Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Soziales

Sommerferien bei Gasteltern

Neukölln. Auch Familien mit wenig Geld können ihren Kindern eine Ferienreise möglich machen. Niederländische Gastfamilie nehmen Mädchen und Jungen zwischen sechs und zehn Jahren auf. Der Aufenthalt dauert zwischen zwei und drei Wochen während der Sommerferien. Je nach Einkommen zahlen die Eltern pro Kind zwischen 70 und 120 Euro inklusive der Busanreise. Die ausgewählten und überprüften Gastfamilien sprechen deutsch. Anträge sind bis spätestens 15. Mai zu stellen. Alle Informationen gibt es...

  • Neukölln
  • 01.05.19
  • 51× gelesen
Kultur
Fantasievolle Kostüme gehören bei vielen Stücken dazu.

Dornröschen und Hamlet
Grundschüler zeigen beim Theatertreffen ihr Können

Das 24. Neuköllner Theatertreffen der Grundschulen wird Montag, 6. Mai eröffnet. Bis Mitte Juni sind in fünf Spielstätten mehr als 20 Stücke zu erleben. Es ist wohl das größte Treffen seiner Art in ganz Deutschlands, und es machen nicht nur Neuköllner Kinder mit, sondern Mädchen und Jungen aus rund 20 Berliner Grundschulen. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, kommt am besten am 6. Mai um 18 Uhr in den Heimathafen, Karl-Marx-Straße 141. Nach der Begrüßung werden Ausschnitte aus...

  • Neukölln
  • 28.04.19
  • 43× gelesen
Soziales

Senatorin Scheeres stellt neues Angebot für Kitas vor
Neuköllner Schwimmbär bekommt Nachwuchs

Der Schwimmbär ist eine Neuköllner Erfindung: Zweitklässler gewöhnen sich schon vor dem regulären Schwimmunterricht ans Wasser. Nun bekommt er Nachwuchs, das Schwimmbärchen. Das Projekt setzt schon bei Kitakindern an. Es war die Trainerin Daniela von Hoerschelmann, die 2014 den Schwimmbären ins Leben gerufen hat. Seitdem hat sich die Nichtschwimmerquote bei den jüngeren Schulkindern im Bezirk auf nahezu 20 Prozent halbiert. Dieser Erfolg hat auch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend...

  • Neukölln
  • 16.04.19
  • 86× gelesen
Kultur

Schattenspiel mit Marionetten

Rudow. Das Grimmsche Märchen „Die drei Federn“ können Kinder ab drei Jahren in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60, erleben. Beginn es Schattenspiels mit Marionetten ist um 16 Uhr. Das Stück dauert etwa eine halbe Stunde und kostet 3,50 Euro Eintritt. Um Anmeldung bis Freitag, 15. März, um 12 Uhr unter 66 06 83 10 oder anmeldung@dorfschule-rudow.de wird gebeten. sus

  • Rudow
  • 08.03.19
  • 15× gelesen
Kultur

Viel Musik und Kulinarisches
Feiern im Frauenviertel

Ein Markt auf dem Lieselotte-Berger-Platz lädt von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. März, zum Feiern ein. Auf dem Programm stehen viel Musik, Kinderbelustigung und kulinarische Genüsse. Das erste Fest zum Frauentag wird organisiert vom griechischen Restaurant Nea Politia und der Rudower Veranstaltungsagentur Jüttner Entertainment. Musikalisch erwartet die Besucher eine Mischung aus Jazz, Schlager und rockigen Klängen. Freitag- und Sonnabendabend gibt es eine kleine Feuershow der Dance Factory...

  • Rudow
  • 01.03.19
  • 218× gelesen
Soziales

Hortbetreuung: keine Sprechzeit

Neukölln. Zwischen 18. Februar und 1. März finden im Jugendamt, Bereich Hortbetreuung, keine Sprechstunden statt. Hintergrund ist eine Gesetzesänderung, die am 1. August in Kraft tritt. Dann gibt es keine Bedarfsprüfungen mehr, wenn Kinder der 1. und 2. Klassen nach der Schule bis um 16 Uhr im Hort betreut werden sollen. Außerdem wird der Besuch für die ersten beiden Jahre nichts mehr kosten. Wegen dieser Neuregelung müssen die Mitarbeiter im Jugendamt rund 4000 Fälle überprüfen. Während der...

  • Neukölln
  • 14.02.19
  • 28× gelesen
Kultur

Puppenspiel mit Däumelinchen

Rudow. In der Alten Dorfschule, Alt Rudow 60, ist am Sonntag, 20. Januar, um 16 Uhr das Puppentheater ‚Zum Glück’ zu Gast. Für Kinder ab 3 Jahren gibt es das Märchen „Däumelinchen“ frei nach Hans-Christian Andersen. Weitere Informationen und Anmeldung unter 66 06 83 10, www.dorfschule-rudow.de, Eintritt: 3,50 Euro. KT

  • Rudow
  • 13.01.19
  • 10× gelesen
Soziales
Anfang 2018 war Franziska Giffey noch Neuköllner Bürgermeisterin.

Brutales Umfeld
Häusliche Gewalt: SPD-Fraktion unterstützt Aktionsprogramm von Ministerin Franziska Giffey

Kürzlich hat Familienministerin Franziska Giffey (SPD) Zahlen zur häuslichen Gewalt vorgelegt: 2017 wurden – ohne Dunkelziffer – fast 139 000 Frauen von Partnern oder Ex-Partnern geschlagen und 147 getötet, mehr als im Vorjahr. Die Neuköllner SPD-Fraktion begrüßt, dass Gifffey einen Runden Tisch zum Thema einberufen hat. „Auch in unserem Bezirk sind für viele Menschen Misshandlungen in bestehenden oder ehemaligen Partnerschaften alltäglich. Deswegen müssen wir gegen die Gewalt und gegen ihre...

  • Neukölln
  • 18.12.18
  • 59× gelesen
Soziales

Streit um eine Kita-Broschüre
Stadtrat hält Ratgeber, der über Rechtsextremismus informiert, für zu einseitig

Bei der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 5. Dezember gab es gleich drei Anfragen zu einem Thema: zur Broschüre „Ene mene muh – und raus bist du“, die zuvor in die Schlagzeilen geraten war. Das Heft soll Kita-Erzieher für rechte Tendenzen sensibilisieren. Es enthält Ratschläge, was zu tun ist, wenn Pädagogen mit rechtsextremem Verhalten von Eltern in Berührung kommen oder sie davon von anderen hören. Oder wenn ein Kind ein Hakenkreuz malt. Herausgeber ist die Amadeu-Antonio-Stiftung,...

  • Neukölln
  • 14.12.18
  • 44× gelesen
Sport

Ballsport für Schulkinder

Rudow. Der TSV Rudow hat ein neues Projekt für Jungen und Mädchen der ersten und zweiten Klasse gestartet. Die Kinder lernen den Umgang mit Bällen, köperliche Koordination und Teamgeist. Geübt wird montags, dienstags und donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr in der Halle der Fliederbusch-Schule, Konradenstraße 2. Vier Wochen lang ist eine Probemitgliedschaft möglich. Mehr Infos gibt es per E-Mail-Anfrage an Pia.Kummetat@tsvrudow-volleyball.de. sus

  • Rudow
  • 06.12.18
  • 11× gelesen
Politik
Die Neuköllner Europabeauftragte Miryam Tan, Bürgermeister Martin Hikel und der Integrationsbeauftragte Jens Rockstedt.

Für ein gutes Zusammenleben
Bezirksamt stellt neues Integrationskonzept vor - Bildung bleibt Kernthema

„Es ist nicht die Frage, ob wir es schaffen, wir haben gar keine andere Wahl, sondern wie wir es schaffen“, sagte Bürgermeister Martin Hikel (SPD), als er am 28. November das neue Neuköllner Integrationskonzept vorstellte. Es enthält Leitlinien und gibt einen Überblick über Ziele und die konkreten Projekte des Bezirksamts. Menschen aus über 150 Nationen leben in Neukölln, rund 45 Prozent der Bewohner haben selbst eine Migrationsgeschichte. „Es gibt keine Kommune, die ihr Handeln so sehr auf...

  • Neukölln
  • 06.12.18
  • 148× gelesen
Kultur

Fliegendes Märchenorchester

Rudow. Das fliegende Märchenorchester kommt am Sonntag, 9. Dezember, um 16 Uhr in die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60. Eine großartige Märchenvorführung soll die Kinder unterhalten, doch dann geht alles schief, was schiefgehen kann. Auf die kleinen Besucher ab drei Jahren warten 45 Minuten voller Live-Musik, Spaß und Pannen. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro. Sich anzumelden ist bis Freitag, 7. Dezember um 12 Uhr möglich, und zwar unter 66 06 83 10 oder anmeldung@dorfschule-rudow.de. sus

  • Rudow
  • 30.11.18
  • 6× gelesen
Blaulicht

Diskussion auf dem Gutshof
CDU-Antrag zum Thema "kriminelle Großfamilien"

Kriminellen Großfamilien das Leben schwer machen: Darum geht es der Neuköllner CDU bei dem Antrag, den sie Anfang Dezember beim Bundesparteitag stellen will. Der Vorschlag: ein deutschlandweites „Clankonzept“. Das teilt Kreisvorsitzender Falko Liecke mit. Ein Punkt des Neuköllner Forderungskatalogs ist, unter Federführung des Bundeskriminalamtes (BKA) „Clankriminalität“ einheitlich zu definieren und ein Lagebild zu erstellen. Die Herkunft der Großfamilienmitglieder sei genau zu klären, damit...

  • Neukölln
  • 21.11.18
  • 64× gelesen
Sport

Sport verbindet
"Junior-Coaches" bringen den Nachwuchs in Bewegung

Ein neues Projekt geht an den Start: Speziell geschulte „Junior-Coaches“ sollen Neuköllner Kinder und Jugendliche für körperliche Bewegung begeistern – und sie in Kontakt mit Sportvereinen bringen. „Sport verbindet“ nennt sich das Programm. Bis Ende 2020 wird es mit fast 370 000 Euro aus dem landeseigenen Topf Soziale Stadt unterstützt. Ziel ist es, die bestehenden Angebote zu vernetzen. Und das sind in Neukölln nicht wenige: Es gibt immerhin 200 Sportvereine und 46 öffentlich geförderte...

  • Neukölln
  • 13.11.18
  • 22× gelesen
Kultur

5000 Euro für Kinderkultur

Neukölln. Vertreter des Deutschen Kinderhilfswerks haben am 26. Oktober einen Scheck über 5000 Euro an den Neuköllner Verein „WerkStadt Kulturverein“ übergeben. Er organisiert den „KinderKulturMonat“: Jedes Jahr im Oktober stehen Workshops, Erkundungstouren, Theater und mehr für Mädchen und Jungs auf dem Programm. Das kostenlose Angebot richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, die aus Familien mit wenig Geld kommen. sus

  • Neukölln
  • 27.10.18
  • 24× gelesen
Verkehr
Kinder sollten möglichst früh ihren Schul- und Nachhauseweg ohne ihre Eltern bewältigen, am besten gemeinsam mit Altersgenossen.

Sicher zur Schule und zurück
Initiative sammelt Unterschriften für einen Einwohnerantrag

Kinder sollen sicher und selbstständig ihre Schule erreichen können, zu Fuß oder mit dem Rad. Das fordern Neuköllner Eltern und das „Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln“. Ende September haben sie auf dem Herrfurthplatz damit begonnen, Unterschriften für einen Einwohnerantrag zu sammeln. Ein solcher Antrag dient dazu, Empfehlungen an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu richten. Damit er gültig ist, müssen mindestens 1000 Menschen unterzeichnen, die ihren Hauptwohnsitz in Neukölln...

  • Neukölln
  • 14.10.18
  • 84× gelesen
Kultur
Eines der Siegerfotos des vergangenen Jahres. Celina Zenker und Jared Thureau machten es zum Thema "kleinkariert & quergestreift".

Motivsuche auf Neuköllns Straßen
Fotowettbewerb für Jugendliche / Anmeldefrist endet am 5. Oktober

Zum sechsten Mal ruft die Jugendkunstschule „Young Arts“ zur Foto-Olympiade auf. Los geht es Sonnabend, 6. Oktober. Mitmachen können Zwölf- bis Neunzehnjährige. Aus neun Themen können die Kinder und  Jugendlichen drei auswählen. Dann haben sie drei Stunden Zeit,  passende Motive auf Neuköllns Straßen zu entdecken, ihr Bild zu inszenieren und es mit Handy oder Fotoapparat abzulichten. Gearbeitet werden kann alleine oder gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin. Treff ist um...

  • Neukölln
  • 22.09.18
  • 74× gelesen
Bauen

Sanierungsarbeiten an 21 Grund- und Oberschulen
Sommerzeit ist Bauzeit

Über eine halbe Milliarde Euro gibt das Land Berlin in diesem Jahr für die Sanierung und den Bau von Schulgebäuden aus. Weil in der unterrichtsfreien Zeit ungestört und mit Hochdruck gearbeitet werden kann, wird in Neukölln derzeit in 21 Schulen gewerkelt. „Die Ferien bieten die Möglichkeit, Räume und Gebäude anzufassen, die ansonsten belegt sind“, sagt Schulssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Die meisten Maßnahmen in Neukölln haben jedoch bereits vor der großen Sommerpause begonnen und...

  • Neukölln
  • 24.07.18
  • 71× gelesen
Sport
Beim Wasserball mussten die Kinder Kondition beweisen.

Sieg für Rudow
Drittklässler spielen Wasserball

Acht Teams sind am 16. Juni zum Bärliball-Turnier im Wasserball angetreten. Das Rennen machte die erste Mannschaft der Rudower Matthias-Claudius-Grundschule. Sie wurde mit dem Buddybären „Rixi“ belohnt. Die jungen Wasserballer setzten sich im Finale mit 4:2 gegen den Vorjahressieger Oskar-Heinroth-Grundschule durch. Der alljährliche Wettkampf im Sportbad Britz ist der Schwimm-Gemeinschaft Neukölln zu verdanken. Sie bietet den dritten Klassen im Bezirk Wasserball-Unterricht an und beendet das...

  • Britz
  • 21.06.18
  • 32× gelesen
Kultur

Tolle Idee, kein Geld?
Young Arts hilft beim Einkauf

Du machst Kunst, du brauchst Geld, wir helfen dir: So bringt es die Kunstschule „Young Arts Neukölln“ auf den Punkt. Junge Menschen haben hier die Möglichkeit, eine Förderung zu bekommen. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 21 Jahren, die kreativ sind, aber sich die Materialien für die Umsetzung ihrer Ideen nicht leisten können. Zwischen einem und 200 Euro macht Young Arts für ein Projekt locker. Als einzige Gegenleistung wird ein eigenes Kunstwerk erwartet. Mit...

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 63× gelesen
Verkehr

Nulltarif für Schüler in Bussen und Bahnen
Bürgeramt an der Blaschkoallee vergibt ab sofort neue Hologramme

Viele Kinder und Jugendliche, die einen Berlinpass-BuT haben, dürfen ab August kostenlos Bus und Bahn fahren. Sie brauchen dazu unbedingt ein neues rotes Hologramm. Ausgegeben wird es ausschließlich im Bürgeramt an der Blaschkoallee 32. „BuT“ bedeutet Bildungs- und Teilhabepaket. Es steht Kindern und Jugendlichen zu, die eine Kita oder eine Schule besuchen und deren Eltern so wenig Einkommen haben, dass sie Wohngeld oder einen Kinderzuschlag beziehen. Bisher gab es für sie nur Ermäßigungen...

  • Neukölln
  • 08.06.18
  • 314× gelesen
Soziales

Zum Nulltarf ins Freibad
Ferienpass mit vielen Rabatten

Der neue Super-Ferienpass ist da. Er kostet neun Euro und ist ab sofort in der Touristeninformation im Erdgeschoss des Rathauses Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, zu haben. Der Pass gilt an insgesamt mehr als 100 Tagen – von den Sommerferien bis nach den Osterferien im kommenden Jahr. Er gewährt Menschen, die jünger als 18 Jahre sind, jede Menge Vergünstigungen. Im 200-seitigen Heft finden sich Rabatt-Coupons für Kino, Museum, Theater, Sehenswürdigkeiten, für Sport-, Spiel- und...

  • Neukölln
  • 07.06.18
  • 328× gelesen
Soziales

Zwangsheirat in den Ferien
Bezirksamt verschickt Info-Briefe an Schulen und Jugendfreizeithäuser

Rund 460 Zwangsheiraten werden jedes Jahr in Berlin bekannt. Die Dunkelziffer ist hoch. Das Bezirksamt hat nun Informationsbriefe an Schulen und zum ersten Mal auch an Jugendfreizeithäuser geschickt – in der Hoffnung, dass Lehrer und Erzieher erste Anzeichen erkennen und den Betroffenen helfen können. Über die Hälfte der unfreiwilligen Hochzeiten finden im Ausland statt, meistens während der Ferien. In der Mehrzahl sind es Mädchen und junge Frauen, denen die Familie einen ihr oft völlig...

  • Neukölln
  • 07.06.18
  • 139× gelesen
Sport
Manche rudern gerne allein im Einer, die meisten finden sich jedoch zu Mannschaften zusammen.

Rudern für Anfänger
Kinder und Jugendliche sind zum Sommercamp eingeladen

Wer in Neukölln rudern lernen möchte, hat es schwer. Im Bezirk gibt es nur zwei einschlägige Vereine, beide haben ihren Sitz an der Haarlemer Straße 45. Umso schöner, dass dort ein Sommercamp für Kinder und Jugendliche stattfindet. Anmelden können sich Interessenten ab sofort. „Sommer, Sonne, Wassersport“ heißt es vom 13. bis 16. August. Das Angebot richtet sich an zehn- bis sechzehnjährige Mädchen und Jungen. An den vier Tagen sind sie von 9 bis 17 Uhr willkommen. Sie rudern im Einer,...

  • Britz
  • 04.06.18
  • 126× gelesen