Rudower Spinne wird umgebaut

Rudow. Der Verkehrsknoten Rudower Spinne soll umgebaut werden. Darüber informierte Baustadtrat Thomas Blesing (SPD) die Bezirksverordneten in ihrer Sitzung am 26. Februar. Geplant ist, am U-Bahnhof Rudow den Zubringerbereich zum Flugplatz Schönefeld zu erweitern. Dafür bekommt der U-Bahnhof einen neuen Ausgang. Die Haltestellen der Buslinien der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) werden in einem zentralen Einstiegsbereich zusammengefasst. "Bauherr ist die BVG", betonte Blesing. Für den Umbau müssen Bäume gefällt werden, die Abstellanlage für Fahrräder kommt weg. Der Radweg wird auf die Straße verlagert. Die Bauarbeiten sollen bereits im Herbst beginnen.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.