Oberschöneweide - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Jochen Kowalski lädt zum Konzert ein.

"Bereite dich Zion"
Countertenor Jochen Kowalski gibt Konzert in der Christuskirche

Am 14. Dezember um 19.30 Uhr gibt der renommierte Countertenor, Kammersänger Jochen Kowalski ein Konzert in der Christuskirche Oberschöneweide. Gemeinsam mit dem Ensem-ble Il Concertino Virtuoso, den Barockspezialisten der Staatskapelle Berlin, präsentiert er unter dem Motto „Bereite dich Zion“ Arien und Instrumentalmusik des Barocks. Dieser Konzertort ist für Jochen Kowalski ein besonderer, weil er und viele seiner Kollegen in der Kirche an der Firlstraße in den 1980ger-Jahren ihre...

  • Oberschöneweide
  • 22.11.18
  • 45× gelesen
Kultur

Adventiamo im FEZ

Oberschöneweide. Auch in der kommenden Adventszeit findet der kreative Kinderweihnachtsmarkt an den Wochenenden im FEZ, Straße zum FEZ 2, statt. Jedes steht dabei unter einem anderen Motto, aber immer ist der Weihnachtsmann vor Ort und es werden Weihnachtsstücke auf der Astrid-Lindgren-Bühne gespielt. Den Anfang macht am 2. Dezember ab 12 Uhr das Thema „Der Weihnachtsmann am Palmenstrand – gibt’s denn so was?“, unter dem die Besucher in südlichere Länder verschiedener Kontinente reisen und...

  • Oberschöneweide
  • 21.11.18
  • 9× gelesen
Kultur
Blickfang in der Ausstellunghalle ist eine Installation aus gebrauchten Möbelstücken.
2 Bilder

Reinbeckhallen zeigen ungewöhnliche Werke
Zeitgenössische Kunst aus Kuba

Eine Installation aus Möbelstücken, Videos und Fotos, ein riesiger Sandhügel mit winziger Sanduhr – derzeit präsentiert die Stiftung Reinbeckhallen zeitgenössische kubanische Kunst. Gezeigt werden Werke von Künstlern mehrerer Generationen, die in Kuba und im Ausland leben. Damit kann auch Kunst gezeigt werden, die im kommunistisch regierten Karibikstaat vermutlich nicht besonders gelitten wäre. Denn keines der Werke preist die Revolution oder den früheren Staatspräsidenten Fidel Castro....

  • Oberschöneweide
  • 08.11.18
  • 34× gelesen
Kultur
Steffen Blunk anonymisiert die Menschen in seinen Bildern mit dem Stechbeitel.
4 Bilder

Steffen Blunk in der Galerie Schöne Weide
Ausstellung zu Flucht und Vertreibung

Seit Anfang des Jahres bietet die Galerie Schöne Weide ortsansässigen Künstlern ein Podium. Jetzt sind Bilder von Steffen Blunk zu sehen. Dieser ist freischaffender Maler, hat einmal Journalistik studiert und für die Märkische Oderzeitung gearbeitet. Ab 2009 hat er an der Akademie für Malerei studiert, seit 2011 arbeitet er im Atelier auf dem Areal des früheren Transformatorenwerks. In seiner neue Ausstellung „Vertreibung aus dem Paradies“ thematisiert Blunk das Alltagsthema Flucht und...

  • Oberschöneweide
  • 21.10.18
  • 100× gelesen
Kultur
Mitte Oktober wurde die erste Etappe der Brunnensanierung zünftig gefeiert.
3 Bilder

Der Brunnen sprudelt 2019 wieder
FEZ-Freunde spendierten rund 13.000 Euro für Sanierung

Seit fünf Jahren bleibt der Brunnen vor dem Haupteingang des FEZ Wuhlheide trocken. Im kommenden Jahr soll sich das nun ändern. Grund für die Stilllegung war der marode Zustand der 1979 in Betrieb genommenen Brunnenanlage. Jeden Tag verschwanden aus dem undichten Becken 4000 Liter Wasser im Untergrund. Die Edelstahlplatten waren mit Kalk verkrustet, und Keramikteile waren vor Schmutz von über 30 Jahren kaum noch zu sehen. Mehrere Jahre musste die Sanierung des Brunnens, der ebenso wie das...

  • Oberschöneweide
  • 19.10.18
  • 69× gelesen
Kultur

Schön gruselig
Herbstferien mit Geistern im FEZ

Für die Herbstferien verwandelt sich das FEZ-Berlin in eine schaurig schöne Geisterwelt. Denn wenn das dunkle Halbjahr beginnt, erwachen die Geister der unter dem Haus verborgenen Burg Eckstein. Vom 20. Oktober bis zum 4. November laden sie Ferienkinder und Familien zu seltsamen Spielen, gruseligen Geschichten und Basteleien, Geschicklichkeitstests, Fitnessübungen, Mutproben und Monster-Tanz. Neben Gruselspaß gibt es auch Beschauliches zur Einstimmung auf die dunkle Jahreszeit. In der...

  • Oberschöneweide
  • 11.10.18
  • 26× gelesen
Kultur
Bereits 2017 zog der illuminierte Peter-Behrens-Turm Besucher an.
2 Bilder

Berlin leuchtet auch in Schöneweide

Das Lichtfest „Berlin leuchtet“ kommt für einige Tage auch nach Oberschöneweide. Dort ist vom 9. bis 14. Oktober noch einmal die 3-D-Projektion zu sehen, mit der bereits 2017 der 100. Geburtstag des Peter-Behrens-Baus gefeiert worden war. An dem 58 Meter hohen Turm erinnern zuckende Blitze, eine Elektra, pulsierende Automotoren und glühende Elektronenröhren an die Geschichte der Allgemeinen Electricitäts Gesellschaft (AEG), die über ein halbes Jahrhundert den Standort geprägt hat. Zu sehen...

  • Oberschöneweide
  • 08.10.18
  • 588× gelesen
Kultur

Herbstkonzert in der Christuskirche

Oberschöneweide. Das Chorensembles Köpenick und die Cöpenicker Liedertafel 1875 laden am 14. Oktober zum Chorkonzert in die Christuskirche in der Firlstraße ein. Beginn ist um 16 Uhr. Es erklingen Chorstücke und Volksweisen zum Herbstanfang. Der Eintritt kostet acht Euro, Karten gibt es unter anderem im Büro der Christuskirche, in der Touristinformation am Köpenicker Schlossplatz und an der Abendkasse. RD

  • Oberschöneweide
  • 28.09.18
  • 40× gelesen
Kultur

23. Samba Syndrom im FEZ

Oberschöneweide. Trommeln und Tanzen wie beim Karneval in Rio. Vom 28. bis 30. September kommen Sambistas aus Europa zum 23. Samba Syndrom der Landesmusikakademie im FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, zusammen. Neben dem Treiben in den Workshops erleben Interessierte am Freitag ab 20 Uhr bei den rhythmusintensiven Auftritten von Sambagruppen aus verschiedenen Nationen den Facettenreichtum brasilianischer Musik. Familien können am Samstag und Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr beim Familienwochenende...

  • Oberschöneweide
  • 22.09.18
  • 35× gelesen
Kultur
Sibylle Meister in ihrer aktuellen Ausstellung mit "Stadtlandschaften".
4 Bilder

Zuspruch für Galerie Schöne Weide
Seit der Eröffnung kamen bereits rund 1000 Besucher

Im Januar hat Michael Fritsch (55) seine Galerie Schöne Weide an der Wilhelminenhofstraße 48a eröffnet. Jetzt läuft die fünfte Ausstellung ortsansässiger Künstler und der Galerist spricht bereits von Erfolg. „Wir hatten in unser kleinen Galerie bereits rund 1000 Besucher. Allein der Fotograf Georg Krause hat mit der ersten Ausstellung über Arbeitswelten in der DDR 500 Besucher angezogen. Darunter viele ehemalige Mitarbeiter der Berliner Metallhütten und Halbzeugwerke, die er vor über 35...

  • Oberschöneweide
  • 13.09.18
  • 122× gelesen
Kultur

Hans die Geige in der Christuskirche

Oberschöneweide. Unter seinem bürgerlichen Namen Hans Wintoch kennen ihn wohl die Wenigsten, als Hans die Geige ist er seit Jahrzehnten bekannt. Zu seinem 45. Bühnenjubiläum gibt der Rockmusiker am 22. September um 17 Uhr ein Konzert unter dem Motto "Rocking Symphony – J.S. Bach meets Queen". Veranstaltungsort ist die Christuskirche in der Firlstraße 16. Die Karten gibt es ab sofort im Kirchenbüro vor Ort Dienstag 14 bis 18 Uhr, Donnerstag 9 bis 12 Uhr und in der Peak-Buchhandlung,...

  • Oberschöneweide
  • 07.09.18
  • 54× gelesen
Kultur
In FEZitty haben in den Ferien die Kinder das Sagen.

Die Hauptstadt der Kinder
FEZitty öffnet sich wieder in den Sommerferien

Rathaus, Bank, Stadtreinigung, Gewerbezentrum, Kraftwerk und Hühnerhof, es gibt viel zu tun in der Hauptstadt der Kinder. Vom 9. Juli bis zum 17. August öffnet FEZitty und Kinder von sechs bis 14 Jahren übernehmen das Ruder im FEZ. Sie arbeiten, forschen, verdienen Geld, die Wuhlis, und regieren ihre Stadt. In diesem Sommer haben sie sich viel vorgenommen. Sie planen und gestalten mit Unterstützung von Experten das Stadtquartier TINY TOWN, ein Modell der Zukunft. Auf der Basis eines...

  • Oberschöneweide
  • 02.07.18
  • 111× gelesen
Kultur
Dieses Foto entstand am Königsplatz - Wilhelminenhofstraße/Ecke Edisonstraße. Die Lichtspuren hat eine Straßenbahn hinterlassen.
5 Bilder

Mit der Kamera durch die Nacht
Jan K. Tyrel präsentiert ungewöhnliche Sichten in Schwarz-Weiß

Jan K. Tyrel, Jahrgang 1969, ist in Lichtenberg aufgewachsen. Seit 2012 hat der Fotograf sein Atelier in Oberschöneweide. Von hier aus bricht er zu nächtlichen Streifzügen durch Berlin auf. „Wir treffen uns um Mitternacht, dann zeige ich Dir, wie ich arbeite und wie meine Motive für die aktuelle Ausstellung entstanden sind“, verspricht er am Telefon. Dass finde ich, selbst klassisch ausgebildeter Fotograf, spannend. Ein paar Stunden später sitze ich neben Jan K. Tyrel auf den Stufen des...

  • Oberschöneweide
  • 02.07.18
  • 272× gelesen
  •  1
Kultur
Für vier Tage werden die alten Fabrikhallen zu Ausstellungshallen und Konzertsälen.

Kunst im alten Transformatorenwerk
Fabrikhallen werden zur riesigen Galerie

Für vier Tage werden Hallen des früheren Transformatorenwerks Oberschöneweide zum Kunstort. Vom 28. Juni bis 1. Juli findet dort das Festival Transformart statt. Mit dabei sind 80 Künstler, die zum Teil vor Ort ihre Ateliers haben. Dort und in vier Ausstellungshallen werden rund 500 Werke präsentiert. Dabei bezieht sich der Name des Festivals durchaus auf die Vergangenheit des Standorts, als hier unter dem Dach der Allgemeinen Elektrizitäts-Gesellschaft (AEG) riesige Transformatoren für...

  • Oberschöneweide
  • 21.06.18
  • 282× gelesen
Kultur
In der Tanzwerkstat No Limit an der Buschallee wird seit Monaten für die neue Sommershow geprobt.
3 Bilder

Ein Wochenende voller Tanz
Weißenseer Tanzwerkstatt „No Limit“ feiert 30. Geburtstag

Mit einem Tanz-Wochenende feiert die Tanzwerkstatt „No Limit“ am 23. und 24. Juni ihren 30. Geburtstag. Zu sehenist die Show am Sonnabend um 17 Uhr sowie am Sonntag um 12.30 und 16 Uhr auf der Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ in der Straße zum FEZ 2. Unter dem Motto „Fantasie ohne Grenzen“ können die Zuschauer ein 90-minütiges Programm von Tänzern zwischen sechs und 16 Jahren erleben. Gegründet wurde die Tanzwerkstatt „No Limit“ 1987 von Cirsten Behm. Sie begann mit einer kleinen Gruppe von...

  • Weißensee
  • 19.06.18
  • 50× gelesen
Kultur

Wochenende rund ums Jonglieren

Oberschöneweide. Am 16. und 17. Juni findet im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, die 16. Berliner Jonglierconvention statt. Rund 650 Teilnehmer aus Deutschland und einigen Nachbarländern zeigen ihr Können und lassen Bälle, Diabolos und Keulen durch die Luft wirbeln. Mit dabei auch Teams von Zirkus Cabuwazi, Jux-Zirkus und Zirkus Drehwurm. Für das Publikum gibt es Workshops, hier können Besucher selbst ihr Können erproben. Geöffnet ist an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei....

  • Oberschöneweide
  • 07.06.18
  • 20× gelesen
Kultur

Manege frei im FEZ
Zirkus zum Mitmachen an zwei Wochenenden

Die beiden Wochenenden 9. und 10. Juni sowie 23. und 24. Juni stehen im Freizeit- und Erholungszentrum FEZ ganz im Zeichen des Zirkus. „Manege frei und mitgemacht“ ist das Motto aller vier Tage. Das FEZ wird dabei zu einer großen Zirkuswelt, Besucher können als Clown für Lacher sorgen, über ein Schlappseil laufen und in Workshops Jonglieren und Seiltanzen üben. Für die ganz Kleinen gibt es einen Mitspielzirkus für Teddys und Puppen. Außerdem gibt es Stationen zum Schminken und Verkleiden...

  • Oberschöneweide
  • 31.05.18
  • 31× gelesen
Kultur

Kindertagsfete im FEZ

Oberschöneweide. Beim größten Internationalen Kindertagsfest der Stadt sind die Kinder vom 1. bis 3. Juni im FEZ, Straße zum FEZ 2, die Stars. 400 Akteure präsentieren ein vielseitiges Mitmachprogramm. Neben sechs spannenden Aktionsarealen rund um Kinderrechte, Sport und Bewegung, Spiel und Spaß sowie Natur und Gesundheit sorgt ein buntes Bühnenprogramm für Stimmung. Ein besonderes Highlight ist die Beachparty. Pünktlich zum Internationalen Kindertag eröffnet das FEZ die Badesaison. Wer mag,...

  • Oberschöneweide
  • 28.05.18
  • 34× gelesen
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1.635× gelesen
  •  2
Kultur

Teilnehmer für Jugendjury

Berlin. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater „Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice.de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf...

  • Mitte
  • 15.05.18
  • 10× gelesen
Kultur

Erfolgreiche Berliner Chöre

Berlin. Zweimal das Prädikat „hervorragend“, dreimal „sehr gut“, dreimal „gut“ und außerdem drei zweite Preise – das ist die Ausbeute der acht Ensembles aus der Hauptstadt, die kürzlich am 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg im Breisgau teilgenommen haben. 116 Chöre mit 5000 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Bundesgebiet stellten sich über eine Woche lang in 13 Wertungskategorien dem bedeutendsten Leistungsvergleich deutscher Amateurchöre. Aus Berlin kamen der Berliner Mädchenchor mit...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 332× gelesen
Kultur

Kirchen öffnen ihre Türen

Im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ öffnen am 20. Mai zahlreiche christliche Gotteshäuser ihre Türen und bieten ein Programm. Darunter auch mehrere in Treptow-Köpenick. Hier einige Tipps. Bekenntniskirche, Plesser Straße 3-4: 20 Uhr Orgelkonzert mit Filmmusiken, unter anderem von Alexandre Desplat, Ennio Morricone und John Williams. An der Orgel Graham Cox, es singt Susanne Cox. 22 Uhr Nachtgebet mit der Kantorei Baumschulenweg-Treptow, Liturgie Pfarrer Paulus...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 141× gelesen
Kultur

Nacht der offenen Kirchen am 20. Mai 2018

Berlin. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, öffnen 70 Kirchen in Berlin und Brandenburg ihre Türen für Besucher. Von Grillwurst bis Hochkultur ist alles im Programm, das über die Website www.offenekirchen.de aufgerufen werden kann. Neben einer Volltextsuche bietet die Seite weitere Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden, Hinweise zur Barrierefreiheit sowie Lagepläne. my

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 39× gelesen
Kultur
Vereinsgründer Alexander Schippel im analogen Fotolabor.
2 Bilder

Paradies für Fotografen: Verein stellt vielfältige Technik zur Verfügung 

Wer künstlerisch fotografiert, braucht oft etwas mehr als eine Kamera und drei Objektive. Fast immer ist die technische Infrastruktur für künstlerische Fotos knapp und vor allem teuer. Ein Verein stellt die Technik jetzt interessierten Fotografen kostengünstig zur Verfügung. p: photography unlimited Berlin heißt der Verein, den der Fotograf Alexander Schippel gegründet hat. Untergebracht ist das Projekt im Atelierhaus 15 in der Wilhelminenhofstraße 68a. „Die Digitalisierung hat historische...

  • Oberschöneweide
  • 11.05.18
  • 157× gelesen