Zu Geburtstagen gratulieren

Treptow-Köpenick. Nicht zu jedem höheren Geburtstag können der Bürgermeister oder die Stadträte den Jubilaren persönlich gratulieren. Daher übernehmen ehrenamtliche Mitarbeiter diese Aufgabe. Sie informieren auch über soziale Angebote des Bezirks. Besonders für Ober- und Niederschöneweide sowie Grünau wird jetzt Unterstützung benötigt. Die Ehrenamtlichen erhalten eine Aufwandsentschädigung von 30 Euro monatlich, sind während ihrer Tätigkeit unfallversichert und werden weitergebildet. Wenn Sie sich für diese Aufgabe interessieren, melden Sie sich bitte in der Abteilung Arbeit, Soziales und Gesundheit des Bezirksamts unter  902 97 60 84. sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.