Winterwetter verzögerte Aufstellung der Parkscheinautomaten

Einer der neuen Parkscheinautomaten in der Straße Am Friedrichshain. (Foto: BW)

Prenzlauer Berg. Im Ortsteil gibt es zwei neue Parkraumbewirtschaftungszonen. Am 2. April sollte es eigentlich losgehen. Aber der Start lief alles andere als reibungslos.

Seit Monaten wurde die Parkraumbewirtschaftung in den neuen Zonen 44 und 45 vorbereitet. Diese befinden sich im Bötzowviertel und in der Grünen Stadt sowie in den Gebieten Arnimplatz, Humannplatz und Ibsenstraße. Die Parkscheinautomaten standen schon im Lager, die Schilder waren vorbereitet, und auch die Mitarbeiter für die Parkraumüberwachung waren ausgebildet und standen bereit. Anfang März wurden dann die ersten Fundamente für die Automaten im Bötzowviertel gegossen. Aber dann schlug die Kälte noch einmal richtig zu. Schnee und Minusgrade machten es unmöglich, weitere Fundamente zu gießen. Die beauftragte Firma konnte nur noch im Bötzowviertel einen Teil der Parkscheinautomaten montieren.So waren am 2. April nur einige Parkscheinautomaten betriebsbereit. Erst als das Wetter nach den Osterferien wieder besser wurde, konnte das Gießen der Fundamente und der Aufbau der restlichen Automaten fortgesetzt werden. Voraussichtlich Ende April werden dann alle 343 Automaten einsatzbereit sein. "In den beiden neuen Parkzonen werden 11 000 Parkplätze im öffentlichen Straßenraum bewirtschaftet", sagt Torsten Kühne (CDU), Pankows Stadtrat für öffentliche Ordnung. "63 neue Mitarbeiter des Ordnungsamtes überwachen die beiden Zonen. Die Bewirtschaftungszeit gilt Montag bis Sonnabend von 9 bis 24 Uhr." Für eine Stunde Parken ist ein Euro zu zahlen. Es sei denn, man hat für die betreffende Zone einen Bewohner-Parkausweis. Rund 8000 Anträge wurden vom Bezirksamt in den vergangenen Wochen bearbeitet.

Richtig überwacht wurde die Parkraumbewirtschaftung in den ersten beiden Wochen bereits im Bötzowviertel. Wer keinen Parkschein oder keine Anwohnervignette hatte, erhielt zunächst einen Hinweiszettel. Erst wenn ein Auto wiederholt ohne Parkschein entdeckt wurde, gab es das erste Knöllchen. Das Bezirksamt geht davon aus, dass die Parkraumbewirtschaftung in den beiden neuen Zonen Anfang Mai so richtig anlaufen wird.

Weitere Informationen zur Parkraumbewirtschaftung gibt es auf www.berlin.de/pankow.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden