weder das packet noch der zettel dafür im kasten

Ich hatte es schon des öfteren, dass ich nicht einmal einen Zettel für eine Abholung im Briefkasten hatte, und das Packet zurück ging, da ich nicht wußte, dass es auf dem Postamt lag. Also das sollte wohl das Mindeste sein!!!!

Letztens hab ich einen Postboten am Klingelschild überrascht, der Post einer Nachbarin zustellen wollte, obwohl der Empfänger ganz anders hieß, nur weil sich die Vornamen ähnelten.
Ich versuchte ihm zu erklären, dass man nach dem Nachnamen geht, das hat ihn nicht interessiert, meine Nachbarin hat diese Post dann in ihren Kasten bekommen. Er konnte weder richtig lesen, noch hat er verstanden, wie man Post zustellt. Er war Ausländer, was mir eigentlich egal ist, schön, dass er sich bemüht, sich zu integrieren, aber vielleicht sollte der Arbeitgeber mal erklären, wie die Post zugestellt wird.
also ich empfehle, andere Zustellungsfirmen zu nutzen, falls jemand Ratschläge hierzu hat, her damit.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.