Alemannia muss runter

Reinickendorf. Trotz einer 1:0-Pausenführung durch Rashid hat der BFC Alemannia am vorigen Sonntag 2:3 gegen Türkiyemspor verloren. Der Abstieg in die Bezirksliga ist damit besiegelt. Akgün (2) und Tetik sorgten binnen vier Minuten für den Sieg der Gäste aus Kreuzberg. Emghames gelang per Strafstoß nur noch der Anschlusstreffer.

Das letzte Landesligaspiel des BFC Alemannia findet am Sonntag beim Weißenseer FC statt. Spielbeginn ist um 14 Uhr im Stadion Buschallee.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.