Probleme mit Alkohol?

Machst Du dir Sorgen, weil jemand in Deinem Freundeskreis zu viel trinkt? Hast Du ab und zu Ärger, weil Lehrer oder Deine Eltern meinen, dass Du selbst zu viel trinkst? Hattest Du schon peinliche Abstürze und befürchtest, die Kontrolle über den Alkoholkonsum zu verlieren? Wenn ja, dann komm doch zu einer anonymen und kostenlosen Beratung in der Drogenhilfe Nord. Ruf an oder besuch uns in der Jugendsprechstunde dienstags von 16 bis 17 Uhr.

Wenn Sie sich als Eltern um den Alkoholkonsum Ihres Kindes sorgen, erhalten Sie beim Rettungsring e. V. konkrete Informationen und Unterstützung.

Stiftung SPI - Drogenhilfe Nord, Alt-Reinickendorf 23-24, 13407 Berlin, 493 80 88.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden