Askania löst schwere Aufgabe

Oberschöneweide. Die Zweite des Wartenberger SV stellte den Tabellenführer der Kreisliga B, Askania Coepenick, vor eine schwere Aufgabe. Eine Stunde leisteten die Wartenberger am vergangenen Wochenende erbitterten Widerstand und gingen sogar in Führung. Danach aber bekam Asakania die Oberhand und siegte noch mit 2:1, musste aber bis zum Schluss zittern, denn die Wartenberger ließen einfach nicht locker und hätten in der letzten Minute noch einen Handelfmeter bekommen können. Am kommenden Sonntag tritt Askania beim BSV Heinersdorf an. Anstoß der Partie an der Forchheimer Straße ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.