Dramatisches Spiel am Bruno-Bürgel-Weg

Berlin: Sportplatz Bruno-Bürgel-Weg |

Die Viertelfinalpaarung im Verdi-Pokal zwischen dem ungeschlagenen Tabellenführer der Verbandsliga, Wasser 75 und einem starken Herausforderer aus Spandau, war nichts für schwache Nerven.

Eine Entscheidung konnte in der regulären Spielzeit nicht herbeigeführt werden. Da beim Betriebsfußball die Verlängerung entfällt, musste der Sieger im Elfmeterschießen gekürt werden. Beide Mannschaften verfügten über viele treffsichere Schützen. Somit wurde der Abend länger und länger. Irgendwann, zu sehr später Stunde, versagten einem Spieler die Nerven und Spandau United zog mit 13:12 ins Halbfinale ein.

Weitere Informationen zum Betriebssport finden Sie hier: www.vbf-berlin.de gw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.