Askania neuer Tabellenführer

Oberschöneweide. Das ist genau der Platz, den sich Askania Coepenick auch am Saisonende erträumt: Nach dem 4:1 (3:1) gegen die zweite Mannschaft der Berlin Amateure grüßt der Aufstiegsmitfavorit von der Tabellenspitze. Vorerst aber nur, weil der bisherige Tabellenführer Marathon 02 spielfrei war. Schnell führte Askania durch Tore von Martin Eismann (3.), Besni Ukaj (16.) und Robert Friese (35.) 3:0, ehe die Gäste durch ihren Ehrentreffer den Sturm der Platzherren an die Tabellenspitze ein wenig erlahmen ließen. Erst in vorletzter Minute sorgte Oscar Schauer mit dem 4:1 für den verdienten Endstand. Bei Sparta Lichtenberg II muss Askania am Sonntag, 11.45 Uhr, die Tabellenführung verteidigen.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.