Sie unterstützen Menschen, die Deutsch lernen?

Wann? 20.03.2018 18:00 Uhr

Wo? Nachbarschafts-und Familienzentrum Kurmark, Kurmärkische Str. 1-3, 10783 Berlin DE
Berlin: Nachbarschafts-und Familienzentrum Kurmark | Dann laden wir Sie als Tandem-Projekt zum kostenlosen Workshop am Dienstag, den 20.03.2018 von 18:00-20:00 ein:

"Hand oder Hund, Mond oder Mund?"
Fremdsprache lernen nach der Flucht.
Vielfältigkeit, Methodologie und Schamgefühle.

Ioanna Liakou, Germanistin mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache und Sozialpädagogin mit Schwerpunkt Interkulturelle Bildung, wird den Workshop leiten.
Sie wird fachliche Anregungen für die alltägliche Kommunikation, als auch für erfolgreiches Unterstützen beim Spracherwerb für Menschen mit Fluchthintergrund geben.

Der Workshop findet im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark! (Kurmärkische Straße 1-3, 10783 Berlin)statt.

Es gibt noch freie Plätze!
Bitte melden Sie sich per Mail bis zum 19.3 an.

tandem@pfh-berlin.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.