Neue Show vom "Tarantino des Varietés" im Wintergarten

Tiergarten. Die Unterhaltungsbranche feiert ihn als Deutschlands erfolgreichsten Varieté-Macher und "Tarantino des Varietés". Markus Pabst kehrt nach langen Jahren als Regisseur hinter den Kulissen auf die Bühne zurück.

Der Künstler lädt in das Wintergarten Varieté, Potsdamer Straße 96, zu seiner "Pabst Audienz". Premiere ist am 26. Januar um 20 Uhr. Nach dem Vorbild von "Bio’s Bahnhof" oder "Phettbergs Nette Leit Show" versammelt Markus Pabst Prominente und angehende Stars, akrobatische Gäste, Tänzer und Musiker um sich. Sie alle versprühen Amüsement, Unterhaltung und Kunst.

Die auftretenden Künstler wie Thomas Hermanns vom Quatsch Comedy Club oder Rummelsmuff von "Derbe Strommusik" erhalten keine Gage für ihre aufwendig inszenierte Show, sondern nur ein "Ablass-T-Shirt". Die Einnahmen fließen in die Monatsmiete für die Räume von "Base Berlin". Die Plattform für junge Künstler aus den Bereichen Artistik, Schauspiel, Tanz und Fotografie wurde 2008 von Markus Pabst und den Caesar Twins in Berlin gegründet. Bei Base Berlin entstehen neue Darbietungen und Shows in Zusammenarbeit mit Choreografen, Regisseuren, Bühnenbildnern und weiteren Kreativen.

Karten ab 19,90 Euro zuzüglich Gebühren für die Veranstaltung sind unter 58 84 33 oder unter www.wintergarten-berlin.de sowie an allen bekannten Vorverkaufskassen erhältlich.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.