Doppelte Freude beim VfB/Einheit zu Pankow

Niederschönhausen. Bezirksligist VfB/Einheit zu Pankow ist am vergangenen Sonntag ein Überraschungserfolg gelungen. Gegen den Tabellenzweiten der 2. Abteilung, den SSC Südwest, gewann die Mannschaft von Trainer Bernd Schmiedel mit 2:1 (0:0). Die favorisierten Gäste hatten zwar mehr Ballbesitz, ließen aber den nötigen Zug zum Tor vermissen. Anders Pankow: Röhlig besorgte nach gut einer Stunde die 1:0-Führung, ehe Heinrich zehn Minuten vor dem Ende zum 2:1-Endstand traf. Zusätzlich zu den drei Punkten konnten sich die Gastgeber über einen Kasten Bier freuen, den die anwesende Mannschaft des DJK SW Neukölln für den Sieg gegen den Aufstiegskonkurrenten spendierte.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.