Stolpersteine für Familie Zlotnicki

Prenzlauer Berg.Der Künstler Gunther Demning verlegte in den vergangenen Wochen 16 Stolpersteine für Angehörige der von den Nazis ermordeten jüdischen Familie Zlotnicki. Den letzten setzte er kürzlich vor dem Haus an der Fehrbelliner Straße 3. Er erinnert an Theresa Zlotnicki, die vor ihrer Deportation ins KZ Treblinka in diesem Haus wohnte. Nicht nur sie, auch vier ihrer Kinder wurden in Konzentrationslager deportiert und ermordet, ebenso wie drei ihrer Enkelkinder. Nur ihre Tochter Irina überlebte. Die Patenschaft für den Stolperstein vor der Fehrbelliner Straße 3 übernahm der Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich (Die Linke).
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.