Geld für Kiezprojekte

Prenzlauer Berg.Das EU-Förderprogramm "Lokales Soziales Kapital" (LSK) stellt auch 2013 für kleine stadtteilbezogene Projekte und Initiativen Fördermittel zur Verfügung. Gefördert werden unter anderem Beschäftigungsinitiativen, Aktionen zur beruflichen Wiedereingliederung und die Gründung sozialer Betriebe. Auch Projekte, die den sozialen Zusammenhalt im Kiez stärken, können eine Förderung erhalten. Die Fördersumme für jedes Projekt beträgt höchstens 10 000 Euro. Aus allen Bewerbungen wählt das Pankower Bündnis für Wirtschaft und Arbeit Projekte aus, die eine Förderung erhalten. Bewerben können sich Interessenten bis zum 21. September bei der Geschäftsstelle des Pankower Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit, Bezirksamt Pankow von Berlin, Postfach 730 113, 13062 Berlin, oder per E-Mail an ute.waschkowitz@ba-pankow.berlin.de. Weitere Infs gibt es bei Dr. Ute Waschkowitz unter 902 95 26 33 und im Internet auf www.bbwa-berlin.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden