Neues Hörstück im Nocti Vagus am 7. Juni

"Schatten des Todes" heißt das neue Stück im Nocti Vagus. (Foto: Nocti Vagus/Nikola Spasenoski)

Prenzlauer Berg. "Im Schatten des Todes" heißt das neue Programm des Nocti Vagus. Premiere hat das Stück im Dunkel-Restaurant-Theater in der Saarbrücker Straße 38-38 am 7. Juni um 21 Uhr. Das neue Programm entführt die Zuhörer in das Berlin der 20er-Jahre.

Dort ereignet sich ein Mord. Ein smarter Kommissar und seine charmante Assistentin machen sich auf die Suche nach einem rätselhaften Täter. Ihre Ermittlungen führen sie an die dunkelsten Ortes des Berlins. Sie streifen aber auch durch glamouröse Bars, in denen Stars wie Marlene Dietrich oder die Comedian Harmonists ein- und ausgingen. Das Besondere an diesem Krimi ist zweifellos, dass sich die Schauspieler durch einen dunklen Raum bewegen. Für Spannung sorgen Falko Glomm und Martina Brückner.Das Nocti Vagus ist heute vor allem ein Veranstaltungsort mit abwechslungsreichem Programm. Das reicht von Klassik bis Jazz, vom Hörspiel bis Comedy. Besonders erfolgreich sind aber die Krimi-Stücke, von denen es mit "Schatten des Todes" jetzt ein brandneues gibt.

Nach der Premiere ist es das nächste Mal am 23. und 30. Juni zu erleben. Weitere Informationen im Internet unter www.noctivagus.com sowie 74 74 91 23.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.