Wer spendet für neue Zäune ?

Pankow.Mit einem Arbeitseinsatz wollen freiwillige Helfer des Vereins Mensch-Umwelt-Tier (M.U.T.) am 8. und 9. September die Zäune der Tiergehege auf dem Kinderbauernhof "Pinke Panke" in Ordnung bringen. Der Kinderbauernhof an der Straße Am Bürgerpark 15-18 besteht seit über 20 Jahren. Seit gut zehn Jahren wird die Tierhaltung vom Verein M.U.T. finanziert. Inzwischen sind die Zäune von Tiergehegen aber morsch und instabil. Deshalb sollen sie erneuert werden. Damit am kommenden Wochenende so viel wie möglich erneuert werden kann, sind dem Verein Material- und Werkzeugspenden willkommen. Vor allem Holz für die Zäune, Werkzeuge, Nägel und Schrauben werden benötigt. Handwerksbetriebe und Privatpersonen, die den ehrenamtlichen Reparatureinsatz überstützen können, melden sich bei Alexandra Diezmann von M.U.T. unter 0172 311 02 12 oder bei Annett Rose vom Bauernhof unter 47 55 25 93.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden