Marianne Birthler liest

Prenzlauer Berg. Zu einer Lesung mit Marianne Birthler lädt der Georg-Büchner-Buchladen am 11. März in die Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee 36 ein. Im Maschinenhaus wird der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) im Gespräch mit der Autorin ihr Buch "Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben." vorstellen. In den 80er-Jahren kämpfte Marianne Birthler in der Initiative "Frauen für den Frieden" für demokratische Rechte und Freiheiten in der DDR. Sie war nach 1989 die erste Kultusministerin in Brandenburg. Später wurde sie Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Zuletzt war sie Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen. In ihrer Autobiografie wirft sie einen Blick auf ihr Leben im geteilten und wiedervereinigten Deutschland. Der Eintritt kostet zwölf Euro an der Abendkasse. Weitere Informationen gibt es im Georg-Büchner-Buchladen unter 442 13 01.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.