Anzeige

Nachrichten - Rummelsburg

Blaulicht

Schwarzfahrerin ausgerastet

Rummelsburg. Eine Schwarzfahrerin ist am Morgen des 3. August bei einer Ticket-Kontrolle ausgerastet und hat dabei vier Kontrolleure verletzt. Gegen 8.30 Uhr kontrollierten Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma die Fahrscheine der Reisenden in einer S-Bahn, darunter auch eine 23-jährige Deutsche. Die Berlinerin weigerte sich aber, ihr Ticket vorzuzeigen und wurde daraufhin am S-Bahnhof Nöldnerplatz aus dem Zug gebeten. Da die 23-Jährige den Kontrolleuren auch ihren Personalausweis nicht...

  • Rummelsburg
  • 08.08.18
  • 54× gelesen
Kultur

Lange Nacht auch in Lichtenberg

Rummelsburg. Zur 38. Langen Nacht der Museen in Berlin am Sonnabend, 25. August, öffnen stadtweit mehr als 80 Einrichtungen ihre Türen bis weit über die üblichen Öffnungszeiten hinaus. Auch das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 ist mit von der Partie und lädt von 18 bis 24 Uhr zum abendlichen Besuch ein. Die aktuellen Ausstellung sind zu besichtigen, außerdem zeigt das Kalliope-Team ab 18 Uhr sein Programm „Hans Fallada und sein Lämmchen Anna: Vom Licht und Schatten einer großen...

  • Rummelsburg
  • 04.08.18
  • 28× gelesen
Politik

Sicher über die Fahrbahn

Rummelsburg. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit an der Ecke Schulze-Boysen-, Buchberger Straße und Hauffstraße erhöht werden kann. Auf diesen Antrag der Bündnisgrünen einigten sich die Bezirksverordneten per Konsens in der Tagung vor der Sommerpause, die AfD enthielt sich. Den Grünen geht es dabei vor allem um die Sicherheit von Fußgängern und Radlern rund um die Verkehrsinsel. Für Kinder aus der Viktoriastadt, die an der Kreuzung über die Fahrbahn müssen, um zur...

  • Rummelsburg
  • 27.07.18
  • 21× gelesen
Anzeige
Bauen
Für ein landeseigenes Grundstück an der Türrschmidtstraße suchen Bezirk und Senat ein überzeugendes Nutzungskonzept.
4 Bilder

Überzeugendes Konzept gesucht
Bezirk sucht Vorzeigeprojekt für Baugrundstück in Türrschmidtstraße

Für ein landeseigenes Grundstück im Kaskelkiez sucht das Bezirksamt ein gutes Zukunftskonzept. Bis Ende August sind Ideen willkommen. Gemeinsam mit der Berliner Immobilienmanagement GmbH, kurz BIM, ruft das Bezirksamt Lichtenberg dazu auf, Konzepte für die Entwicklung der landeseigenen Fläche in der Türrschmidtstraße 32 und 32A zu entwickeln. Das Baugrundstück liegt relativ nah an der Bahntrasse, mitten im beliebten Kaskelkiez, und misst zirka 706 Quadratmeter. Erwünscht ist ein Konzept für...

  • Rummelsburg
  • 05.07.18
  • 418× gelesen
Kultur

Orgelsommer startet wieder

Rummelsburg. Der Orgelsommer in der Erlöserkirche hat seit Jahrzehnten Tradition und bereichert auch in diesem Juli und August den Lichtenberger Veranstaltungskalender. Die Schuke-Orgel aus dem Jahre 1940 bietet ein breites Klangspektrum und eignet sich bestens für die Interpretation von Werken unterschiedlicher Stilrichtungen. Los geht's am Donnerstag, 12. Juli, um 20 Uhr. Tobias Berndt präsentiert Werke von Bach, Mendelssohn und Gigout. Die Konzerte dauern jeweils knapp eine Stunde. Der...

  • Rummelsburg
  • 04.07.18
  • 55× gelesen
Blaulicht

Schlägerei am S-Bahnhof

Rummelsburg. Beamte der Bundespolizei mussten am frühen Morgen des 1. Juli eine Schlägerei am S-Bahnhof Nöldnerplatz beenden. Dort waren gegen 3 Uhr zwei Gruppen junger Afghaner zunächst in Streit geraten. Dann schlugen sechs Männer im Alter zwischen 16 und 35 Jahren gemeinschaftlich mit Fäusten und Gürteln auf die anderen fünf Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren ein. Außerdem warfen die Angreifer mit Schottersteinen, dann flüchteten sie. Alarmierte Bundespolizisten nahmen alle sechs noch...

  • Rummelsburg
  • 03.07.18
  • 132× gelesen
Anzeige
Politik

Anwohner wurden informiert
Milieuschutz im Weitlingkiez

Über die Ergebnisse des Milieuschutzgutachtens für den Weitlingkiez haben das Planungsbüro Topos und die Lichtenberger Stadträtin für Stadtentwicklung Birgit Monteiro (SPD) jetzt im Rahmen einer Einwohnerversammlung informiert. Sigmar Gude vom Topos-Büro sprach über einzelne Untersuchungsergebnisse – etwa die Tatsache, dass der Mietspiegel im Quartier über dem Berliner Durchschnitt liegt; dass Neumieter erheblich mehr zahlen als ihre Vorgänger und die Ausstattung ihrer Wohnungen besser ist....

  • Rummelsburg
  • 29.06.18
  • 50× gelesen
Kultur
Das Gelände der BLO-Ateliers ist immer einen Besuch wert - am Wochenende erst recht: Dann steigt dort das "Stadtlichter"-Filmfestival.
3 Bilder

Stadtlichter leuchten wieder
Filmfestival auf dem Gelände der BLO-Ateliers

Wer etwas mehr über die Lichtenberger Partnerbezirke erfahren möchte, muss nicht extra nach Hanoi, Maputo oder Warschau fahren. Es genügt ein Ausflug aufs Gelände der BLO-Ateliers am Nöldnerplatz. Dort steigt am Wochenende das Filmfestival „Stadtlichter“. Kurzfilme und lange Produktionen, lustige und ernste Streifen, Filme für Kinder und Dokus für Erwachsene zeigen die „Stadtlichter“ am Wochenende, 30. Juni und 1. Juli, jeweils ab 14.30 Uhr auf dem Gelände der BLO-Ateliers in der...

  • Rummelsburg
  • 26.06.18
  • 64× gelesen
Politik

Reden, streiten, lernen
Bürgermeister lädt zum Auftakt einer neuen Talkreihe ein

„Aus LiBe: Michael Grunst“ heißt ein neues Talkformat, zu dem der Lichtenberger Bürgermeister in Zukunft vier Mal im Jahr einladen will. Für die Auftaktveranstaltung hat sich der Rathaus-Chef die BLO-Ateliers ausgesucht. Die Lichtenberger Kieze ziehen immer mehr Familien und Unternehmen an, auch Künstler und Kreative scheinen sich hier wohl zu fühlen. Der erste Talk der Reihe „Aus LiBe“ soll eine kritische Liebeserklärung an den Bezirk werden: Michael Grunst (Die Linke) will mit seinen...

  • Rummelsburg
  • 25.06.18
  • 46× gelesen
Verkehr

FDP kritisiert BVV-Beschluss

Rummelsburg. Die FDP Lichtenberg kritisiert den Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) – die Freien Demokraten sind darin nicht vertreten – das Tempo-Limit von 30 Km/h in der Hauptstraße auszuweiten. Wie berichtet hatte die BVV dafür votiert, die Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen Emma-Ihrer-Straße/Schlichtallee und Hildegard-Marcusson-Straße ganztägig anzuordnen. „Die dauerhafte Einführung einer 30er-Zone auf einer zweispurigen Straße ist völlig unverhältnismäßig und zeugt von...

  • Rummelsburg
  • 22.06.18
  • 52× gelesen
Bauen

Neue Schule wird gebaut

Rummelsburg. Der Weg für eine neue Grundschule in Lichtenberg ist frei: Auf Vorlage der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres (SPD), hat der Senat Ende Mai zur Kenntnis genommen, dass die Schule an der Hauptstraße 9 gebaut wird. Die Pläne auf der Grundlage einer Machbarkeitsstudie und langwieriger Abstimmungen zwischen Senat und Bezirk sehen eine dreizügige Grundschule mit Sporthalle vor. Mit der Entscheidung ist nun die seit mehreren Jahren offene Standortfrage geklärt....

  • Rummelsburg
  • 07.06.18
  • 66× gelesen
Verkehr

Tempo 30 für die Hauptstraße

Rummelsburg. Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverkehrsverwaltung dafür einsetzen, dass in der Hauptstraße zwischen Emma-Ihrer-Straße/Schlichtallee und Hildegard-Marcusson-Straße künftig ganztägig Tempo 30 gilt. Auf diesen Antrag der Linksfraktion einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung. Im Antrag heißt es außerdem, regelmäßige Kontrollen sollten sicherstellen, dass Tempo 30 auch eingehalten wird. In der Begründung führen die Linken an, dass beidseitig der...

  • Rummelsburg
  • 07.06.18
  • 49× gelesen
Soziales
Die Rummelsburger Bucht ist ein besonders schönes Fleckchen Hauptstadt: Unrat und Plastikabfälle am Ufer sind im Sommer keine Seltenheit.
4 Bilder

Anpacken in der Bucht
Verein „Non-Water Sanitation“ beteiligt sich an stadtweiten Aktionstagen

Seit 2011 ruft der Verein „wirBerlin“ einmal im Jahr zu den Aktionstagen „Berlin Machen“ auf – mit dem Ziel, die Hauptstadt zu verschönern. Inzwischen haben sich rund 50 000 kleine und große Leute in mehr als 1500 einzelnen Aktionen beteiligt. In diesem Jahr hat die Initiative das zweite Juniwochenende für den Stadtputz gewählt. Auch in Lichtenberg gibt es Gelegenheit mit anzupacken. „Anpacken für Dein Berlin!“ lautet das Motto, unter dem am 8. und 9. Juni alle Berliner aufgerufen sind, sich...

  • Rummelsburg
  • 03.06.18
  • 118× gelesen
Wirtschaft Anzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 227× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 533× gelesen
Bauen

Durchgehender Regenschutz?

Karlshorst. Das Bezirksamt soll sich bei der Deutschen Bahn einsetzen, dass der S-Bahnsteig in Karlshorst im Zuge der aktuellen Bauarbeiten ein durchgehendes Dach bekommt. Den Auftrag erhielt es von den Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) per Konsens, die Initiative ging von der CDU aus. Die Überdachung des Bahnsteigs sollte mit der geplanten Einhausung des Aufgangs in der Stolzenfelsstraße zusammengeführt werden, heißt es im Antrag.

  • Karlshorst
  • 22.05.18
  • 60× gelesen
Soziales

Neuigkeiten im Newsletter

Lichtenberg. Die Lichtenberger Seniorenvertretung gibt in regelmäßigem Turnus einen Newsletter heraus, der über aktuelle Themen berichtet, mit denen sich die Interessenvertretung für Menschen im Alter 60plus beschäftigt. Auch andere für Senioren interessante Artikel stehen in dem Blatt, das in den Freizeitstätten zu haben ist.

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Fahrzeuge unter dem Hammer

Lichtenberg. Die nächste Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige Kennzeichen findet am Freitag, 1. Juni, um 13.30 Uhr an der Fröbelstraße 17, Haus 7, statt. Die Liste aller Fahrzeuge, die unter den Hammer kommen, steht unter http://bit.ly/HR1nze. Gezahlt werden kann bar in Euro sowie mit Kreditkarte. Das Mindestangebot für die Autos liegt jeweils bei 100 Euro. bm

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 281× gelesen
Kultur

Lichtenberg und die Fête

Lichtenberg. Seit über 20 Jahren hat die Fête de la Musique, die ursprünglich aus Frankreich stammt, auch in Berlin Tradition. Doch in diesem Jahr ist beim Gratis-Musikspektakel für alle am längsten Tag des Jahres alles ein bisschen anders. Zum ersten Mal steht ein Bezirk im Mittelpunkt und es ist Lichtenberg. Deshalb eröffnen Kultursenator Klaus Lederer und Bürgermeister Michael Grunst (beide Die Linke) das Straßenmusikfest offiziell bereits am Mittwoch, 20. Juni, um 18 Uhr im Theater an der...

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 76× gelesen
Soziales

Berichte der Fürsprecher

Lichtenberg. Die Jahresberichte für 2017 der vier Lichtenberger Patientenfürsprecher sind veröffentlicht und ab sofort im Internet einsehbar auf asurl.de/13vo. Die Patientenfürsprecher werden für die Dauer der laufenden Legislaturperiode von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für jedes Krankenhaus im Bezirk gewählt. Sie setzen sich für die Interessen der Patienten in den Kliniken ein und unterliegen der Schweigepflicht. In Lichtenberg sind vier Fürsprecher tätig: Zwei im Sana Klinikum...

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 79× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 393× gelesen
  • 1
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1429× gelesen
Bauen

Grüne Oasen in Gefahr
Investor schlägt vor, alle Kleingärten zu bebauen

Kleingärten machen immerhin rund 3000 Hektar der Berliner Stadtfläche aus. Nun wecken sie Begehrlichkeiten, sie als Bauland zu nutzen. Müssen die Hobbygärtner jetzt um ihre Parzellen bangen? 400.000 Wohnungen könnten gebaut werden, wenn Berlin seine Kleingartenanlagen ins Umland verlagert oder einfach abschafft. Das hat der Immobilieninvestor Arne Piepgras ausgerechnet. In einem offenen Brief an Bausenatorin Katrin Lompscher, den er als Anzeige im Tagesspiegel geschaltet hat, fordert er,...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 3420× gelesen
  • 11
Leute
Der größte Spaß am Ausflug: Niklas und Maruschka auf der Rutsche im Strandbad Orankesee.

Auf ins kühle Nass: Lieblingsort Strandbad Orankesee

Für unsere neue Kiezkompass-Reihe verraten uns kleine oder große Lichtenberger ab und zu, wo sie sich im Bezirk besonders gern aufhalten. In dieser Woche erzählt Maruschka von ihrem Lieblingsort. Wenn es draußen immer wärmer wird und unsere Mutter uns fragt, wo wir hingehen wollen, dann müssen wir nicht lange überlegen: Das Strandbad Orankesee ist der absolute Sommer-Lieblingsort von mir, Maruschka (11), meinem Bruder Milan (9) und meinem Cousin Niklas (11). Immer wenn wir durch das Tor zum...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 21.05.18
  • 283× gelesen
Kultur

Ausstellung zu Migrantinnen

Rummelsburg. „Spurensuche in Bildern – Migrantinnen lernen deutsch“ heißt eine „mitwachsende Wanderausstellung“, die am Mittwoch, 23. Mai, um 18 Uhr in der oskar Freiwilligenagentur eröffnet wird. Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Arbeitslosenverband. Sie zeigt Bilder von Frauen aus Afghanistan, Syrien, Albanien und Dagestan, die in einem geschlechtergetrennten Deutschkurs entstanden sind, der aus dem Integrationsfond Lichtenberg gefördert wurde. Zu sehen ist die Ausstellung bis...

  • Rummelsburg
  • 21.05.18
  • 19× gelesen