Juweliergeschäft überfallen

Niederschönhausen. Am 10. März überfielen drei Unbekannte ein Juweliergeschäft in der Dietzgenstraße. Gegen 11.30 Uhr stürmten sie in den Verkaufsraum des Juweliers. Der 76 Jahre alte Inhaber befand sich mit seinem Sohn gerade in einem Nebenraum des Geschäfts. Die Räuber sprangen über den Tresen, zerschlugen zwei Vitrinen und versuchten, in den Nebenraum zu gelangen. Der Sohn des Inhabers hatte inzwischen aber die Tür verschlossen und Alarm ausgelöst. Daraufhin griff sich das Trio zahlreiche Halsketten aus den Vitrinen und flüchtete.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.