Sperrgebiet aufgehoben

Reinickendorf. Noch ist die Vogelgrippe-Gefahr nicht gebannt. Die Veterinär- und Lebensmittelaufsicht hat dennoch den für ganz Reinickendorf geltenden Sperrgebiet-Erlass vom 1. Dezember 2016 aufgehoben und den Bezirk stattdessen zum so genannten Beobachtungsgebiet erklärt. Auch dafür gelten bestimmte Anordnungen, die aber nicht ganz so rigide sind. So dürfen Hunde und Katzen wieder frei herumlaufen. Für Geflügel gilt allerdings nach wie vor eine Stallpflicht. Die geltenden Verfügungen stehen auf der Seite des Bezirksamts unter http://asurl.de/137k. bm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.