Anzeige

Schöneberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Versonnen steht sie da, die Herrin der Tiere.

Trauer über die getötete Hirschkuh
Eine ungewöhnliche Diana im Rathaus Schöneberg

Welche Skulpturen erwartet man in einem von einer stolzen Bürgerschaft errichteten Rathaus wie dem Schöneberger? Vielleicht die Porträtplastik des ersten Bürgermeisters oder das Wappentier. Im südlich vorgelagerten Treppenraum des Brandenburgsaals aber überrascht eine Diana. Diana, so nannten die Römer die griechische Göttin Artemis. Artemis war die Tochter des Zeus und der Titanin Leto und Zwillingsschwester des Apoll. Als jungfräuliche Jägerin, die als Waffe den Bogen trägt und im Köcher...

  • Schöneberg
  • 07.06.18
  • 29× gelesen
Kultur

Theaterstandort bleibt erhalten
Kultursenator erreicht Mietverlängerung für weitere fünf Jahre

Klaus Lederer (Die Linke) ist vielleicht nicht umsonst der derzeit beliebteste Politiker in Berlin. Gerade eben hat der Kultursenator einen überraschenden Coup gelandet. Lederer hat das Theater am Winterfeldtplatz für fünf weitere Jahre gesichert. Zwar nicht Hans Wurst Nachfahren als Puppenbühne. Die Ära als traditionsreiches Figurentheater ist mit der letzten Vorstellung am 3. Juni definitiv zu Ende gegangen. Dem Kultursenator ist es aber gelungen, bis 2023 den Standort für ein Kinder- und...

  • Schöneberg
  • 06.06.18
  • 33× gelesen
Kultur

Familientag in Sankt Matthias

Schöneberg. Die katholische Pfarrei Sankt Matthias am Winterfeldtplatz feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Zum mehrtägigen Festprogramm gehört ein Familientag am 10. Juni. Nach einer Familienmesse um 9.30 Uhr und einem Brunch führt der Kinderchor der Gemeinde um 13 Uhr das Mini-Musical „Matthias, der zwölfte Apostel“ auf. KEN

  • Schöneberg
  • 03.06.18
  • 11× gelesen
Anzeige
Kultur

15 Jahre offene Kirche

Schöneberg. Seit 15 Jahren gibt es in der Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1, das Angebot der offenen Kirche. Viele Ehrenamtliche sorgen dafür, dass die Kirche sonnabends von 11 bis 15 Uhr für Besucher geöffnet ist. Am 9. Juni wird das Jubiläum gefeiert. Das Fest eröffnen um 11 Uhr Sabine Herm, Verantwortliche der Offenen Kirche, und Pfarrer Burkhard Bornemann. Besucher erwarten unter anderem Rundgänge, eine Orgelführung, eine Glockenturmbesteigung sowie einen Imbiss und Getränke....

  • Schöneberg
  • 03.06.18
  • 9× gelesen
Kultur

Sommerfest des Vereins Täks

Schöneberg. Der gemeinnützige Verein und anerkannte Kinder- und Jugendhilfeträger Täks wird 20 Jahre und feiert sein Jubiläum mit einem Sommerfest am 8. Juni von 15 bis 18 Uhr im Cheruskerpark hinter dem Kiezgarten, Cheruskerstraße 23a. Unter der Festüberschrift „The Golden Twenties“ gibt es ein vielseitiges Bastel-, Spiel- und Bewegungsangebot für Kita-Kinder sowie für Jugendliche, ein Bühnenprogramm mit Live-Band, ein buntes Buffet und vieles mehr. Der Eintritt ist frei; www.taeks.de....

  • Schöneberg
  • 31.05.18
  • 5× gelesen
Kultur
Der Bayerische Platz um 1910.
2 Bilder

Besuch am Bayerischen Platz
Quartiersverein lädt zum Langen Freitag ein

Am 8. Juni veranstaltet der Verein Quartier Bayerischer Platz seine 16. Ausgabe des langen Freitags rund um den Bayerischen Platz. Bis 22 Uhr sind rund 40 Geschäfte am Platz und in den angrenzenden Straßen geöffnet. Für Unterhaltung sorgen Schätzspiele, ein geographisches Ratespiel, ein Fotospiel und Fotodruck, Sprichworträtsel, ein Reisequiz; Kinderschminken und ein Kartengewinnspiel, desgleichen eine Lesung, die Besichtigung der Glocken in der nahen Kirche zum Heilsbronnen,...

  • Schöneberg
  • 30.05.18
  • 115× gelesen
Anzeige
Kultur

Modenschau mit Abschlussarbeiten

Schöneberg. Die Absolventen der Modeklasse 2018 des Lette-Vereins präsentieren ihre Abschlussarbeiten auf einer Modenschau. Die Show “Fin” findet am 9. Juni im Kulturforum am Matthäikirchplatz 6 in Tiergarten statt. Einlass ist um 18.30 Uhr; Anmeldung unter mode18@lette-verein.de. KEN

  • Schöneberg
  • 28.05.18
  • 49× gelesen
Kultur

Frauen und Kunst in der Kirche

Schöneberg. Nach längerer Pause findet in der evangelischen Nathanael-Kirche wieder das Projekt „Frauen und Kunst“ statt. Zum Auftakt werden unter dem Motto „Phantasien von nah und fern“ Arbeiten auf Papier und Leinwand von Karin Schlegel gezeigt. Die Ausstellungseröffnung ist am 8. Juni um 17 Uhr in der Nathanael-Kirche am Grazer Platz. Die Bilder können während der Vernissage erworben werden. Ein Teil des Erlöses kommt „Frauen und Kunst“ zugute; zu sehen bis 1. Juli zu den Öffnungszeiten der...

  • Schöneberg
  • 28.05.18
  • 8× gelesen
Kultur

Müll weg und Blumen her
Aktivitäten im Kiez zum Aktionstag „Berlin machen“

„So eine dreckige Stadt wie Berlin habe ich nirgendwo auf der Welt erlebt", sagt Peter L. Damit sich Gäste wie der kritische Tourist aus Tirol wohler fühlen – und die Berliner selbstverständlich auch –, engagieren sich viele für Parks, Plätze und Kieze der Stadt. Inititiert vom Verein "Wir Berlin" finden zum achten Mal am 8. und 9. Juni zwei Aktionstage statt, an denen Einzelne, Gruppen, Vereine, Organisationen und Unternehmen ihre Stadt auf Hochglanz bringen. Die Aktionstage seien bewusst...

  • Schöneberg
  • 27.05.18
  • 31× gelesen
Kultur

Die Crellestraße gibt den Ton an

Schöneberg. Unter dem Motto „Die Crellstraße gibt den Ton an“ findet am 2. Juni von 14 bis 21 Uhr das Crelle-Chorfest 2018 statt. Gesungen wird vor den Häusern Nummer 5, 12, 17, 19 und 38. Es nehmen über 20 Chöre teil. Beginn und Ende des Chorfests ist auf dem Crelleplatz. Zur Einstimmung singt um 14 Uhr der Chor „Urban Yodeling“, den Ausklang gestaltet um 19.30 Uhr die Firefrogs Bigband; Programm unter www.crelleton.de. KEN

  • Schöneberg
  • 25.05.18
  • 46× gelesen
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1148× gelesen
Kultur

Kulturraum wird fünf Jahre alt

Schöneberg. Die „Zwitschermaschine”, Potsdamer Straße 161, ist fünf Jahre alt geworden. Der nichtkommerzielle Kulturraum der Vereine Kulturpark 3000 und Second Collective besteht seit April 2013. Künstlerischer Leiter ist Stephan Kruhl. Die Zwitschermaschine war in der Vergangenheit immer wieder Veranstaltungsort für Projekte des Quartiersmanagements im Schöneberger Norden und für Gewerbegespräche der Wirtschaftsförderung im Bezirksamt. Zum Jubiläum werden in einer Ausstellung Arbeiten...

  • Schöneberg
  • 19.05.18
  • 2× gelesen
Kultur
Flankiert von zwei Adlern wird dem Begründer des Naturparks in der Südukraine gedacht.

Gestorben aus Kummer
Friedrich von Falz-Fein und der Naturpark Askania-Nowa

Schöneberg: Friedrich von Falz-Fein und der Naturpark Askania-Nova In der Abteilung 5 auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof an der Kolonnenstraße fällt ein imposantes Grabmal auf. Zwei aus Granit gehauene Adler, Sinnbild von Kraft, Erneuerung und Besonnenheit, wachen über die Grabstätte. Zu lesen ist: „Hier ruhet in Frieden der grosse Schöpfer von Askania Nowa“ und der Name des Bestatteten: Friedrich von Falz-Fein (1863-1920). Was ist Askania Nowa, wer war Falz-Fein? Askania-Nowa,...

  • Schöneberg
  • 18.05.18
  • 17× gelesen
Kultur
Das Kachelhaus an der Ecke Goltz- und Hohenstaufenstraße.
5 Bilder

Das Winkelmaß für Aufrichtigkeit
Eine Hausfassade mit geheimnisvollen Symbolen

Schöneberg: Eine Hausfassade mit geheimnisvollen Symbolen Zu den eindrucksvollsten Häusern in Schöneberg zählt sicherlich das Haus an der Ecke Goltzstraße 32 und Hohenstaufenstraße 69. Das liegt an seiner Fassade. Die Front des fünfgeschossigen Eckhauses, 1894 bis 1895 für die Bauherren Julius und Louis Oppenheim nach Plänen des Leipziger Architekten Richard Landé errichtet, besteht aus glasierten und kunstvoll angeordneten Klinkern; dazwischen sind unbehandelte Ziegelsteine. Und dazu die...

  • Schöneberg
  • 18.05.18
  • 331× gelesen
Kultur

Teilnehmer für Jugendjury

Berlin. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater „Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice.de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf...

  • Mitte
  • 15.05.18
  • 6× gelesen
Kultur

Erfolgreiche Berliner Chöre

Berlin. Zweimal das Prädikat „hervorragend“, dreimal „sehr gut“, dreimal „gut“ und außerdem drei zweite Preise – das ist die Ausbeute der acht Ensembles aus der Hauptstadt, die kürzlich am 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg im Breisgau teilgenommen haben. 116 Chöre mit 5000 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Bundesgebiet stellten sich über eine Woche lang in 13 Wertungskategorien dem bedeutendsten Leistungsvergleich deutscher Amateurchöre. Aus Berlin kamen der Berliner Mädchenchor mit...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 228× gelesen
Kultur

Nacht der offenen Kirchen am 20. Mai 2018

Berlin. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, öffnen 70 Kirchen in Berlin und Brandenburg ihre Türen für Besucher. Von Grillwurst bis Hochkultur ist alles im Programm, das über die Website www.offenekirchen.de aufgerufen werden kann. Neben einer Volltextsuche bietet die Seite weitere Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden, Hinweise zur Barrierefreiheit sowie Lagepläne. my

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 30× gelesen
Kultur
"Luxor" gestattet einen abenteuerlichen Spielspaß in den ägyptischen Grabkammern.
2 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Luxuriöse Sammlungen: „Luxor“ – Mit eingefrorener Kartenhand

Ägyptische Grabkammern geben immer wieder ein dankbares Spielthema ab. Jeder möchte bis zur innersten vordringen, aber auch auf dem Weg dorthin möglichst viele Schätze einsammeln. Was im wahren Leben inzwischen kulturhistorisch hinterfragt wird, erscheint am Spieltisch als harmloses, im Falle von „Luxor“ obendrein großes Vergnügen. Der spiralförmige Gang zur Mitte ist mit zahlreichen Plättchen unterschiedlichster Art gepflastert. Diese zeigen vor allem natürlich Schätze, die einzeln und in...

  • Kreuzberg
  • 09.05.18
  • 10× gelesen
Kultur

Klick-Kino im Theater O-Tonart

Schöneberg. In der guten alten Tradition des Kiezkinos haben Christos Acrivulis und Claudia Rische in Charlottenburg das Klick-Kino betrieben. Dass das nur ein Jahr dauern sollte, kam überraschend. Den Kinomachern wurde unerwartet gekündigt. Kein Grund zur Traurigkeit: Der Spielbetrieb wird im Theater O-Tonart in der Kulmer Straße 20a als „Lichtspieltheater Klick-O-Tonart“ weitergeführt. Das Programm umfasst Filmvorführungen, Lesungen und Konzerte: www.klickkino.de. KEN

  • Schöneberg
  • 09.05.18
  • 12× gelesen
Kultur
Woran Puschkin wohl gerade denkt? Vielleicht ja an den Hundetag im Tierpark Berlin.
203 Bilder

Fotos zum Hundetag: Als Leserreporter Familienkarten für den Tierpark gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 23. und 24. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Familienkarten für den Tierpark Berlin. Berliner sind Hundenarren. Über 100.000 Vierbeiner sind in der Hauptstadt gemeldet. Viele der Hundebesitzer freuen sich bereits auf den Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125, am 23. und 24. Juni. Mit der Berliner Woche und dem Spandauer Volksblatt können Sie Tages- und Jahreskarten für Familien für den größten...

  • Friedrichsfelde
  • 08.05.18
  • 2985× gelesen
  • 3
Kultur
Noch brennen die Lichter im Theater "Hans Wurst Nachfahren". Womöglich fällt am 3. Juni endgültig der Vorhang.

Letzte Vorstellung der "Hans Wurst Nachfahren" am 3. Juni

Gibt es noch Hoffnung für das Puppentheaters „Hans Wurst Nachfahren“ ? Im Schaukasten vor der Spielstätte hängt ein Abschiedsbrief ans Publikum. Die letzte Vorstellung ist für den 3. Juni angesetzt. 37 Jahre lang haben Siegfried Heinzmann und Barbara Kilian mit großer Leidenschaft Theater gespielt, davon ein Vierteljahrhundert am Winterfeldtplatz: Stücke für Kinder, Stücke für Erwachsene in Abendvorstellungen, Gastspiele. Doch Berlins Comeback als europäische Metropole hat den...

  • Schöneberg
  • 02.05.18
  • 72× gelesen
Kultur
"Fabelsaft" ist ein kurzweiliges Kartenlegespiel.
2 Bilder

Saftige Kartensets: Spieltipp „Fabelsaft“ – Furchtbar volle Fruchtbar

Was es nicht alles gibt! Ein Spiel mit 310 Karten und sich ständig ändernden Regeln! Wie soll das bloß funktionieren und vor allem natürlich auch noch Spaß machen? Ganz einfach, indem von 240 Tierkarten immer nur sechs Arten in Stapeln zu vier Stück in die Auslage kommen. Karten, auf denen steht, was passiert, wenn man seine Figur dorthin stellt. Erst wenn alle Karten einer Art verbraucht sind, wird die nächste ausgelegt. Die Anweisungen auf den Tierkarten richten sich in...

  • Mitte
  • 30.04.18
  • 34× gelesen
Kultur

Stadtführung: Am 28. April geht es nach Alt-Biesdorf

Bei meinem 159. Woche-Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Biesdorf ein. Werner Siemens, Ingenieur und Unternehmer, kaufte 1887 das Biesdorfer Gut samt Ländereien samt Schlosspark mit dem spätklassizistischen Schloss, erbaut von den Architekten Gropius und Schwechten. Wussten Sie, dass genau hier eine Wiege der elektrischen Eisenbahn gewesen sein soll? Bis heute erzählt man sich, dass Siemens im Biesdorfer Schlosspark seine dynamoelektrischen Schienenfahrzeuge mit Stromzuleitung...

  • Biesdorf
  • 25.04.18
  • 76× gelesen
Kultur
Die "Flying Steps" kommen: Ein akrobatischer Wirbelsturm wütet ab 17. Mai über dem Potsdamer Platz.
2 Bilder

Freikarten für die Tanzshow der "Flying Steps" zu gewinnen

Die Berliner Breakdance-Weltmeister "Flying Steps" ziehen mit ihrer beeindruckenden Bühnenshow vier Wochen lang ins Theater am Potsdamer Platz. Die „Flying Steps“, vierfache Breakdance-Weltmeister und Echo-Gewinner, sind mittlerweile eine Institution. Mit der „Flying Steps Academy“ in Kreuzberg fördern sie seit zehn Jahren den Nachwuchs. Mit ihren Tanzshows touren sie weltweit, ihre Fangemeinde im Netz geht in die Millionen. Nun beziehen die Steps im 25. Jahr ihres Bestehens vom 17. Mai bis...

  • Tiergarten
  • 23.04.18
  • 1717× gelesen
  • 1

Beiträge zu Kultur aus