Schöneberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Lichterglanz vor dem Rathaus Schöneberg.

Weihnachtsbäume erstrahlen

Schöneberg. Am 26. November um 16 Uhr werden die beiden Weihnachtsbäume vor dem Rathaus am John-F.-Kennedy-Platz feierlich illuminiert. Das Bläserquartett der Leo Kestenberg Musikschule stimmt mit weihnachtlichen Klängen auf die Adventszeit ein. Es gibt kostenlosen Glühwein, Kakao und Lebkuchen. sim

  • Schöneberg
  • 19.11.21
  • 29× gelesen

Senat vergibt Stipendien

Berlin. Die Senatskulturverwaltung vergibt 2022 elf Arbeitsstipendien an Bildende Künstler aus den Bereichen Arbeiten auf Papier/Zeichnung, Bildhauerei, künstlerischer Film/Video, Installation, interdisziplinäre Kunst, Klangkunst, Kunst im Stadtraum, Künstlerische Fotografie, Malerei, Medienkunst und Performance. Die Stipendien sind mit jeweils 18 000 Euro dotiert und für in Berlin lebende und arbeitende Künstler ausgeschrieben. Gefördert werden professionell arbeitende Künstler, die ihre...

  • Mitte
  • 17.11.21
  • 19× gelesen
Drei- und Viergeschosser mit 300 Genossenschaftswohnungen, erste Zeilenwohnblöcke Berlins, 1924 heftig angefeindet. Wegen der Flachdächer, aber wohl vor allem, weil erstmals solch moderne Bauten für Gewerkschafter errichtet wurden.
3 Bilder

Der Mann mit der Leiter lädt ein
Ein Stadtspaziergang durch Schillerpark und Schillerparksiedlung

Zum Stadtspaziergang lade ich Sie in den Weddinger Schillerpark ein, wo seit nunmehr 80 Jahren eine Bronzekopie des Schillerdenkmals vom Gendarmenmarkt steht. Namensgeber Friedrich Schiller, der Dichter, Philosoph und Geschichtsprofessor in Jena, wurde am 10. November 1759 geboren, also vor 262 Jahren. Als 1909, der Baubeginn des damals nördlichsten Volksparks Berlins mit seinem Namen verbunden wurde, hätte er wohl schallend gelacht. War doch 1859 in den Ländern deutscher Zunge sein 100....

  • Wedding
  • 15.11.21
  • 174× gelesen
Christoph Hagemann, Friederike Stahmer, Carsten Albrecht und Christiane Rosiny wurden für ihr Engagement ausgezeichnet.

Medaillen ein Jahr später
Chorleiter erhalten Auszeichnung im Deutschen Chorzentrum

Die im Herbst 2020 mit der Geschwister-Mendelssohn-Medaille ausgezeichneten vier Berliner Chorleiter konnten ihre Auszeichnung wegen Corona erst am 1. November dieses Jahres im Deutschen Chorzentrum, Karl-Marx-Straße 145, persönlich entgegennehmen. Petra Merkel und Thomas Hennig, Präsidentin und Vizepräsident des Chorverbandes, konnten die Medaillen nun übergeben, die der Chorverband mit der Mendelssohn-Gesellschaft im Gedenken an die Geschwister Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel und...

  • Neukölln
  • 09.11.21
  • 49× gelesen

Vorhang auf im Kulturhaus

Schöneberg. Im Kulturhaus Schöneberg steht am 11. November "Plan B" auf dem Programm. Das Theaterstück von Wera Mahne und Janny Fuchs erzählt die Geschichte von fünf Freundinnen, die einen radikalen Pakt schließen, als eine von ihnen ungeplant schwanger wird: Auch die anderen Mädchen sollen schwanger werden und ihre Kinder dann gemeinsam großziehen. Der Vorhang hebt sich um 19.30 Uhr in der Probebühne an der Kyffhäuserstraße 23. Es gilt die 2G-Regel. uk

  • Schöneberg
  • 03.11.21
  • 8× gelesen
Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat bei der Weinlese mitgeholfen.

Nasser August, nur wenige Trauben
Weinlese in der Gartenarbeitsschule

Das Wetter an diesem Tag war gut, die Ausbeute aber mager: Am 18. Oktober haben die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule weiße Trauben geerntet. Den Schöneberger Weinberg im Matthäifriedhofsweg 15 gibt es schon eine ganze Weile: 1988 wurde er angelegt. Die 200 Weinstöcke spendete die Partnergemeinde Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Drei Jahre später konnte die erste Lese stattfinden. Dieses Mal fiel sie mit nur sechs Kisten Trauben allerdings...

  • Schöneberg
  • 26.10.21
  • 28× gelesen
Die kleinen Gäste können Karussell fahren.

Herbstfest mit Bühnenprogramm

Schöneberg. Das Herbstfest Tempelhof findet von Freitag bis Sonntag, 29. bis 31. Oktober auf dem Parkplatz von Ikea Tempelhof, Sachsendamm 47, statt. Auf die Besucher warten Kunsthandwerk, Zauberei, Feuershows, Livemusik, Karussells, Speisen und Getränke. Geöffnet ist am Freitag von 14 bis 22 Uhr, am Sonnabend von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. sus

  • Schöneberg
  • 22.10.21
  • 457× gelesen
Arthur-Iren Martini (links) und Henning Kreitel mit ihren "Kuchenoasen". Arbeitstreffen gab es auch bei "Frau Behrens".
2 Bilder

Star-Plätze mit echter Kaffeehauskultur
Zwei Berliner präsentieren ihre persönlichen "Kuchenoasen"

Potterlich geheimnisvoll bei Frau Behrens, höfische Tradition im "Buchwald", heimelige Bürgerstube im "Kredenz" oder gedichtete Liebe im "Anna Blume": In Berlin gibt es Kaffeehäuser, die sind so originell und mondän, dass Espresso, Cappuccino und Co. zur koffeinhaltigen Nebensache werden. Die „Kuchenoasen“ stellen sie vor. Berlin quillt über von Cafés. Doch nur wenige haben ihn: den Geist echter Kaffeehauskultur, wo die Torten noch handgemacht sind, das Ambiente originell und die Stimmung...

  • Kreuzberg
  • 20.10.21
  • 472× gelesen
  • 1

Konzert mit "Lebensmelodien"

Schöneberg. Das Projekt "Lebensmelodien" macht jüdische Musik aus der Zeit von 1933 bis 1945 bundesweit bekannt. Jetzt sind die Werke der Verfolgten am 24. Oktober das erste Mal bei einem öffentlichen Konzert in der Apostel-Paulus-Kirche zu hören. Es spielen der Klarinettist Nur Ben Shalom und sein Nimrod-Ensemble. Udo Samel liest dazu Texte, die von den Geschichten hinter diesen Melodien erzählen. Die auf zwei Jahre angelegte Reihe startete im November 2020. Bis Ende 2022 werden in ganz...

  • Schöneberg
  • 17.10.21
  • 21× gelesen

Lancini - Kunstgalerie bietet für 01. Dezember 2021 eine Weihnachts-Ausstellungsmöglichkeit.
Lancini - Kunstgalerie bietet für 01. Dezember 2021 eine Weihnachts-Ausstellungsmöglichkeit.

„99 Neunundneunzig - Kunstausstellung“ „99“ bedeutet auf Chinesisch „langes Leben und Ewigkeit“ Daher haben wir, Lancini Team, dieses gute Symbol für ein Weihnachtsgeschenk ausgesucht. Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin bietet für 01. Dezember 2021 eine Weihnachts-Ausstellungsmöglichkeit. Das Ausstellungsprojekt zeigt Werke in unterschiedlichen Techniken und mit breitgefächerten Inhalten. Malerei, Zeichnung, Druckkunst oder Fotografie, mit Freude an Farbe und Form. Für die...

  • Schöneberg
  • 09.10.21
  • 30× gelesen
Die Fragen in "Smart 10 Family" können auch die Jüngeren in der Familie beantworten.
2 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Viel Auswahl: „Smart 10 Family“ – Um keine Antwort verlegen

Frage-und-Antwort-Spiele boomen im Fernsehen wie auf dem Spieltisch seit Jahren gleichermaßen. Umso erstaunlicher, dass sich dafür immer wieder ein neuer Dreh finden lässt, um Interesse zu wecken. Wie dies mit „Smart 10“ durch eine Kombination aus Wissen und Zocken gelungen ist. 200 Fragen nebst 2000 Antworten warten auf die Raterunde. Während man von Günther Jauch auf dem Weg zur Million zu jeder Frage nur vier Antworten zur Auswahl serviert bekommt, von denen auch nur eine zutrifft,...

  • Kreuzberg
  • 06.10.21
  • 52× gelesen

Eigene Songs schreiben

Schöneberg. Eigene Texte und Songs schreiben? Davon träumen viele junge Leute. Ein fünftägiger Ferienworkshop im Jugend-Museum Schöneberg macht das jetzt möglich. Er findet vom 18. bis 22. Oktober täglich von 10 bis 14 Uhr statt und eignet sich für Jugendliche ab 15 Jahren. Mit Methoden des kreativen Schreibens, spielerischen und musikalischen Übungen begleitet das Museumsteam die Jugendlichen dabei, aus eigenen Gedanken einen Song zu kreieren. Am Ende geht es ins Tonstudio, um das Stück...

  • Schöneberg
  • 02.10.21
  • 7× gelesen
Aus den Baracken der Kohlenhandlung soll ein Lern- und Gedenkort werden. Anwohner engagieren sich seit Jahren dafür.

Von der Kohlenhandlung zum Gedenkort
Lottoausschuss sagt 350 000 Euro Fördermittel für geschichtsträchtigen Ort an der Torgauer Straße zu

Aus der ehemaligen Kohlehandlung in der Torgauer Straße soll der „Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber“ werden. Seit neun Jahren arbeiten Anwohner darauf hin. Jetzt hat der Lottoausschuss dem Projekt eine satte Summe in Aussicht gestellt. Die frühere Kohlenhandlung an der Ecke Torgauer und Gotenstraße zählt mit dem ehemaligen SA-Folterkeller in der Papestraße oder dem „Volksgerichtshof“ im Kleistpark zu den authentischen Orten der Tempelhof-Schöneberger Erinnerungskultur. In dem...

  • Schöneberg
  • 01.10.21
  • 31× gelesen
Die Hauptstraße Nummer 159 heute.
3 Bilder

Geschäfte im Wandel
Museum zeigt historische Ansichten aus zwei Straßen

"Handel und Wandel" heißt die neue Sonderausstellung im Schöneberg Museum. Sie zeigt Fotografien von André Kirchner im Dialog mit historischen Ansichten aus der Potsdamer und der Hauptstraße. In seiner aktuellen Fotoserie nimmt André Kirchner Schaufenster und Hauseingänge entlang der Potsdamer Straße und der Hauptstraße in den Blick. Historische Ansichten begleiten die Schau und erzählen davon, wie sich die Einkaufsmeilen entwickelt haben. So rufen sie beispielsweise Traditionsgeschäfte in...

  • Schöneberg
  • 29.09.21
  • 80× gelesen

Gedichte lesen und schreiben

Schöneberg. Zum ersten Mal bietet Dozent Rainer Stolz den Kurs „Gedichte lesen und schreiben“ am Campus Schöneberger Linse der Volkshochschule, Ella-Barowsky-Straße 62, an. Beginn ist am Donnerstag, 30. September, von 19 bis 21.15 Uhr. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit deutschsprachigen Gedichten aus dem Zeitraum von den 1950er-Jahren bis in die Gegenwart, zum Beispiel von Nelly Sachs, Ernst Jandl oder Monika Rinck. Durch sie sollen sie sich zu eigenen Versen inspirieren lassen. Der Kurs...

  • Schöneberg
  • 21.09.21
  • 16× gelesen

Kammerchor feiert Geburtstag

Schöneberg. Zum zehnjährigen Bestehen freut sich der Kammerchor Berlin unter der neuen künstlerischen Leitung von Jörg Genslein am Sonnabend, 2. Oktober, um 18 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche, Hauptstraße 47-48, auf viele Gäste. Es erklingt Musik von unter anderem Edward Elgar aus: "Four unaccompanied Part-Songs", op. 53, Claudio Monteverdi ("Lamento d'Arianna") und Vic Nees. Mehr Informationen unter www.kammerchor-berlin.de. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. sim

  • Schöneberg
  • 21.09.21
  • 5× gelesen

Schöneberg: Bezirksamt übernimmt Miete am neuen Standort
Potse macht in der "Zollgarage" weiter

Nach langen Verhandlungen hat das Jugendzentrum "Potse" jetzt eine echte Chance weitermachen zu können. Die Potse und das Bezirksamt haben eine Finanzierungsvereinbarung für Ersatzräume unterzeichnet.  Für die Anmietung der "Zollgarage" auf dem Gelände des Ex-Flughafens Tempelhof hat Jugendstadtrat Oliver Schworck (SPD) mit dem Kollektiv des selbstverwalteten Jugendzentrums Potse jetzt eine Finanzierungsvereinbarung geschlossen. Der Bezirk übernimmt damit die Mietzahlungen der Potse am neuen...

  • Schöneberg
  • 20.09.21
  • 44× gelesen
Die Gräber sind als vierblättriges Glückskleeblatt angelegt.
2 Bilder

Glückskleeblatt für "Sternenkinder"
Neue Grabanlage auf dem Friedhof Eythstraße

Der Friedhof Eythstraße hat neue Abteilung für "Sternenkinder". Dort können Eltern um ihre viel zu früh verstorbenen oder noch ungeborenen Kinder trauern. Eltern und Angehörige von sogenannten Sternenkindern haben jetzt einen Ort zum Trauern. Das bezirkliche Straßen- und Grünflächenamt hat auf dem Friedhof Eythstraße eine neue Grababteilung hergerichtet. Diese neue Anlage hat zwölf Erdgräber und 70 Urnengräber und ist in Form eines vierblättrigen Glückskleeblattes angelegt. Im Zentrum steht ein...

  • Schöneberg
  • 16.09.21
  • 49× gelesen
Diese Platte markiert die Mitte von Berlin.

Stadtspaziergang
Die wirkliche Mitte Berlins entdecken

Zur 192. Berliner-Woche-Führung lade ich Sie zum Mittelpunkt Berlins ein. Der befindet sich nicht, wie man denken könnte, am Fernsehturm oder an der Siegessäule. Nein, der Mittelpunkt Berlins befindet sich in Kreuzberg und er hat sogar eine Adresse: Alexandrinenstraße 13, 10969 Berlin. Eine rechteckige Steinplatte markiert diesen Mittelpunkt – laut Inschrift verantwortet vom Vermessungsamt Kreuzberg in Zusammenarbeit mit der Steinmetz- und Bildhauer-Innung Berlin. Die Festlegung...

  • Kreuzberg
  • 15.09.21
  • 217× gelesen

Erinnerungen an Museumsbesuch

Berlin. Für das Projekt „Wieder vereint – Eine Ausstellung mit Ihren Museumserinnerungen“ suchen die Staatlichen Museen private Erinnerungen von Besuchern rund um das Jahr 1992. Die Fotos oder Geschichten sollen im Herbst 2022 in einer Ausstellung zum 30-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung von Museen und Instituten der Staatlichen Museen gezeigt werden. Durch die Teilung Berlins Ende 1948 wurden auch die Museen auseinandergerissen: In West-Berlin entstand eine zweite Museumsverwaltung, die...

  • Mitte
  • 13.09.21
  • 22× gelesen
Impressionen aus der aktuellen Ausstellung von Lette-Modeabsolventin Franziska Gersdorf im Rathaus.

Kunst trifft Wirtschaftsförderung
Junge Künstler stellen im Rathaus aus

Das Rathaus Schöneberg zeigt die Arbeiten der Lette-Modeabsolventin Franziska Gersdorf. Es ist bereits die fünfte Ausstellung für angehende Künstler. Initiiert hat sie die Wirtschaftsförderung im Bezirksamt. Junge Künstler haben es nicht immer leicht, in den Kunstmarkt einzusteigen. Bevor der Traumjob "Künstler" zum Hauptberuf werden kann, müssen sie sich beweisen und viele Hürden meistern. Um die jungen Leute am Anfang ihrer Karriere zu unterstützen, haben sich Bürgermeistern Angelika...

  • Schöneberg
  • 11.09.21
  • 32× gelesen

Anmeldung zur Jugendfeier 2023

Berlin. Eltern können sich ab sofort für die Jugendfeiern des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg 2023 im Friedrichstadt-Palast anmelden. Die Jugendlichen feiern mit ihren Eltern symbolisch den Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenleben. Der Verband bietet die sogenannten Lebenswendefeiern seit 1889 für Jugendliche und Familien, die bewusst auf ein Glaubensbekenntnis verzichten möchten. Bei den Jugendfeiern mit Musik- und Theatershow im Friedrichstadt-Palast wird jeder Teilnehmer...

  • Mitte
  • 11.09.21
  • 50× gelesen

Künstlertalks und Oper im Hof

Schöneberg. Die Stiftung Berliner Leben öffnet ihre Türen rund um die Bülowstraße. Ein ganzes Wochenende lang wird vom 17. bis 19. September ein Quartiersfest mit buntem Programm gefeiert. Es gibt Workshops für Kinder, Podiumsdiskussionen, Vernissage, Künstlertalks und Performances, Oper im Hof, Führungen und Ausstellungen. In der Bülowstraße 90, 97 und 7 stellt die Stiftung außerdem ihre Aktivitäten rund um das Urban Nation Museum vor. Internationale Künstler sind ebenfalls vor Ort. Alle...

  • Schöneberg
  • 10.09.21
  • 14× gelesen
Richtig viele Angebote zum Mitmachen gibt es im KinderkulturMonat.

Einen Monat lang Kultur für Kinder

Mehr als 230 Veranstaltungen an 100 Orten in Berlin und drumherum – das ist eine ganze Menge. Das kann ich nicht mal an meinen zwei Tatzen abzählen. So viele Angebote gibt es im KinderKulturMonat Oktober. Und obwohl der KinderKulturMonat schon seinen zehnten Geburtstag feiert, gibt es trotzdem immer wieder neue Einrichtungen, die mitmachen. Und was da alles in diesem Jahr dabei ist: Im Kindertheater Zauberstern in Pankow kann man sich auf die Spuren von Elfen und Feen begeben, im Anoha in...

  • Mitte
  • 06.09.21
  • 176× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.