Schule in Rudow wurde saniert

Berlin: Schule am Fliederbusch | Rudow. An der Schule am Fliederbusch, Konradenstraße 2, wurden 252 neue Holz-Alu-Fenster mit Oberlichtern eingebaut. Für die Arbeiten standen zwei Millionen Euro aus dem Schulanlagensanierungsprogramm zur Verfügung. Auch die Fassade wurde saniert, an der Südseite bekam das Schulgebäude zudem einen Sonnenschutz. Während der Bauarbeiten wurden die Schulklassen in einem temporären Ausweichquartier in einer Containeranlage auf dem Schulhof unterrichtet. Am Freitag, 22. September, wurde die sanierte Schule übergeben. KT
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.