Füchse rutschen ab

Reinickendorf.Deutlich mit 0:3 haben die Füchse am vergangenen Sonntag beim SV Tasmania verloren. Doppelt ärgerlich, denn Tasmania ist im Kampf um den Klassenerhalt aus der Berlin-Liga ein direkter Konkurrent. Deshalb zeigte sich auch Füchse-Trainer Zschiesche nach dem Spiel sichtlich enttäuscht. Zu Beginn spielten die Füchse nach dem Sieg aus der Vorwoche mit viel Druck. Trotzdem gerieten sie schon nach 16 Minuten durch einen individuellen Fehler in Rückstand. Das ausgeglichene Spiel entschied Tasmania schließlich durch einen Doppelschlag in der Schlussphase. Für die Füchse wird es im Tabellenkeller langsam eng, doch Besserung ist nicht in Sicht: Nächste Woche kommt der Tabellenzweite Eintracht Mahlsdorf nach Reinickendorf. Anstoß ist um 14 Uhr am Freiheitsweg.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.