Alles zum Thema Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Soziales
In der Puppenklinik sind die Patienten aus Stoff und Plastik.

Gesundheitsberatung für Familien in Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Am Mittwoch, 14. August, lädt das MVZ Prenzlauer Berg, Gesundheitszentrum für Kinder und Jugendliche, Familien von 15 bis 19 Uhr in die Fröbelstraße 15 ein. Eltern können sich etwa darüber informieren, was in Notfällen zu tun ist, aber auch bei psychischen Problemen und Allergien, über den Umgang mit Neugeborenen und gesunde Lebensmittel. Auch für Kinder gibt es Angebote: In einer Puppenklinik werden Teddys und Puppen behandelt, dazu finden Kinderbuchlesungen statt.

  • Prenzlauer Berg
  • 01.08.19
  • 89× gelesen
Soziales
Am "Muslimischen SeelsorgeTelefon" werden Anrufer anonym und qualifiziert beraten.
2 Bilder

Seelsorge für Muslime
Seit zehn Jahren helfen Ehrenamtliche Menschen in Not

Das „Muslimische SeelsorgeTelefon“ hat sich seit 2009 zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. In den vergangenen zehn Jahren riefen über 45 000 Menschen die Nummer ¿443 50 98 21 der Muslimischen Telefonseelsorge (MuTeS) an, um sich Rat oder seelsorgerische Unterstützung zu holen. „Diese Zahl zeigt, dass die Entscheidung, dieses Seelsorge-Telefon aufzubauen, richtig war“, resümiert M. Imran Sagir, Geschäftsführer des deutschlandweit einzigartigen Projektes. In diesem kooperiert der Träger...

  • Prenzlauer Berg
  • 02.07.19
  • 191× gelesen
Soziales

Tipps zu Vorsorge und zur Pflege

Prenzlauer Berg. Einen „Tag der Vorsorge und Pflege“ veranstalten die Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow, der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes und weitere Partner am 17. Mai von 14 bis 17 Uhr. Die Organisatoren haben für diesen Tag ein abwechslungsreiches Programm in der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg, Gürtelstraße 33, zusammengestellt. Unter anderem erwarten die Teilnehmer Informationsstände zur Vorsorge und Pflege, und es gibt eine Reihe von Vorträgen. Darüber hinaus...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.05.19
  • 64× gelesen
Soziales
Koordinatorin Marion Scheidler und Kita-Leiterin Juliane Kind arbeiten im Familienzentrum in der Kita Schivelbeiner Straße 12 eng zusammen.
8 Bilder

Eltern-Café und Kinder-Yoga
Das erste offizielle Familienzentrum startet in der Kita an der Schivelbeiner Straße

Prenzlauer Berg hat jetzt ein erstes offizielles Familienzentrum. Eröffnet wurde es in der Kita in der Schivelbeiner Straße 12. Deren Einrichtung und Betrieb werden von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie aus dem Landesprogramm Berliner Familienzentren gefördert. Auch wenn es jetzt ein vom Land Berlin anerkanntes Familienzentrum ist, die Arbeit mit Familien aus dem Kiez findet in dieser Kita bereits seit zehn Jahren statt. Der Motor dafür war von Anfang an Kitaleiterin...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.04.19
  • 167× gelesen
Umwelt

Obstbäume veredeln lernen

Prenzlauer Berg. Einen Workshop zur Obstbaumveredelung veranstaltet das Projekt Peace of Land am 23. März von 10 bis 18 Uhr. Geleitet wird er von Annegret Brail auf dem Gelände des Gartenprojektes Peace of Land, Am Weinberg 14, Ecke Sigridstraße. Beim Workshop geht es in Theorie und Praxis um Fragen, wie man Bäume richtig veredelt. Nach etwas Übung mit Unterlagen und Reisern, die Annegret Brail mitbringt, können die Teilnehmer ein- bis dreijährige Bäume veredeln und gegen eine Spende mitnehmen....

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.19
  • 22× gelesen
Soziales
Auf einem Fachtag tauschten sich Seelsorger dazu aus, wie künftig auf digitalem Weg noch besser beraten werden kann.
4 Bilder

Seelsorge digital
Experten der Seelsorge suchen nach neuen Wegen der Beratung

Gleich drei Jubiläen konnte die an der Schönhauser Allee beheimatete Kirchliche Telefonseelsorge dieser Tage begehen. Seit mittlerweile 30 Jahren gibt es sie unter dem Dach der Diakonie. Und seit zehn Jahren sind das Elterntelefon sowie die Diakonie-E-Mail-Beratung am Netz. All diese Angebote werden zwar von hauptamtlichen Mitarbeitern koordiniert, aber es sind in der Regel geschulte Ehrenamtliche, die den Ratsuchenden am Telefon oder per E-Mail zur Seite stehen. Die drei Jubiläen...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.12.18
  • 72× gelesen
Soziales
Am Kinder- und Jugendtelefon werden Rat- und Hilfesuchende anonym von geschulten Ehrenamtlichen beraten.

Gegen Alltagskummer
Kinder- und Jugendtelefon sucht weitere ehrenamtliche Mitstreiter

Sie sind für viele Kinder und Jugendliche Ansprechpartner, wenn diese Probleme oder Fragen haben, über die sie mit anderen nicht reden wollen oder können: die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kinder- und Jugendtelefons (KJT) und seiner E-Mail-Beratung. In den 16 Jahren, seitdem es das KJT in Berlin gibt, gab es schon über 204.000 Anrufer. Über die seit zehn Jahren bestehende E-Mail-Beratung wurden noch einmal 54.000 Anfragen beantwortet. Allein diese Zahlen machen deutlich, wie sehr dieses...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.11.18
  • 37× gelesen
Blaulicht

Mobile Wache unterwegs

Pankow. Die mobile Wache der Polizei ist am 20. November von 10 bis 16 Uhr auf dem Bezirksamtsgelände in der Prenzlauer Allee 70 anzutreffen. Dort können sich Bürger mit ihren Anliegen an Polizeibeamte wenden, Hinweise geben oder auch Anzeigen erstatten. Außerdem können sie sich beraten lassen. Des Weiteren macht die mobile Wache am 21. November von 8 bis 14 Uhr auf dem Antonplatz in Weißensee und am 23. November von 12 bis 18 Uhr am Rathaus-Center Pankow, Breite Straße 20, halt. BW

  • Pankow
  • 08.11.18
  • 17× gelesen
Soziales
Kay-Alexander Zepp und Senatorin Sandra Scheeres eröffneten das queere Jugendzentrum.
4 Bilder

Jung und anders
Im Umspannwerk an der Sonnenburger Straße richtete Lambda Berlins erstes queeres Jugendzentrum ein

Man merkt Kay-Alexander Zepp die Erleichterung an. Sein Verein hat einen nächsten Meilenstein erreicht. Gemeinsam mit Jugendsenatorin Sandra Scheeres (SPD) konnten er und sein Team endlich das erste queere Jugendzentrum des Landes Berlin eröffnen. Träger dieser Einrichtung ist das Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg, dessen Geschäftsführer Zepp ist. Dieses spezielle Netzwerk wurde 1990 gegründet. Zu dieser Zeit gab es weder in Ost, noch in West einen speziellen Jugendverband, der die...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.09.18
  • 164× gelesen
Blaulicht

Polizisten beraten direkt im Kiez

Prenzlauer Berg. Der Polizeiabschnitt 16 bietet am 13. Juni mit seinem Infomobil eine Beratung zu Präventionsthemen an. Von 11 bis 14 Uhr beraten die Polizisten vor der Ostseestraße 107 unter anderem zu Einbruchschutz und Schutz vor Vermögensdelikten, Jugendschutz, Drogen- sowie Gewaltprävention. Außerdem bietet die Polizei Jugendlichen Berufsinformationen an. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 31.05.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Movinga Store

Movinga Store: Im April hat die Umzugsplattform ihren ersten deutschen Store eröffnet. Hier können sich Kunden beraten lassen und Verpackungsmaterialien einkaufen. Brunnenstraße 22, 10119 Berlin, www.movinga.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Prenzlauer Berg
  • 30.04.18
  • 160× gelesen
Bauen

Mieterberatung zieht derzeit um

Prenzlauer Berg. Die Mieterberatung Prenzlauer Berg zieht von der Prenzlauer Allee 186 in die Schönhauser Allee 59 um. Die Kontaktmöglichkeiten für Telefon, E-Mail und Fax bleiben unverändert. Sprechzeiten sind am neuen Standort dienstags von 16 bis 19 Uhr. Das neue Vor-Ort-Büro ist die Anlaufstelle für Mieter der sozialen Erhaltungsgebiete im Ortsteil Prenzlauer Berg. Die Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH arbeitet im Auftrag des Bezirksamts Pankow. Nachdem kürzlich drei weitere Gebiete...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.03.18
  • 582× gelesen
Bildung
Özgün Kaplan und Christiane Briel vom Pankower Lernladen an der Tür mit dem Alpha-Siegel.
2 Bilder

Bitte keine Hemmungen! Pankower Lernladen berät auch Analphabeten

An der Tür des Lernladens Pankow befindet seit Kurzem ein neuer Aufkleber. Die Einrichtung in der Stargarder Straße 67 ist mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet worden. Das wurde dem Lernladen vom Grund-Bildungs-Zentrum Berlin dafür verliehen, dass er niederschwellige Angebote für funktionale Analphabeten macht. In Berlin gibt es Tausende Erwachsene, die nicht oder nicht richtig lesen oder schreiben können. Sie entwickeln meist Strategien, um ohne größere Probleme im Alltag zurecht zu kommen....

  • Prenzlauer Berg
  • 18.02.18
  • 348× gelesen
Soziales
Die Sprecher des Bündnisses für Familie, Katrin Holland-Letz und Andreas Gerts (rechts), stellen gemeinsam mit Dominik Schmidt vom In Touch-Verlag den neuen Familienwegweiser vor.

Ein Nachschlagewerk für Pankower Familien: Bündnis gibt neuen Wegweiser heraus

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres ist er in einer überarbeiteten, aktualisieren und erweiterten Form erhältlich: der Pankower Familienwegweiser. Zusammengestellt wurde er in ehrenamtlicher Arbeit von den Akteuren des Lokalen Bündnisses für Familie in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt und dem Verlag In Touch. Die neue Ausgabe erscheint mit einem Geleitwort der Stadträtin für Wirtschaft, Jugend und Soziales, Rona Tietje, und der Fernsehmoderatorin Sandra Maischberger. Inhaltlich wurden in...

  • Pankow
  • 09.01.18
  • 194× gelesen
Blaulicht

Präventionsbeamte der Polizei beraten Senioren in der Vorweihnachtszeit

Zum Thema Seniorensicherheit beraten die Polizeiabschnitte des Bezirks am 30. November vor und in mehreren Banken des Bezirks. Die Tage werden kürzer, und die Vorweihnachtszeit rückt näher. Das bedeutet aber leider nicht nur Vorfreude auf heimelige Stunden und die Suche nach Geschenken. Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen. Geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die vermutlich mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen, werden die Täter...

  • Pankow
  • 21.11.17
  • 49× gelesen
Soziales
Seit 2014 leitet mit der Sozialpädagogin Gabriele Vitt-Urbatzka erstmals eine Frau die „offene tür“.

Die „offene tür“ zieht um: Nach sieben Jahren in Prenzlauer Berg kehrt die Lebensberatung nach Charlottenburg zurück

Prenzlauer Berg. Die Lebensberatung „offene tür“ zieht von Prenzlauer Berg zum Ursprungsort Charlottenburg zurück. Seit 2009 hat die Lebensberatung in ihrem Büro in der Wichertstraße 33 vielen Menschen bei der Lösung ihrer Probleme geholfen. Die „offene tür" Berlin ist eine Einrichtung des Erzbistums Berlin. Sie wurde 1958 vom Jesuitenpater Stillfried gegründet. Bis 2009 hat das Büro in Charlottenburg gearbeitet. Zwei Jahre zuvor hatte der letzte Jesuitenpater den Verein verlassen. Ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.09.17
  • 412× gelesen
Wirtschaft

Beratung auf dem Pankefest

Pankow. Die Jugendberufsagentur ist mit einem Beratungsangebot beim 48. Fest an der Panke mit dabei. Im Rahmen der „Ausbildungsoffensive Pankow“ werden Eltern von Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Jugendberufshilfe Pankow zu allen beruflichen Belangen ihrer Kinder beraten. Erstmalig übernehmen diese Beratung Mitarbeiter der neu gegründeten Jugendberufsagentur Pankow sowie freie Bildungsträger. Ziel der Agentur ist es, jedem Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu einem Berufsabschluss zu...

  • Pankow
  • 02.09.17
  • 58× gelesen
Soziales
Martina Krause ist Geschäftsführerin von Shia.

Mit Problemen nicht allein: Der Verein Shia bietet zwei neue Gruppentreffen an

Prenzlauer Berg. Die Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender Shia startet mit zwei neuen Angeboten. „In beiden sind uns Alleinerziehende willkommen“, sagt Shia-Geschäftsführerin Martina Krause. Das erste Gruppenangebot trägt den Titel „Elternzeit nutzen“. Es richtet sich an Alleinerziehende mit Kindern bis zu drei Jahre. „Mit der Geburt eines Kindes ändert sich alles. Und gerade für Alleinerziehende ist das neue Leben eine große Herausforderung“, so Martina Krause. „Es braucht Zeit, sich an...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.04.17
  • 61× gelesen
Soziales

Volkssolidarität sammelt Spenden

Berlin. Bis Ende April sind wieder viele Mitglieder der Volkssolidarität unterwegs, um in ihrer Nachbarschaft Spenden zu sammeln. Mit dem Geld werden zahlreiche Hilfs- und Beratungsangebote ermöglicht wie zum Beispiel Schulsachen für Kinder aus sozial benachteiligten Familien und ein ambulanter Hospizdienst. Weitere Infos auf www.volkssolidaritaet.de/berlin. hh

  • Mitte
  • 14.03.17
  • 45× gelesen
Bildung

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen offen stehen. Sie lernen ihre eigenen Stärken kennen und finden...

  • Charlottenburg
  • 26.02.17
  • 72× gelesen
Soziales

Krisendienst hilft Anschlagsopfern, Angehörige und Helfer

Berlin. Über 130 Hilfesuchende haben sich bisher wegen des Anschlags auf dem Breitscheidplatz an den Berliner Krisendienst gewandt und um Unterstützung gebeten. Ein Drittel der Betroffenen, die sich gemeldet haben, war während des Anschlags vor Ort. Angehörige und Freunde nutzten ebenfalls das Beratungsangebot. Zudem meldeten sich Menschen, die zwar nicht direkt betroffen waren, bei denen der Anschlag aber vorherige traumatische Erlebnisse wieder aufleben ließ. Auch Helfer wandten sich an den...

  • Mitte
  • 06.02.17
  • 33× gelesen
Soziales
Asli Akin unterstützt seit einem Jahr die JugendNotmail. Sie ist eine von insgesamt 88 ehrenamtlichen Beraterinnen und Beratern des Vereins jung und jetzt.

Die Onlineplattform JugendNotmail hilft Jugendlichen in Krisensituationen

Berlin. „Jugendliche machen alles online, also suchen sie im Netz auch Hilfe“, sagt Asli Akin. Seit einem Jahr arbeitet die Psychologiestudentin ehrenamtlich bei der Onlineplattform JugendNotmail. Erwachsene verklären gern Kindheit und Jugend als „die schönste Zeit des Lebens“. Sie laufen dabei Gefahr, dass sich ihre Töchter und Söhne bei Problemen ihnen gegenüber nicht öffnen. „Für viele ist es ein zu großer Schritt, zu den Eltern zu gehen“, sagt Asli Akin. Bei JugendNotmail können sich...

  • Neukölln
  • 16.11.16
  • 257× gelesen
Bildung
Ulrike Mönke-Schmidt und Christiane Briel vom Lernladen Pankow beraten Ratsuchende zu den Themen Aus- und Weiterbildung, Bewerbung und Wiedereinstieg in den Beruf.

Welcher Bildungsweg ist der richtige? Pankower Lernladen hilft bei der Orientierung

Prenzlauer Berg. Der Lernladen Pankow startet mit einer neuen Leiterin und zahlreichen Beratungsangeboten durch. Bereits im Frühjahr gab es einen Wechsel in der Trägerschaft. Die gemeinnützige Gesellschaft Zukunft im Zentrum übergab den Lernladen an die DQG mbH. Und nach dem Wechsel der bisherigen Projektleiterin Nina-Sybil Klüppel in eine Leitungsaufgabe bei der Volkssolidarität in Pankow, übernahm Christiane Briel die Leitung des Lernladens. „Unsere Angebote laufen weiter wie bisher“, sagt...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.10.16
  • 425× gelesen
Soziales
Brigitta Varadinek und ihre Tochter Annika gründeten den Verein Bantabaa, um Flüchtlingen eine Perspektive zu bieten.

Brigitta und Annika Varadinek vom Verein Bantabaa helfen Flüchtlingen vom Görlitzer Park

Kreuzberg. Statt Drogen zu verkaufen, können Flüchtlinge aus Schwarzafrika in einem Verein eine Cateringausbildung machen, Deutsch lernen und sich so eine Zukunft aufbauen. Leonie Gehrke vom Spendenportal betterplace sprach darüber mit Brigitta Varadinek und ihrer Tochter Annika vom Verein Bantabaa. Wie kam es zu Eurem Projekt? Brigitta: Meine Tochter und ich wohnen im gleichen Haus in der Falckensteinstraße. Wir sind immer im Görlitzer Park mit den Hunden spazieren gegangen. Da gibt es...

  • Mitte
  • 21.09.16
  • 1.054× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.