Für die weitere Restaurierung fehlt noch Geld

Blick auf die Orgelbaustelle: Für die Fortsetzung der Restaurierung werden weitere Mittel benötigt. (Foto: BW)

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto "Wir ziehen alle Register" finden am Wochenende im MachMit! Museum für Kinder Benefizaktionen zugunsten der Orgelrestaurierung statt.

Das Museum befindet sich in der ehemaligen Elias-Kirche in der Senefelderstraße 5. In dieser gab es auch eine Orgel. Seitdem das Museum das Kirchengebäude nutzt, war diese allerdings zugebaut. Vor einiger Zeit entschied sich das Museum, die Orgel restaurieren zu lassen und in seine pädagogische Arbeit einzubeziehen. Nach gründlicher Vorbereitung konnten die Restaurierungsarbeiten vor einigen Monaten in Angriff genommen werden. Alles begann vielversprechend. Als Kosten waren 86 000 Euro kalkuliert worden. Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie stellte 79 500 Euro zur Verfügung, das Museum selbst einen Eigenanteil von 6500 Euro.Beim Zusammenbauen restaurierter Teile bemerkten die Fachleute aber, dass die Windladen der Orgel schadhaft sind. Diese müssen nun repariert werden. Diese zusätzlichen Arbeiten haben ihren Preis: 25 000 Euro. Um dieses Geld zusammenzubekommen, startete das Museum einen Spendenaufruf unter dem Motto "Wir ziehen alle Register". Inzwischen gab es mehrere Benefizaktionen. So fanden zum Beispiel Theateraufführungen und Konzerte satt. Nun erhält das Museum erneut Unterstützung. Das Berufsorientierungsprojekt für arbeitslose Jugendliche "Joblinge" organisiert für den 1. Juni ein Benefiz-Kinderfest.

Die Jugendlichen bereiten ein buntes Programm mit Tombola, Kinderschminken, Sackhüpfen, Spielaktionen und vielen Überraschungen vor. Das Kinderfest findet von 11 bis 18 Uhr auf der Piazza vor dem Museum statt. Alle Einnahmen werden für die Orgelrestaurierung gespendet. Vom 31. Mai bis 2. Juni lädt im MachMit! Museum außerdem der Organist Thomas Noll jeweils um 18 Uhr zu Benefizkonzerten mit einer Orgelpfeifeninstallation ein. Jeden Abend werden ihn andere Musiker beim Konzert begleiten. Der Eintritt kostet jeweils 5,50 Euro, die komplett in die Orgelrestaurierung fließen.

Weitere Informationen gibt es auf www.machmitmuseum.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.