Offensichtliche Schäden am Gehweg sind inzwischen repariert

Pankow. Die Bürgersteige in der Pankgrafen- und Pestalozzistraße werden vorerst nicht erneuert. Das teilte das Bezirksamt der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in einem Bericht mit.

Die Bezirksverordneten hatten im Juni beschlossen, dass die Bürgersteige vor der Pankgrafenstraße 5-8 und in der Pestalozzistraße ab Hausnummer 30 Richtung Ossietzkystraße erneuert werden sollten. Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) berichtet, dass sich der Bewohnerbeirat des Seniorenwohnheims Domicil mit gleichem Anliegen bereits an das Bezirksamt gewandt hatte. In einem Brief teilte das Bezirksamt dem Beirat mit, dass eine komplette Erneuerung der betreffenden Gehwegabschnitte infolge finanzieller, aber auch personeller Grenzen im Bezirksamt zurzeit nicht möglich ist.An dieser Situation hat sich bis heute nichts geändert. Allerdings nahm der zuständige Mitarbeiter des Tiefbau- und Landschaftsplanungsamtes den Gehweg inzwischen in Augenschein. Kirchner: "Dabei wurden einige Mängel in der Pankgrafenstraße von der Pestalozzistraße bis zum Ende der öffentlichen Straße festgestellt." Man habe inzwischen eine Beseitigung der Gehwegmängel in Auftrag gegeben, und die Reparatur sei bereits erfolgt.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.