Music Campus 2015: Bewerbung bis 22. März möglich

Oberschöneweide. Popmusiker und kreative Talente können sich für den Berlin Music Campus 2015 bewerben. Gesucht werden ambitionierte Musiker, die eine EP bzw. ein Musikvideo produzieren oder an ihrer Liveshow arbeiten wollen.

Für die Projektarbeit können sich außerdem kreative Talente wie angehende Musikproduzenten, Videoregisseure, Bühnen-/Lichtgestalter und Musikmanager melden. Der Berlin Music Campus ist ein Förderprojekt der Landesmusikakademie Berlin.

Begleitet werden die Teams von erfahrenen Coaches. Tim Tautorat zum Beispiel, im Einsatz als Musikproduzent für Pharrell Williams, Herbert Grönemeyer und The Kooks, coacht drei EP-Produktionen. Bei der Eröffnungsveranstaltung im Juni starten alle Teams in die konzeptionelle Arbeit. Songs werden verfeinert, Videotreatments verfasst, Bühnenmodelle hergestellt. Außerdem sind im Sommer Live-Präsenzen der Musiker bei Partnerevents geplant. Die Produktionsphase findet kompakt vom 14. bis 23. September in den Räumen der Landesmusikakademie im FEZ Wuhlheide und in Partnerstudios statt. Eine Abschlusspräsentation ist für den 10. Oktober geplant.

Die Bewerbung über www.gigmit.com/berlin-music-campus ist bis zum 22. März möglich.

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.