Renommierte Orchester beim Klassik-Sommer 2013

Auch in diesem Jahr können Klassik-Fans vor malerischer Kulisse renommierte Orchester und Musiker erleben. (Foto: Veranstalter)

Prenzlauer Berg. Laue Sommernächte, Kompositionen von Meistern ihrer Zeit, gespielt von erstklassigen Orchestern: Das ist das Audi Klassik Open Air in der Kulturbrauerei.

In diesem Jahr findet das traditionelle Musikereignis vom 14. bis 18. August statt. An fünf Konzertabenden ist Hörgenuss der Extraklasse zu erleben. Der Spannungsbogen reicht von den großen, populären Stücken der bekanntesten klassischen Komponisten bis hin zu seltener aufgeführten, aber nicht weniger schönen Werken.Die Berliner Symphoniker präsentieren am 14. August um 19.30 Uhr unter Leitung von Lior Shambadal die Eröffnungsgala, die diesmal Giuseppe Verdi gewidmet ist. Zu hören sind Ausschnitte aus La Traviata, Rigoletto, Maskenball, Nabucco, Othello, "Die Macht des Schicksals" und Sizilianische Vesper. Als Solisten sind Elisabeth Magnor (Sopran), Michael Zabanoff (Tenor) und Bogdan Talos (Bass) zu erleben.

Werke von Ludwig van Beethoven sind am 15. August ab 19.30 Uhr auf die Bühne der Kulturbrauerei zu hören. Die Berliner Symphoniker werden an ihrem zweiten Konzertabend unter anderem Wellingtons Sieg (Die Schlachtensymphonie) und die Ouvertüre zur Oper Fidelio zu spielen.

Am 16. August gastiert beim Open Air Klassik Sommer die Audi Bläserphilharmonie unter Leitung von Christian Lombardi. Sie wird unter anderem Werke von Strauss, Rossini, Beethoven, Bizet und Brahms aufführen. Am 17. August ist das PrimArte Orchester der Preisträger zu erleben. Geleitet wird das Konzert von Alois Springer, moderiert von Nicole Stephan.

Zum Abschluss ist am 18. August das Deutsche Filmorchester Babelsberg unter Leitung von Scott Lawton zu Gast. Unter dem Motto "Movie Classics - Fantasy Film" spielt das Orchester die Filmmusiken aus Klassikern wie "Gullivers Reisen", "Aladin", "Harry Potter", "Superman", "Lord oft the Rings" oder "Die Chroniken von Narnia".

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit der Kartenreservierung gibt es auf www.klassik-open-air.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.