Askania nur Remis im Spitzenspiel

Oberschöneweide. Was wäre das bei einem Sieg für eine wunderschöne Momentaufnahme gewesen. Der Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz wäre für auf satte sechs Punkte angewachsen. Weil aber Robert Friese zwei gute Möglichkeiten vergab, reichte es für Tabellenführer Askania Coepenick im Spitzenspiel gegen BSV Hürtürkel II "nur" zu einem 1:1 (1:0). In einer Partie auf ansprechendem Kreisliga-B-Niveau ging der Gastgeber durch einen verwandelten Foulelfmeter von Oscar Schauer in Führung (37.), fing sich aber gegen die nahezu gleichwertigen Gäste zwölf Minuten vor dem Ende den Ausgleich ein. Trotzdem führen die Schützlinge von Trainer Rocky Frei die Tabelle weiterhin an. Die nächste Aufgabe gibt es am Sonntag, 12 Uhr, im Auswärtsspiel bei Kickers Hirschgarten.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.