenischen Kirchenchor Lübben statt. In der Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben am Samstag, dem 13. Oktober 2018 um 17:00 Uhr unter der Leitung von Kantor Johannes Leonard. Nur einen Tag später erschallen die...

  • Neukölln
  • 07.09.18
  • 128× gelesen
Blaulicht

Erhebliche Verstöße
Kontrollen im Hermannquartier

Die Polizei und das Ordnungsamt kontrollierten am Freitag, 31. August, Geschäfte und den Verkehr rund um das Einkaufszentrum Hermannquartier. Präventionsbeamte führten dort mehr als 80 Gespräche mit Anwohnern. Dabei ging es vor allem um den Schutz vor Einbrüchen in Wohnungen und Kellerräumen. Der Straßenverkehr wurde durch mobile Einheiten überwacht. Den Schwerpunkt bildeten Alkohol- und Drogenkontrollen. Bei 30 Fahrzeugen wurde ein Missbrauch der Kennzeichen festgestellt. Drei...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 35× gelesen
Kultur
Mattiesson (links) und Bea LaBoa gehören zu den Künstlern der Berliner Kunstwand, die im Gemeinschaftshaus ausstellen.

Bilder sollen für sich sprechen
Berliner Kunstwand stellt im Gemeinschaftshaus aus

Im Gemeinschaftshaus ist noch bis zum 13. Oktober eine Ausstellung der „Berliner Kunstwand“ zu sehen. In den rund 120 Bildern kommen die unterschiedlichsten Sichtwesen der elf Künstler auf ihre Umwelt zum Ausdruck. Die Werke bereichern sich gegenseitig, indem sich ihre Aussagen ergänzen, sie zusammenwirken, sich aber auch widersprechen. Die „Berliner Kunstwand“ ist ein Zusammenschluss von rund 15 Berliner Bildenden Künstlern. Knuzen aus Lankwitz hat die Vereinigung vor sieben Jahren ins...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 84× gelesen
Wirtschaft
Der Geschäftsführender Direktor des Estrel, Thomas Brückner, Peter Schrum von SUNfarming und Küchendirektor Peter Griebel haben das höchste Gewächshaus Ende August eingeweit.

Gemüse und Kräuter vom Dach
Höchstes Gewächshaus eingeweiht

Die Köche des Hotel Estrel in der Sonnenallee können jetzt auf dem Dach ernten. Tomaten, Zucchini, Gurken, Blaubeeren, Chilis, Bayernfeigen und Kräuter kommen von dort auf die Teller. In 50 Metern Höhe ist das Gewächshaus das höchstgelegene in Deutschland. Ende August konnte Küchendirektor Peter Griebel die ersten Früchte ernten. Von einem der höchsten Punkte des Estrel Berlin genießt der Küchenchef nicht nur einen herrlichen Blick über die Hauptstadt, sondern erntet hier frisch in seinem...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 75× gelesen
Politik

CDU gegen die Tram
U 7 muss ausgebaut werden

Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lehnt den Vorschlag des BUND für den Ausbau der Straßenbahn ab. Der Fraktionsvorsitzende Gerrit Kringel betont, der „Vorschlag liegt auf ganzer Schiene neben der Spur.“ Wenn es nach den Vorstellungen der Verkehrsexperten des BUND Berlin ginge, soll die U7 nicht verlängert werden. Stattdessen solle die Tram bimmeln, so ist es in der jüngsten Stellungnahme des "Bündnis Pro Straßenbahn" zu lesen. Kringel betont, „über die...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 211× gelesen
  • 1
Kultur
Hrund Ósk Árnadóttir und Dennis Herrmann in der Oper "Die Weise von Liebe und Tod".

Die Weise von Liebe und Tod
Uraufführung in der Neuköllner Oper

Mit der Oper von Viktor Ullmann „Die Weise von Liebe und Tod“ reagiert die Neuköllner Oper auf aktuell politische Ereignisse. In einer Presserklärung verweist das Haus an der Karl-Marx-Straße 131 darauf, dass wir in Zeiten leben, in denen rechtspopulistischer Parolen wieder verbreitet und zunehmend auch akzeptiert werden. Die Oper wird am Freitag, 14. September, um 20 Uhr aufgeführt. Der Komponist Ullmann war von den Nationalsozialisten zum Juden erklärt und in Auschwitz ermordet...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 118× gelesen
Kultur

Britzer Garten im Kerzenlicht

Britz. Der Förderkreis Freunde des Britzer Gartens e.V. lädt am Sonnabend, 8. September, von 19 bis 21 Uhr zum beliebten Familien-Event „Feuerlabyrinth“ in den Britzer Garten ein. Bei dieser traditionsreichen Veranstaltung sind die Besucher mit von der Partie. Sie werden gebeten das Labyrinth aus Kerzen mitzugestalten und mit ihren eigenen Kerzen noch mehr zum Strahlen zu bringen. Das unterhaltsame Rahmenprogramm bietet Musik, Tanz, Erzählungen, eine Feuershow und zum Abschluss ein Feuerwerk...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 69× gelesen
Kultur
Der Wettbewerb im Strohballenrollen zieht seit Jahren viele Besucher an den Richardplatz.

Wenn die Strohballen rollen
Am Richardplatz heißt es am 8. September wieder „Popráci“

Am Richardplatz werden am Sonnabend, 8. September, wieder Strohballen gerollt. Dann heißt es „Popráci“. Das Strohballenrollen findet zum 185. Mal statt – mit viel Spaß und einem tollen Rahmenprogramm. Traditionell lockt es viele Besucher aus ganz Berlin an. Das Fest rund um den Richardplatz soll sowohl an die landwirtschaftlichen Traditionen in Rixdorf als auch an die böhmischen Einwanderer erinnern, die vor rund 200 Jahren aus religiösen Gründen nach Berlin gekommen sind. In diesem Jahr...

  • Neukölln
  • 05.09.18
  • 147× gelesen
Politik

Vielfalt bei „Neukölln Open“
Festival für Demokratie und Vielfalt am 8. September

Der Bezirk ist ein lebendiger Stadtteil, in dem Menschen aus zahlreichen Regionen der Welt gemeinsam leben. Die Bewohner kommen aus etwa 190 Ländern. Am Sonnabend, 8. September, laden viele Organisationen von 14 bis 21 Uhr zum Festival „Neukölln Open“ ins Schloss Britz und auf den Gutshof ein. Das Museum Neukölln und die Volkshochschule des Bezirks wollen sich mit dem Fest für Demokratie aktiv in die Diskussion über aktuelle Themen einschalten. Und sie wollen damit ein Zeichen für Vielfalt,...

  • Neukölln
  • 05.09.18
  • 126× gelesen
Kultur

Lesung mit Malerei

Britz. Die Britzer Mühle, Buckower Damm 130, lädt am Freitag, 7. September, um 19.30 Uhr zu einer Lesung ein. Sven Brieger liest aus „Das Floß der Medusa“, und Martina Wittig-Greth malt intuitiv während der Lesung ein Bild. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Kinderkrebshilfe wird gebeten. Weitere Infos auf http://asurl.de/140d. KT

  • Neukölln
  • 04.09.18
  • 9× gelesen