Ungewöhnliche Porträts

Prenzlauer Berg."Ich-Raum ein Selbst-Porträt" ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 2. Februar in den Schönhauser Allee Arcaden zu besichtigen ist. Die ausgestellten Arbeiten sind das Ergebnis eines Fotografie-Projektes von jungen Menschen des betreuten Wohnens der "Independent Living - Jugendwohnen in Pankow gGmbH". Geleitet wurde das Projekt von Valerie von Stillfried. Die Teilnehmer setzten sich mit sich und dem sie umgebenden Raum auseinander. Sie fotografierten sich in ungewöhnlich scheinenden Umgebungen und Positionen, wählten spezielle Ausschnitte und Perspektiven. Was dabei entstand, ist überraschend und regt zum genauen Hinsehen an. Zu besichtigen ist die Ausstellung im Einkaufszentrum in der Schönhauser Allee 80 montags bis sonnabends von 10 bis 21 Uhr.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden