"Gemischter Chor Pankow" erfreut mit großem Repertoire

Chorleiter Friedrich Czaja bei den Proben für die diesjährigen Adventskonzerte. (Foto: BW)

Pankow. Sie sind zu einer guten Tradition geworden: Die Weihnachtskonzerte des Gemischten Chors Berlin-Pankow. In diesem Jahr finden sie am 15. und 16. Dezember jeweils um 17 Uhr statt. Als Veranstaltungsort konnte der Betsaal im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus an der Berliner Straße 120, Eingang Hadlichstraße, gebucht werden. Der Eintritt kostet 7,50 Euro.

Die Zuhörer können sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit Weihnachts- und Winterliedern freuen. Diese probte Chorleiter Friedrich Czaja in den vergangenen Wochen mit den Chormitgliedern. Der 79-Jährige leitet den Chor bereits seit 1968 und hat ihn künstlerisch geprägt. Niemand kennt die Stimmen der 51 Chormitglieder besser als er. Geburtsort des Chores ist Buch. Dort kamen am 21. November 1946 einige sangesfreudige Frauen und Männer zusammen, um den "Gemischten Chor Buch" zu gründen. In der schweren Nachkriegszeit wollten die Chormitglieder bei den Proben und Auftritten zumindest zeitweise die Alltagsprobleme vergessen.

Stetig feilte der Chor an seiner Qualität und gewann so auch immer mehr Mitglieder. Ab Mitte der 60er-Jahre trat er dann als "Gemischter Chor des Kreiskulturhauses Erich Weinert Berlin Pankow" auf. Seinen heutigen Namen trägt er seit genau 20 Jahren.

Noch heute stammt ein großer Teil der Chormitglieder aus Buch und Umgebung. Inzwischen gibt es aber auch Mitglieder aus angrenzenden Ortsteilen und sogar aus Friedrichshain. Zu seinen Proben trifft sich der Chor immer dienstags um 19 Uhr in der Elisabeth-Shaw-Grundschule am U-Bahnhof Pankow.

Während Friedrich Czaja seit fast 45 Jahren die künstlerische Leitung des Chores innehat, ist Angelika Beyer-Wringe seit zehn Jahren die Vorsitzende des Chorvereins. Die Lehrerein stieß 1992 zum Chor. Dass sie ihm, so wie viele andere Mitglieder auch, solange die Treue hält, liegt wohl an der großen Bandbreite des Repertoires. Es umfasst über 150 Titel - und alle werden auswendig gesungen.

Weitere Informationen zum Gemischten Chor Berlin-Pankow gibt es unter 426 73 76 sowie auf www.gemischterchorpankow.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden