Alemannia bleibt auch gegen Preussen torlos

Reinickendorf. Auch gegen den Tabellensechsten der 1. Abteilung konnte der Landesligist BFC Alemannia keinen Blumentopf gewinnen. Nach dem 17. Punktspiel der Saison stand der Reinickendorfer Traditionsverein nach dem 0:2 wieder mal mit leeren Händen da.

Die Tore erzielten Gianluca Meyer vor und Emre Demir per Strafstoß nach der Pause. Das rettende Ufer ist jetzt bereits stattliche elf Punkte entfernt.

Das Schlusslicht der 1. Abteilung der Landesliga muss nun bei den Spandauer Kickers antreten. Gespielt wird auf der Sportanlage Staaken West am Brunsbütteler Damm. Anpfiff ist am kommenden Sonntag um 14 Uhr.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.