Tag der offenen Gärten

Prenzlauer Berg. Erstmals findet am 27. September von 14 bis 18 Uhr ein "Tag der offenen Gärten" statt. Dazu laden vierzig Kleingärtner zwischen Esplanade und Bornholmer Straße ein. Der Verwertungsdruck auf die innerstädtischen Kleingärten nimmt stetig zu. Deshalb möchten die Kleingärtner an diesem Nachmittag zeigen, wie wichtig Kleingärten als grüne Lunge und Naherholungsgebiet für den Kiez sind. Auf dem Programm der Veranstaltung stehen unter anderem eine Schnipseljagd für Kinder, ein Klezmer-Konzert unter Bäumen, ein Zirkusgarten mit Jonglierschule, ein kleiner Flohmarkt sowie eine gemeinsame Apfel- und Birnenernte. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Auskünfte gibt es an einem Informationsstand an der Björnsonstraße/Ecke Ibsenstraße sowie auf www.bornholmgaertner.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.