Für Alemannia ist das rettende Ufer weit entfernt

Reinickendorf. Nichts ging am vergangenen Sonntag auf dem Wackerplatz an der Kienhorststraße. Das Landesligaspiel zwischen dem BFC Alemannia 1890 und dem Weißenseer FC muss daher am kommenden Sonntag um 14 Uhr an gleicher Stelle nachgeholt werden.

Unabhängig von den möglichen drei Punkten gegen die ebenfalls abstiegsbedrohten Weißenseer ist der Klassenerhalt für Alemannia in der 1. Abteilung der Landesliga schon jetzt ein fast unmögliches Unterfangen. Der Reinickendorfer Traditionsverein wird sich einiges einfallen lassen müssen, um dieses Ziel noch zu erreichen.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.