BVG-Mitarbeiter beleidigt

Schöneberg.Der Mann fuhr schwarz. Als er am U-Bahnhof Nollendorfplatz kontrolliert wurde, beleidigte er den BVG-Mitarbeiter mit fremdenfeindlichen Äußerungen. Polizeibeamte, die bereits wegen der Fahrt ohne gültiges Ticket vor Ort waren, überprüften die Personalien des 38-Jährigen und erstellten eine Anzeige wegen Beleidigung. Der Tatverdächtige blieb zwar auf freiem Fuß, der polizeiliche Staatsschutz hat aber die Ermittlungen übernommen.
Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.