Vortrag zur Humangenetik

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Die Stammzellforschung gehört zu den umstrittenen Gebieten der Humangenetik. Am 13. August gibt der Experte Professor Andreas Kurtz in einem Vortrag im Museum Lichtenberg einen Einblick in die Entwicklung der Forschung auf diesem Gebiet. Auch auf die ethischen und politischen Aspekte des Themas wird er eingehen. Kurtz arbeitet beim Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und sammelte Erfahrung an der Harvard University sowie an der Charité. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr in der Türrschmidtstraße 24 statt. Der Eintritt kostet fünf Euro. Weitere Informationen gibt es unter  57 79 73 88 12. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.