Kreuzung soll sicherer werden

Pankow.Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Kreuzung Neumann- und Elsa-Brändström-Straße für Fußgänger verkehrssicherer gestaltet werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV auf ihrer jüngsten Sitzung. An dieser Kreuzung gibt es ein starkes Verkehrsaufkommen. Für Fußgänger sind aber weder sichere Überwege noch Fußgängerampeln vorhanden. Vor allem für Menschen mit Gehbehinderung ist es äußerst schwierig, die Straße zu überqueren. Das soll sich nun ändern.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.