Gesammelte Zeichenkunst

Prenzlauer Berg. "Zeichnung der Gegenwart in Berliner Museen" ist der Titel einer Veranstaltung am 28. August in der Galerie parterre in der Danziger Straße 101. Ab 20 Uhr informieren Dr. Annelie Lütgens von der Berlinischen Galerie und Dr. Andreas Schalhorn vom Berliner Kupferstichkabinett im Gespräch mit der Leiterin der Galerie parterre und der Kunstsammlung Pankow, Kathleen Krenzlin, darüber, wie zeitgenössische Zeichenkunst heutzutage gesammelt, bewahrt, erforscht und ausgestellt wird. Die beiden Gesprächspartner der Galeristin werden von Herausforderungen und Grenzen des Sammelns berichten sowie einige ihrer Lieblingszeichnungen vorstellen. Das Gespräch findet in der aktuellen Ausstellung "Zeichnung der Gegenwart" der Galerie parterre statt.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.